Auch die Amateure dürfen endlich wieder Turniere reiten. Das Turnier des RV Osterath, der auf der Reitanlage der Familie Stocks beheimatet ist, kann ab sofort bei nennung-online.de genannt werden!

Die Ausschreibung findet ihr hier!

Aufgrund der vielen Corona bedingten Turnierabsagen, insbesondere für die Teilnehmer von Reitwettbewerben und Dressurprüfungen auf E- und A-Niveau, hat der Kreispferdesportverband Neuss am gestrigen Sonntag ein Trainingsturnier ausgerichtet. Unter der Federführung des Dressurausschusses (Alexa Sigge-Pompe und Martina Kamp) und der tatkräftigen Unterstützung vieler weiterer Helfer, konnten bei besten Wettervoraussetzungen die Prüfungen / Wettbewerbe auf dem Reitplatz am Tribünenweg, in Wevelinghoven, stattfinden. Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Wevelinghoven hatten den Reitplatz bestens präpariert, so dass unter den Augen des Richters Dr. Nils-Christian Harkert die Sieger und Platzierten in den verschiedenen Prüfungen ermittelt werden konnten.  

Reiterwettbewerb (WBO) Schritt Trab Galopp
1. Zoe Kupp, Freddy, WN 7,5, Ponysportverein Korschenbroich
2. Lotte Meurer, Chivas, WN 7,4, Förderkreis Dressur Neuss
3. Janne Becker, Lyla, WN 7,3, Ponysportverein Korschenbroich

Dressurreiter WB
1. Annabell Poschmanns, Donna Wijana, WN 7,7, Förderkreis Dressur Neuss
2. Lotte Meurer, Chivas, WN 7,5, Förderkreis Dressur Neuss
3. Janne Becker, Lyla, WN 7,4, Ponysportverein Korschenbroich

Dressurwettbewerb Kl. E
1. Leah Fehn, Valiente, WN 8,0, Förderkreis Dressur Neuss
2. Liz Klinkert, Lotta, WN 7,5, Ponysportverein Korschenbroich
3. Marie Karau, Happy, WN 7,3, RV Wevelinghoven

Dressurwettbewerb Kl. A*
1. Frieda Julius, Fidibus, WN 8,1, RV Uedesheim-Stüttgen
2. Leah Fehn, Valiente, WN 8,0, Förderkreis Dressur Neuss
3. Nina Pralle, Nicon, WN 7,5, Förderkreis Dressur Neuss

Alle Teilnehmer und Platzierten erhielten eine Schleife und tolle Ehrenpreise. Die Erstplatzierten freuten sich über einen tollen Pokal.
Fazit von Martina Kamp (Dressurausschuss KPSV Neuss)  „Wir haben die Veranstaltung sehr zufrieden zu Ende gebracht. Über eine Wiederholung im nächsten Jahr werden wir gerne nachdenken.“

Auf dem Turnierplatz des Reit- und Fahrverein Wevelinghoven e.V. Tribünenweg, 41516 Grevenbroich

BeginnNr.PrüfungAufgabeSFAnzahl
10.00 Uhr1Reiter-Wettbewerb Schritt-Trab-Galopp8
11.00 Uhr2Dressurreiter WBRE 1A15
12.15 Uhr3Dressurwettbewerb Kl. EE 4N9
13.00 Uhr4Dressurwettbewerb Kl. A*A 2 E8

Richter: Dr. Nils Hakert

++ wichtig ++ wichtig ++ wichtig ++ wichtig ++ wichtig ++ wichtig ++

• Zutritt zur Veranstaltung nur mit ausgefülltem Anwesenheitsnachweis (Angabe der persönlichen Daten von ReiterIn und Pferd nach den Vorgaben der *Corona-Covid 19- bzw. der **Einhufer-Verordnung zur Eindämmung der Infektiösen Anämie).

• Abhaken Samstag 10.10.2020 bis 18 Uhr per WhatsApp 0179 5710515.

• Das Startgeld in Höhe von 5,00 Euro pro Start ist am Turniertag zu entrichten.

• Starterlisten 30 Minuten vor WB Beginn.

