Nach ein paar Jahren Pause, fand in diesem Jahr endlich wieder der Vierkampf statt. Anke Roeb, unsere neue Kreis-Jugendwartin, sorgte für eine rund um gelungene Veranstaltung auf der schönen Reitanlage der Familie Stocks in Meerbusch-Osterath. Und so entschieden alle Verantwortlichen, dass auch 2023 wieder ein Vierkampf stattfinden wird. Also: Termin schon einmal im Kalender vormerken!

Bereits am ersten Oktober-Wochenende fand im Rahmen des Turniers des RuFV Kaarst die vierte Qualifikationsprüfung des KATINA MiniCup Springen statt. Am Wochenende 25. – 27.11.2022 findet das FINALE auf der Reitanlage der Familie Tillmann (Gut Neuhaus) statt. Eingeladen sind die besten acht (!) TeilernehmerInnen. Diese dürfen nicht älter als 18 Jahre sein, also Jahrgang 2014 und jünger. Startberechtigt ist jedes Pferd / Pony, dass in mindestens einer der Qualifikationsprüfungen teilgenommen hat. Wir bitten alle acht Teilnehmerinnen, die Finalprüfung online zu nennen (bis Madlin Tillmann)!

Die Ergebnisse in der Übersicht findet ihr:

Die Reitschule Korschenbroich bietet im November einen Wochenendlehrgang für die Reitabzeichen 10 – 3 an. Prüfungstag ist der 20. November 2022.

Alle Informationen / Kontaktdaten findet ihr hier:

Die Jugend-Europameisterschaften im Fahren fanden dieses Jahr in Kisbér/Ungarn vom 17. bis 21. August 2022 statt.

Aus unserem Kreisverband startete die 15jährige Laura Hüsges (RV Osterath) mit ihrem Welshpony Titus als eine der Jüngsten in der Altersklasse Junioren U18 (Einspänner Pony).

Nach einer durchweg erfolgreichen Saison (Sichtung in Sélestat/Frankreich gewonnen, Rheinische Jugendmeisterin U 16,
4. Platz DJM U25) wurden sie für die Jugend-EM nominiert und durften die deutschen Farben in Ungarn vertreten.

Mit 50,4 Punkten in der Dressur und 80,08 Punkten in Gelände konnte sie sich beim abschließenden Kegelfahren mit einer Nullrunde und lediglich 1,83 Zeitstrafpunkten in die Top-Ten auf den 9. Platz fahren.

Heute und morgen finden gleich zwei Turniere im Kreis statt. Wer Pferdesport sehen möchte und leckeren selbstgebackenen Kuchen essen möchte oder keine Lust hat, zu kochen, der kann sich heute und morgen auf nach Jüchen-Waat oder Korschenbroich machen.

Der Tag heute bietet den Zuschauern in Jüchen-Waat seit heute Morgen 09.30 Uhr interessanten Springsport. Und morgen sind dann die DressurreiterInnen an der Reihe. Alle wichtigen Informationen findet ihr hier:
https://results.equi-score.de/event/2022/20478/de

In Korschenbroich findet an diesem Wochenende das erste offizielle WBO Turnier statt. Viele Prüfungen, hauptsächlich für die Jüngeren, können sich hier in der Kinderreitschule von Maike Bohr, angeschaut werden.

Hier die Zeiteinteilung:

Am letzten Wochenende fanden die Rheinischen Mannschafts-Championate 2022, auf der Anlage des Pferdesportverbandes Rheinland e.V., in Langenfeld, statt.

Endlich konnten auch die Vielseitigkeitsreiter wieder ohne Einschränkungen an den Start gehen. Tolle Bedingungen also für TeilnehmerInnen und Zuschauer gleichermaßen. Zu reiten waren drei Vielseitigkeitsprüfungen, und zwar der Klasse E, A und L.

In der VE startete dieses Jahr erstmals Hannah Lamar (Förderkreis Dressur Neuss) mit ihrem Pony Myran, mit dem sie bereits höchst erfolgreich in der Dressur unterwegs ist. Myran präsentierte sich in allen drei Prüfungen in einer top-form und so konnte das Paar am Ende voller Stolz die silberne Schleife entgegen nehmen. Und das in einer Prüfung mit 55 Teilnehmern!

Noch besser war Sophie von Ameln (RV Torfgrafen Bergerhof). Sie startete mit Quickstep in der der VA. An diesem Paar gab es kein Vorbeikommen. Für die zwei gab es am Ende die goldene Schleife!

