Das Urteil des Oberlandesgerichtes in Karlsruhe zu Verkehrssicherungspflichten für Veranstalter sorgte im Frühjahr für Aufsehen. In dem Urteil wurde entschieden, dass der Veranstalter für einen Unfall auf dem Turnier-Parkplatz mithaften muss. Ein dreijähriges Kind hatte sich einem geöffneten Pferde-Anhänger genähert und war durch das Pferd verletzt worden. Eine Mitschuld des Veranstalters wurde durch einen fahrlässigen Verstoß gegen die einzuhaltenden Verkehrssicherungspflichten begründet.

Dazu gibt es ein Merkblatt der FN, in welchem die wichtigsten Punkte, welche Veranstalter beachten müssen, zusammengefasst sind.

Verkehrssicherungspflichten

Hinweis des PSVR: Der Abschluss einer Veranstalterhaftpflichtversicherung, wie er in dem Merkblatt vorgeschlagen wird, ist jedoch für Vereine in Nordrhein-Westfalen nicht notwendig. Über den Sportversicherungsvertrag mit der Sporthilfe sind, mit einer Deckungssumme von 5 Millionen Euro, derartige Schäden abgedeckt. Voraussetzung ist, dass ein Verein der Veranstalter ist.

Hier findet Ihr die Teilnehmer für das Katina-Mini-Cup-Finale.

Die grüne Saison neigt sich dem Ende zu – die Hallensaison steht vor der Tür. Zeit für Turnierveranstalter, sich in den Planung der Events 2019 zu stürzen. Auch im KPSV läuft die Turnierabstimmung für das nächste Jahr. 

Hier die bisher geplanten Turniertermine 2019 im Überblick

Weiterlesen

Am 17.10.2018 findet von 17:00 -21:00 Uhr in Langenfeld ein Seminar zum Thema „Haftung im Sportverein – Rechtliche Grundlagen und Versicherungsschutz“ statt.

Das Kompaktseminar beschäftigt sich neben der Thematik „Haftung im Verein“ auch mit Fragen zur Persönlichen Haftung des Vorstandes, der Sport- und Haftpflichtversicherung sowie der D&O und Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung.

Ziel ist es, dass die Teilnehmenden die für sie relevanten Situationen und Verhaltensweisen kennen, aus denen Haftungsansprüche gegen sie persönlich oder gegen den Verein entstehen können.

Sie wissen um die Absicherung durch den Sportversicherungsvertrag und kennen Zusatzversicherungen, um sich und den Verein darüber hinaus abzusichern.

Anmeldung und weitere Informationen finden Sie unter https://www.psvr-online.de/veranstaltungen/104-haftung-im-sportverein-rechtliche-grundlagen-und-versicherungsschutz.html

Liebe Jugendlichen und Vierkämpfer,

der Kreisjugendausschuss Heinsberg veranstaltet am 29.09. – 30.09.2018 in Gangelt-Niederbusch ein WBO-Turnier mit integriertem Vierkampf der Kreisjugend Heinsberg und hat den Kreis-Pferdesportverband Neuss eingeladen, dabei zu sein.

Sicherlich eine tolle Plattform für Euch alle, Euren jetzigen Trainingsstand schon mal anzutesten.

Die Ausschreibung findet ihr hier! 

 

Die Schwestern Sophie und Anna Hüsges gehörten zum deutschen Team bei der Jugend-EM Fahren im ungarischen Kisber. Das kehrte am Ende mit Mannschaftsgold zurück – Titelverteidigung geglückt. In der Einzelwertung gab es drei Mal Gold, vier Mal Silber und zwei Mal Bronze. Unsere beiden Fahrerinnen vom RV Osterath fuhren in der Einzelwertung mit. Sophie Hüsgen fuhr mit ihrem Pony Lindsay bei den Children (U14) auf Rang 13 des Gesamtklassements. Ihre Schwester Anna wurde mit Titus bei den Junioren (U18) Zwölfte. 

Anna Huesges

Anna Hüsges vom RV Osterath.