• Hufschmied und Tierarzt sind nicht anwesend, ein Sanitätsdienst ist vor Ort.

• Hunde sind auf dem gesamten Turniergelände an der Leine zu führen.

• mit dem Besuch der Veranstaltung unterwerfen sich Reiter/Begleitpersonen den aktuellen CORONA-Schutzbestimmungen. Ein Mundschutz ist mitzuführen und muss getragen werden, sobald der Abstand zwischen den Personen geringer als 1,5 m beträgt.

Die Zeiteinteilung und den Anwesenheitsnachweis findet ihr hier:

Das Youngstars „Quadrillen-Championat“ und „Pas de Deux“ wird auch in diesem Jahr wieder Bestandteil im Dressurprogramm der Dressage Youngstars 2020 sein.

Wir bitten zu beachten, dass die maximale Teilnehmerzahl begrenzt ist und der Veranstalter sich daher vorbehält, die Anmeldungen schon vor dem in der Ausschreibung genannten Anmeldeschluss zu schließen.

Antonia Kramer (RV Haus Kierst) war ebenfalls hoch erfolgreich bei den Rheinischen Meisterschaften in Langenfeld. Sie ist die Siegerin des Rheinischen Nachwuchschampionates in der Kategorie Dressurreiter – Junioren. Auch wenn es nachträglich ist, so gratulieren wir auch Antonia Kramer sehr herzlich zu diesem Titel.

Hier noch ein Hinweis in eigener Sache. Wir versuchen stets alle Reiter und Reiterinnen in den Pressemitteilungen zu berücksichtigen. Leider können auch wir Platzierungen übersehen, so wie im Fall von Antonia Kramer. Daher unsere Bitte: Teilen Sie uns gerne Ihre überregionalen Platzierungen mit oder auch aus Ihrem Verein. Wir freuen uns sehr über Informationen, die wir veröffentlichen können.
Ihr Vorstand des KPSV Neuss

Am Sonntag, 11. Oktober 2020, findet ein Jugend-Trainingsturnier für alle ReiterInnen (geb. 2002 bis 2014) die Stamm-Mitglieder eines Reitvereins im KPSV Neuss sind, statt. Nennungsschluss ist der 21.09.2020!

Sämtliche Informationen findet ihr in der vom Pferdesportverband Rheinland genehmigten Ausschreibung!

Gerade erst sind die Rheinischen Meisterschaften vorbei – wir haben ausführlich berichtet – stehen ab heute die Deutschen Jugendmeisterschaften vor der Tür.

Zum zweiten Mal nach 2016 treffen sich die besten Nachwuchsreiter der Disziplinen Dressur und Springen, um die Deutschen Meister in den Altersklassen Pony, ReiterInnen, Children; Junioren und Junge Reiter zu ermitteln.
Aufgrund der aktuellen Corona-Situation werden Dressur und Springen an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden aufgeteilt. Vom 11.09. bis 13.09.2020 stehen die DressurreiterInnen im Mittelpunkt. und am folgenden Wochenende, vom 18.09.2020 bis 20.09.2020 sind die SpringreiterInnen an der Reihe.

Die Veranstaltungen werden leider ohne Zuschauer durchgeführt. ClipMyHorse überträgt alle Prüfungen live für Daheimgebliebene und Interessierte. Im Rahmen der Rheinischen Meisterschaften – gleichzeitig die letzte Sichtung des PSV Rheinland – könnten sich folgende ReiterInnen erneut empfehlen und wurden für die Teilnahme an der DJM auf der Anlage an der Surenburg, bei Riesenbeck International (Ludger Beerbaum) nominiert:

Dressur:
Romy Allard startet mit Summer Rose OLD bei den Junioren (Förderkreis Dressur Neuss). Ebenso Julia Barbian mit Fol Epi S. Julia reitet für den Neuss – Grefrather RC 1983. Bei den Jungen Reitern ist Sophie Dammeyer mit Voltare B aus unserem Kreis dabei. Sophie reitet genau wie Romy für den Förderkreis Dressur Neuss.