Claudia Hövels (RFV Dormagen) startete mit Amica Rihana in der VL. Sie landete am Ende auf einem guten Platz 7.

Am Ende erreichte das Team des KPSV Neuss in der Landesjugendstarte 2022 einen großartigen 2. Platz.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Am Montag, 22.08.2022, ist Nennungsschluss für das Dressurturnier des Förderkreis Dressur Neuss e.V. auf Gut-Altwahlscheid. In den meisten Prüfungen gibt es noch Startplätze. Also: Schnell sein und einen Startplatz auf der schönen Reitanlage von Sarah und Denis Tolles sichern!

Im Rahmen dieses Turniers finden die Finalprüfungen des KATINA MiniCup 2022 und des MIDI-Cup des Förderkreis Dressur Neuss statt. Die Teilnehmer für diese beiden Finalprüfungen werden vom Veranstalter schriftlich benachrichtigt.

Die komplette Ausschreibung findet ihr hier!

Die Entscheidung ist gefallen. Und mit dabei sind bei den Springreitern, Lennard Tillmann (Children) und Julius Bleser (Junioren).

Folgende Informationen veröffentlichte der PSVR:

Die Nominierungsentscheidungen für die Deutschen Jungendmeisterschaften sind getroffen!💪
Alle Sichtungen sind vorbei und einige rheinische Reiter werden vom Disziplinbeirat auf die Meisterschaften geschickt. 😍
Folgende Nominierung wurde für die Springreiter getroffen:

Children:
Tony Stormanns
Lennard Tillmann
Charlotte Luise Boeken – Kaisha 🐴
Leticia Hirmer – Alczento/Anis de la Piece/Teck de Riverland 🐴
Jona Jolie Schwamborn – Chester 🐴
Jörg Leon Zahn – Dallas Lady 🐴

Junioren:
Julius Bleser
Jouline Jackels – Espatakos Pocco R 🐴 Anna Lena Laube - Zansibar 🐴 Esther Müller - Ulysse Den Haut 🐴
Paula Pahl – Cascade/ Easy Colibra Mo 🐴

Junge Reiter:
Calvin Böckmann
Anna Maxi Althoff – Enzo 🐴
Lia Sophie Bolten – Charming Casillia 🐴
Liam Broich – Olympic Night 🐴
Malin Reipert – Nikita/ Dutch Apple 🐴

Ponys:
Jonna Esser – Catness 🐴
Emma Grüntjes – Little Gun/Jango 🐴
Jona Jolie Schwamborn – Pauli SG 🐴

📷 Jonna Esser, Deutsche Meisterin Pony 2021

Am Samstag Morgen wurde die 3. Qualifikationsprüfung des KATINA MiniCup Springen auf dem Springplatz des RV Uedesheim Stüttgen im Rahmen des Sommerturniers, im Reitstall der Familie Arends, geritten. Auch diese Quali konnte Johanna Nix vom RC Gut Neuhaus Grevenbroich für sich entscheiden. Sie liegt unangefochten in der Wertungsliste auf dem 1. Rang. Die letzte Qualifikationsprüfung findet am anlässlich des Turniers des RV Kaarst, vom 01. bis 02.10.2022, im Reitstall Schmidt, vor dem Finale auf Gut Neuhaus, statt.

Die Ergebnisse in der Übersicht findet ihr hier:

Am letzten Wochenende fand die zweite Qualifikation des KATINA MiniCup Springen statt. Die erste Qualifikation fand im Rahmen des Turniers des RV Torfgrafen Bergerhof statt. Die zweite Qualifikation wurde auf dem Sommerturnier des RFV Hilgershof ausgetragen.

Aktuell in Führung nach zwei Qualifikationen ist Johanna Nix vom RC Gut Neuhaus, gefolgt von Hannah Lamar, Förderkreis Dressur Neuss. Hannah und ihr Pony Wiechhof’s Myran sind sowohl in der Dressur (MidiCup des Förderkreis Dressur Neuss) als auch im Springen erfolgreich unterwegs.

Die 3. Qualifikation wird am kommenden Wochenende auf dem Turnier das RV Stuettgen-Uedesheim geritten.

Alle Ergebnisse seht ihr hier:

Das kommende Wochenende steht das traditionelle Reitturnier des RV Uedesheim-Stüttgen nicht nur im Terminkalender der Reitsportfans aus dem Rhein Kreis Neuss. Viele Interessierte und Reitsportbegeisterte finden den Weg nach Uedesheim.

