Anna und Sophie Hüsges für Jugend-EM Fahren nominiert

Anna Hüsges als auch ihre Schwester Sophie (RV Osterath) sind beide für die Jugend-Europameisterschaft  im Fahren nominiert. 

Anna Huesges

Anna Hüsges vom RV Osterath wurde für die Jugend-EM im Fahren nominiert.

Die 14-jährige Sophie wird mit ihrem Pony Lindsay bei den Children (U14) starten. Ihre ein Jahr ältere Schwester Anna wird Titus bei den Junioren (U18) anspannen. Für Sophie Hüsges ist es der zweite Auftritt bei einer Jugend-EM, ihre große Schwester Anna fährt bereits das dritte Mal für die deutschen Farben. Sie gewann 2014 als Elfjährige in Polen mit dem deutschen Children-Team Mannschaftsgold.

Sophie Hüsges startet ebenfalls für den RV Osterath bei der Jugend-EM im Fahren.

Sophie Hüsges startet ebenfalls für den RV Osterath bei der Jugend-EM im Fahren.

Das Abenteuer EM beginnt für die beiden bereits am 11. August in Karlstetten in Österreich. Hier findet für die deutsche Equipe zunächst ein Trainingslager statt. Danach geht es dann gemeinsam nach Ungarn. Die Nachwuchsfahrer ermitteln ihre Champions vom 15. bis 18. August in Kisber. 

Mehr dazu in den FN-News

, , , ,

Powered by WordPress. Designed by WooThemes