Springen:  
Lennard Tillmann mit Crissel T – Pony und mit Etains Z bei den Children. Lennard reitet für den RC Gut Neuhaus.
Julius Bleser mit Aramis FAP startet in der Junioren-Tour. Er reitet ebenfalls für den RC Gut Neuhaus.

Der Vorstand des Kreispferdesportverband Neuss wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg.

Liebe Teilnehmer des Jugend-Mannschafts-Vierkampfes,

aus gegebenem Anlass hat der Vorstand des KPSV Neuss anlässlich der gestrigen Mitgliederversammlung mitgeteilt, dass der Jugend-Mannschafts-Vierkampf nicht – wie geplant – am und 21. und 22.03.2020 stattfinden wird.
Der Vorstand sucht bereits einen alternativen Termin. Dieser vor voraussichtlich im Herbst sein. Weitere Informationen folgen zeitnah.

Wir danken für euer Verständnis!

Liebe Vierkämpfer,
es ist soweit: Die Ausschreibung des diesjährigen Vierkampfs ist genehmigt!
Ausschreibung und die Nennformulare sind jetzt unter den folgenden Links zum Download verfügbar:

Details:
Veranstaltungsdatum: 21. und 22. März 2020

Austragungsorte 21. März 2020:
Schwimmen: Stadtbad Neuss, Niederwallstraße 3, 41460 Neuss
Laufen: Sportanlage des Polizeisportverein Neuss 1961 e.V., Stoffelsweg2, 41464 Neuss

Austragungsort 22. März 2020:
Dressur & Springen, Gut Mankartzhof, Broicherseite 17, 41564 Kaarst
Nennungsschluss ist der 07. März 2020 (Maileingang!)

Alle weiteren Informationen, eventuelle Änderungen, sowie die Zeiteinteilung und Punktetabellen werden wir zeitnah hier veröffentlichen.

Wie im vergangenen Jahr, haben wir dieses Jahr wieder zusätzlich einen Reiterwettbewerb Schritt/Trab für die Schwimmer und Läufer mit in die Ausschreibung aufgenommen. Die Teilnahme ist keine Pflicht, sondern nur Option. Der Vierkampf ist primär ein Wettbewerb im Reitsport. Daher möchten wir vor allem denjenigen Teilnehmern, die von ihren Mannschaftsführern für das Schwimmen und Laufen aufgestellt worden sind, auch die Gelegenheit geben, am Reitturnier an sich teilnehmen zu können. Für diesen Einsatz gibt es auch Extrapunkte! Läufer und Schwimmer, die keine Möglichkeit haben, an dem Reiterwettbewerb teilzunehmen, können dieselbe Punktzahl über das Einreichen ihres Reiterabzeichens (ab RA 10) für ihr Team erwerben. Alle Abzeichen der Schwimmer und Läufer müssen dem Nennungsformular beigefügt sein. Ein späteres Einreichen wird nicht mehr berücksichtigt.

Wir freuen uns schon auf Euch und auf ein schönes und sportlich-faires Wettkampfwochenende mit Euch allen! Bitte zögert nicht,  Euch mit Euren Fragen zu melden. Wir stehen jederzeit gerne zur Verfügung.

Euer Jugendausschuss im Kreis-Pferdesportverband Neuss
(Jutta Soliman, Isabelle v. Borries,  Alexandra Steuck, Astrid Müller)
Kontaktdaten: Jutta Soliman, Tel: 0174.198-1112,  Mail: jutta.soliman@isr-school.de

Liebe Vierkämpfer,

der diesjährige Vierkampf steht vor der Tür. Bitte notiert euch:

Jugend-Mannschafts-Vierkampf der Vereine – 21. und 22. März 2020

Die Ausschreibung folgt in Kürze, sie liegt zur Zeit dem LV Rheinland zur Genehmigung vor.

Austragungsorte 21. März 2020
Schwimmen: Stadtbad Neuss, Niederwallstraße 3, 41460 Neuss
Laufen: Sportanlage des Polizeisportverein Neuss 1961 e.V., Stoffelsweg2, 41464 Neuss

Austragungsort 22. März 2020
Dressur & Springen, Gut Mankartzhof, Broicherseite 17, 41564 Kaarst

Nennschluß ist der 06. März 2020 (Maileingang!)