Hier die Ergebnisse im Überblick: 

Dressur
7. Sophie Hüsges  
8. Anna Hüsges

Marathon
19. Sophie Hüsges
15. Anna Hüsges

Kegelfahren
7. Sophie Hüsges
15. Anna Hüsges

Gesamt
13. Sophie Hüsges
12. Anna Hüsges  

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Vorstandsmitglieder unserer Reit- und Fahrvereine,

hiermit laden wir Sie zur Turnierabstimmung für das Jahr 2019

am Montag, 10. September 2018, um 19:30 Uhr,
in das Casino der Reitanlage Gut Neuhaus, Grevenbroich

ein.

Bitte bringen Sie zu diesem Termin unbedingt das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular (abgedruckt in der aktuellen RRP, aber auch unter http://psvr.de/unterlagen/Anmeldung.pdf herunterladbar) und einen Scheck oder den Nachweis der getätigten Überweisung über die an die Kommission zu zahlenden Gebühren mit. Bargeld können wir leider nicht akzeptieren. Bisher haben wir noch keine Zusage eines Vereins das Kreisturnier oder das Kreisjugendturnier 20179 durchzuführen – bitte machen Sie sich doch einmal Gedanken darüber, ob Ihr Verein das Kreisturnier, das Kreisjugendturnier oder eine Einzelkreismeisterschaft durchführen möchte. Bei mehreren Bewerbern bei der Turnierabstimmung um eine Einzelmeisterschaft entscheidet das Los. Einen Überblick über die Zuschüsse des Kreisverbandes finden Sie auf der nächsten Seite. Falls Sie Interesse an der Durchführung des Kreisturniers oder des Kreisjugendturniers haben, rufen Sie bitte vor der Turnierabstimmung Axel Hebmüller unter der 0163-5911955 an.

Weiterlesen

Sämtliche Qualifikations-Prüfungen für den MIDI-Cup und den KATINA MiniCup DRESSUR sind nun beendet. Die jeweils besten 8 Paare aus den beiden Cups werden nun persönlich angeschrieben und zum Finale vom 08. bis 09. Sept. 2018 beim RV Hochneukirch-Jüchen eingeladen.

KATINA MiniCup ERGEBNISSE

MIDI-Cup ERGEBNISSE

 

Am 26.-29.07.18 finden die Kreismeisterschaften im Rahmen des Turniers in Neuss-Allerheiligen statt.

Hierfür müssen bitte alle Teilnehmer bis Mittwoch, den 25.07. um 19Uhr eine Mail mit Name, Verein, Pferdenamen und der gewünschter Tour an

Nennungen-Kreismeisterschaft@web.de

senden.

Vielen Dank und viel Erfolg!

Unser Dressurteam ging am Freitagabend beim CHIO Aachen an den Start. Für die Mannschaftskür der Klasse M hatten das Quartett unter der Regie von Anja Mede ein halbes Jahr trainiert. Es ritten:

  • Kahra-Alena Baumann auf Dance with me
  • Lisa Sörgel auf Chablis
  • Anke Roeb auf Waldero‘s Dream
  • Sabrina Stock auf Filou le Bon

Nachdem Sieg im vergangenen Jahr lief es dieses Mal nicht optimal. Am Ende belegte die Mannschaft nach nicht in allen Punkten nachvollziehbarer Richter-Kritik Platz sechs.

Trotzdem Mädels: Der olympische Gedanke „Dabei ist alles“ zählt auch. Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen!

Ergebnisse

Die geschlossenen Prüfungen Nr. 9 Stilspringprüfung Kl L, Nr. 11 Springprüfung Kl A **, Nr. 26 Dressurprüfung Kl A** sind für die Teilnehmer der Kreismeisterschaften offen!

Vom 26 bis 28. Juli geht es auf dem Hilgershof wieder auf Titeljagd. Wer sind die Kreismeister 2018? Dazu gibt es ein angepasstes Regelwerk. Alle, die nennen werden und um die Kreismeisterschaft mitreiten wollen, müssen sich das genau anschauen! 

KPSVNE_KM_ab 2018_ V4.0_Regelwerk und Durchführungsbestimmungen