Die Dressur steht morgen noch komplett im Zeichen der Jungpferdeprüfungen. Um 10.00 Uhr geht es mit einer Eignungsprüfungen der Klasse A los. Auf dem Springplatz geht es nach den Jungpferdeprüfungen am Vormittag bereits am Freitagnachmittag mit den ersten Wertungsprüfungen in der kleinen, mittleren und großen Tour zur Kreismeisterschaft los. Am Freitagabend steht dann um 18:30 Uhr die Qualifikation, einem Springen der Klasse M**, zum Uedesheimer Derby, am Samstagabend, an.

Am Samstag steigen dann auch die Dressurreiter(innen) in die Kreismeisterschaftswertungen ein. Auch hier gibt es analog zu den Springreitern(innen) ein Wertung in drei Klassen. Die erste Wertungsprüfungen der großen Tour, eine Dressurprüfung auf M** Niveau, beginnt um 14:15 Uhr.  

Auf dem Springplatz beginnt der Samstag planmäßig um 9:30 Uhr. Im Laufe des Nachmittags steigt dann die Spannung auf das um 19:00 Uhr beginnende Uedesheimer Derby, ein Zeitspringen auf S Niveau.

Insgesamt 7 Prüfungen versprechen am Samstag einen kurzweiligen Tag. M*, M** sowie Prüfungen von E – L Niveau stehen in der Zeiteinteilung und werden nicht zuletzt durch die Kreismeisterschaftswertungen für Spannung sorgen. Traditionell klingt dann der Samstag mit kühlen Getränken und Musik rund um den Springplatz aus.

Bevor am Sonntag um ca. 16:30 Uhr die feierliche Kreismeisterehrung auf dem Springplatz stattfindet, stehen auch am letzten Turniertag eine Vielzahl an Prüfungen in der Zeiteinteilung. In der Dressur stehen in allen Touren die Finalprüfungen an, kleine Tour L* Trense, mittlere Tour M*, Große Tour S*.

Auf dem Springplatz geht es parallel ebenfalls um die Kreismeisterschaftswertung. Das Highlight am Sonntag ist sicher der Große Preis von Uedesheim, der gleichzeitig als Finale der Kreismeisterschaft ausgeschrieben ist. Beginn dieser Prüfungen auf S* Niveau mit anschließendem Stechen ist 15:00 Uhr.

Auch der Nachwuchs kommt in Uedesheim bekanntermaßen nicht zu kurz. Vom Reiterwettbewerb bis hin zur Führzügelklasse mit Kostümen am Sonntag wird ein breites Programm angeboten. Ebenfalls stehen Qualifikationsprüfungen zum KATINA MiniCup (sowohl Springen als auch Dressur) und eine weitere Qualifikationsprüfung im Midi Cup des Förderkreis Dressur Neuss im umfangreichen Prüfungsangebot.

Die gesamte Zeiteinteilung ist im Internet unter www.its-turnierservice.de zu finden.

Die dritten Qualifikationsprüfungen fanden am vergangenen Wochenende auf dem Dressurturnier des RuFV Hilgershof statt..

Mit einer traumhaften Wertnote von 8,5 siegte in der Dressurprüf. Kl.A mit Qualifikation zum MIDI-Cup souverän Hannah Lamar auf ihrem Erfolgspferd Wiechhof’s Myran. Den zweiten Platz erritt sich Madelaine Koschera auf Kendelbrook Bellini (WN 7,5). Weiter in Führung der Gesamtwertung des MIDI Cups bleibt jedoch die Drittplatzierte Vera Sofie Lenzen.

Im MINI Cup, in dem eine Dressurprüfung Klasse E gefordert ist, konnte sich Mia d’Alquen erneut mit ihrem Pony Brantops Chameur behaupten: mit Wertnote 7,8 sicherte sie sich den Sieg vor Lotte Meurer mit einer WN von 7,6 und blieb hiermit weiter an der Spitze der Gesamtwertung des KATINA Mini Cups.

Die Ergebnisse und Zwischenstände des Cups findet man unter https://www.pferdesport-neuss.de/ergebnisse/.

Die nächsten Qualifikationsprüfungen finden auf dem Turnier des RV Uedesheim-Stüttgen vom 06. bis 07.08.2022 statt.