Die Ausschreibung und Nennformulare, alle weiteren Informationen, eventuelle Änderungen, sowie die Zeiteinteilung und Punktetabellen werden wir zeitnah auf der Internetseite veröffentlichen.

Wir freuen uns schon, Euch alle zahlreich beim Wettkmapf zu sehen.

Viele Grüße Euer Jugendausschuß
Jutta Soliman, Alexandra Steuck, Dr. Astrid Müller, Isabelle von Borries

Der PSVR lädt talentierte Reiter, die im kommenden Jahr das Ziel haben sich für den Preis der Besten zu qualifizieren zu einem Sichtungsreiten nach Langenfeld ein. Das Scouting ist für die Altersklassen U14 (Children), U16 (Pony), U18 (Junioren) und U21 (Junge Reiter) als Aufgabenreiten unter der Leitung von Adolf Vogt und Wolfgang Winkelhues, jeweils ab ca. 14:00 Uhr geplant.

Eingeladen sind folgende Reiter:

  • ReiterInnen Jahrgang 2006 (Altersklasse Children) und jünger auf Großpferden, die bereits Platzierungen in der Klasse L haben oder mehrfach A platziert sind.
  • Ponyreiter U16 (Jahrgang 2004 und jünger), die bereits erste Erfolge in FEI-Prüfungen erritten haben, bzw. am Lehrgang zum Bundesnachwuchschampionat teilgenommen haben.
  • „Umsteiger“ vom Pony in die Junioren-Tour
  • „Umsteiger“ Junioren in die Junge Reiter-Tour

Ebenfalls teilnahmeberechtigt sind Reiter, die folgende Bedingungen erfüllen: 

  • Jahrgang 2002 und jünger mit mind. Platzierungen in M**.
  • Junge Reiter, Jahrgang 2001 bis 1999, sollten Platzierungen in S* haben

Folgende Aufgaben sollen geritten werden:

  • Reiter U14 sollen die Dressur-Childrenaufgabe (Mannschaft) reiten
  • U16 Ponyreiter sollen die FEI Mannschaftsaufgabe für Ponys reiten.
  • die Jahrgänge U18 sollen die FEI Mannschaftsaufgabe Junioren reiten
  • Junge Reiter U21 sollen den Prix St. Georg reiten.

Die einzelnen Vorstellungen werden von einem Sichtungskomitee kommentiert und die absolvierte Leistung mit den Reitern und Heimtrainern besprochen.

Die Heimtrainer sollten bei dem Termin anwesend sein, da die Pferde selbstständig gelöst und vorbereitet werden und somit eine bestmögliche Leistung erreicht werden kann. Auch kann so eine direkte Kommunikation zwischen dem Trainer und dem Sichtungsgremium erfolgen.

Für die zeitliche Planung bitten wir interessierte Reiter, um schriftliche Anmeldung mit Zusendung eines Videos als YouTube-Link (mit Angabe des Pferdenamens, dem Namen des Trainers, sowie der Angabe der erforderten Platzierungen) bis zum 10. Januar 2020 in der Geschäftsstelle bei Christina Block (cb@psvr.de).

Für Reiter mit dem Ziel Teilnahme DJM bzw. Rheinische Meisterschaften und weitere nationale Jugendturniere, wird es zu einem späteren Zeitpunkt (geplant ist der 11.April) ein Scoutingturnier geben.

Dressurreiter des KPSV Neuss glänzen bei den Rheinischen Mannschaftschampionaten.

Bei heißen Temperaturen wurden  am Wochenende auf der Anlage des RuFV Deutschritter Düren die Rheinischen Mannschaftschampionate ausgetragen.

Die Dressurmannschaft des KPSV Neuss betreut von Alexa Sigge-Pompe und Martina Kamp erreichte in der Kombinierten Prüfung Kl. E/A*/L in einem stark besetzten Feld einen hervorragenden 2. Platz.
Sie musste sich lediglich vom Kreisverband Viersen knapp mit 0,4 Punkte geschlagen geben.
„Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass die Mannschaft ausschließlich mit Nachwuchsreiterinnen angetreten ist“ so Alexa Sigge-Pompe, Mannschaftsführerin der Dressurreiter.
„Die Möglichkeit über den KATINA MiniCup und Midi-Cup des KPSV die jungen Talente des Kreisverbandes zu sichten hat sich bewährt“ so Martina Kamp, Organisatorin dieser beiden Nachwuchscups.
Die höchste Wertnote mit 8,3 steuerte Lilli Schmitz mit Ihrem „Der kleine Duke“ in der A-Dressur zum Mannschaftergebnis hinzu. Aber auch alle anderen Wertnoten konnten sich sehen lassen.

WN 7,7 Evelyn Stocks mit „Vangeline“ A-Dressur,
WN 7,6 Isabelle Amy Stadler mit „D`Artagnon 58“  E-Dressur,
WN 7,2 Nina Pralle mit „Nicon 3“ E-Dressur,
WN 7,4 Luca Elina Gartmann mit „Charming Boy Corax“ L-Dressur
WN 7,2 Leonie Hamm mit „Junkbrunnen`s Taj Mahal“  L-Dressur
WN 6,9 Antonia Steuck mit „Dolly Danger T“ A-Dressur
WN 6,9 Jil Hegger „Arvalon Rose of Shanon“ E-Dressur
WN 6,5 Janika Baatz „Double O Seven“ L-Dressur

Ein weiterer Höhepunkt der Rheinischen Mannschaftschampionate ist alljährlich die Mannschaftsdressurprüfung Kl.M-Kür*.
Unter den Blicken einiger hundert Zuschauer konnte sich am Sonntag Nachmittag auch in dieser Prüfung die Mannschaft (Quadrille)
des KPSV Neuss mit Ihrer Mannschaftsführerin Anja Mede über ein tolles Ergebnis freuen.
Andrea Bommes mit „Don Rovero“ , Jennifer Hermann mit „Fleur de la Finesse“ Anke Roeb mit „First Silvano“ und Sabrina Stocks mit Filou le Bon“ lieferten eine tolle Kür ab und wurden mit 16,9 Punkten belohnt, die abschließend den 3. Platz bedeuteten.
Ganz knapp mit 0,1 Punkten Rückstand musste man nur dem Kreisverband Viersen und auf dem 1. Platz den Kreisverband Mettmann den Vortritt lassen.
Die Freunde war umso größer, da dieser dritte Platz eine Startberechtigung für das Quadrillen-Championat 2020 anlässlich des CHIO in Aachen bedeutet. Ein tolles Aushängeschild für den Kreispferdesportverband Neuss.

Auch die Springreiter des KPSV waren mit Ihren Mannschaften in Düren am Start.
In der Mannschaftswertung E/A/L – Springen erreichte die Mannschaft des KPSV Neuss den 12. Platz. Die von Mannschaftsführerin Franziska Hilgers betreuten Springreiter gingen wie folgt an den Start:
Laura Stump mit Velvet Star 3
Timo Fassbender mit Carinyo
Eva Pannenbecker mit Mr. X 6
Jan Pannenbecker  mit Phinya,
Meike Marie Scholz mit Shakira 412
Lara Katharina Koch mit Call Me Baby
Nico Fassbender mit Alwyn S,
Sophie-Claire Preiß mit Dorfgraf S
Madlin Tillmann mit Machata T.

Richtig erfolgreich  wurde es dann nochmal für die Springreiter des KPSV Neuss auf M* Niveau. Nach dem 1. Umlauf lag die Mannschaft bereits aussichtsreich auf dem 3. Platz. Im zweiten Umlauf mit anschließenden Stechen konnte dieses Ergebnis dann nochmal gesteigert werden und führte am Ende zu einem tollen 2. Platz.
Folgende Reiter starteten  unter den Augen der Mannschaftsführerin Franziska Hilgers für den Kreisverband Neuss
Carmen Hintzen mit Conada 2  
Hannah Hoverath mit Dry Edition
Julius Bleser mit Cartiano 3
Nicolas Günther mit Ratz-Fatz 8

Alle Ergebnisse können im Internet unter www.Its-turnierservice.de eingesehen werden.