In 2022 hat der Kreis-Pferdesportverband Neuss zur Förderung des Turniernachwuchses nach 2jähriger Pause wieder diese beiden Cups ausgerichtet.

Die besten 8 Reiterinnen nach vier Qualifikationsprüfungen wurden zum Finale am vergangenen Wochenende zum Turnier des Förderkreis Dressur Neuss auf die Reitanlage Gut Altwahlscheid eingeladen.

Im Katina Mini-Cup errang den Pokal und die Siegerschärpe mit deutlichem Abstand Lotte Meurer auf Brantops Dolce Vita vom Förderkreis Dressur Neuss (WN 8,0), gefolgt von Mia d’Alquen (WN 6,9) auf Brantops Chameur und Liz Klinkert mit Dior (WN 6,8). Aber auch die anderen Paare, Janne Lotte Becker (Vicky), Julian De Kok (Golden Daylight Dream), Maya Flörke (Fürst Fidelio) sowie Carlotta Bühne (Ampina van der Beeke) zeigten gute Leistungen.

Mit Hannah Lamar und ihrem Pony Wiechhof’s Myran setze sich ebenfalls ein Mitglied des gastgebenden Vereins an die Spitze und sicherte sich mit einer WN von 8,2 den Sieg im Midi-Cup des Förderkreis Dressur Neuss. Platz zwei und drei belegten Vera Sofie Lenzen (Ziottie, WN 7,4) und Lynn-Marie Lanowy (Fräulein Frida von Finest, WN 7,1). Des Weiteren platzierten sich Leandra Otten (Safira), Marie Weitz (Happy) sowie Madeleine Koschera (Kendelbrook Bellini).

Martina Kamp, Organisatorin der beiden Nachwuchs-Cups bedankt sich bei den Sponsoren, dem Reitsport-und Futtermittelfachgeschäft  KATINA aus Kaarst sowie dem Förderkreis Dressur Neuss.

Die Ergebnisse des Finales findet man unter www.pferdesport-neuss.de/ergebnisse/  sowie unter www.bila.de.

FOTO: privat / Siegerin: Lotte Meuer, Platz 2: Mia d’Alquen, Platz 3: Liz Klinkert im KATINA MiniCup 2022
FOTO: privat / Siegerin: Hannah Lamar, Platz 2: Vera Sofie Lenzen, Platz 3: Lynn-Marie Lanowy, im Midi-Cup des Förderkreis Dressur Neuss 2022

Auch an diesem Wochenende sind die Aktiven aus dem Kreis Neuss wieder auf den zahlreichen Turnieren im Rheinland unterwegs. Die Dressurreiter findet man u. a. auf der schönen Reitanlage Gut Altwahlscheid, von Dennis und Sarah Tolles.

Heute Morgen um 08.30 Uhr startete dort das Dressurturnier des Förderkreis Dressur Neuss e.V. Am heutigen Samstag findet u. a. das Finale des KATINA MiniCup 2020 statt (Start der Prüfung ist ca. 14.30 Uhr). Außerdem stehen noch eine A-Dressur, 2 L-Dressuren und eine M-Dressur auf dem Zeitplan.

Am morgigen Sonntag geht es um 10.30 Uhr mit einer M** los, danach folgt der St. Georges Special um 12.30 Uhr. Im Anschluss daran, um 14.30 Uhr, findet dann das Finale des MidiCup des Förderkreis Dressur Neuss statt. Und um 15.45 Uhr findet das Finale des St. Georges Special statt, eine Dressurprüfung Klasse S**.

Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen. Und wer ein bisschen shoppen möchte, findet sicher am Verkaufsstand von KATINA Reitsport vielleicht etwas Schönes. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Das Catering ist in der Halle untergebracht. Es besteht also die Möglichkeit, schönen Dressursport zu sehen und dabei z. B. ein leckeres Stück Kuchen zu genießen.

Den Zeitplan, Starter- und Ergebnislisten findet ihr hier:

https://results.equi-score.de/event/2022/20649/de

Die neue Zwischenstände sind da. Alle Wertungen hier!

Die letzte Qualifikationsprüfung fand am vergangenen Wochenende auf dem Kreisturnier des RV Uedesheim-Stüttgen auf der Reitanlage der Fam. Arends statt.

In der Dressurprüf. Kl.A mit Qualifikation zum MIDI-Cup sicherte sich die meisten Cup-Punkte mit einer Wertnote von 8,0 die Drittplatzierte Leonie Hamm auf Felice P.

Weiter in Führung der Gesamtwertung des MIDI-Cups bleibt Vera Sofie Lenzen vom RF Gut Böckemeshof auf Ziottie, die an allen Qualifikationsprüfungen teilgenommen hat.

Im KATINA MINICup, in dem eine Dressurprüfung Klasse E gefordert ist, konnte sich Lotte Meurer mit ihrem Pony Brantops Dolce Vita mit Wertnote von 8,0 an die Spitze setzen vor Mia d’Alquen (WN 7,6). Diese beiden Reiterinnen liegen damit punktgleich an der Spitze der Gesamtwertung des KATINA MiniCups.

Die besten 8 Teilnehmer des Cups werden nun zum Finale eingeladen, welches am 17./18.September auf dem Turnier des Förderkreis Dressur Neuss stattfindet.

Die End-Ergebnisse findet ihr hier und unter https://www.pferdesport-neuss.de/ergebnisse/

Am Samstag Morgen wurde die 3. Qualifikationsprüfung des KATINA MiniCup Springen auf dem Springplatz des RV Uedesheim Stüttgen im Rahmen des Sommerturniers, im Reitstall der Familie Arends, geritten. Auch diese Quali konnte Johanna Nix vom RC Gut Neuhaus Grevenbroich für sich entscheiden. Sie liegt unangefochten in der Wertungsliste auf dem 1. Rang. Die letzte Qualifikationsprüfung findet am anlässlich des Turniers des RV Kaarst, vom 01. bis 02.10.2022, im Reitstall Schmidt, vor dem Finale auf Gut Neuhaus, statt.

Die Ergebnisse in der Übersicht findet ihr hier:

Am letzten Wochenende fand die zweite Qualifikation des KATINA MiniCup Springen statt. Die erste Qualifikation fand im Rahmen des Turniers des RV Torfgrafen Bergerhof statt. Die zweite Qualifikation wurde auf dem Sommerturnier des RFV Hilgershof ausgetragen.

Aktuell in Führung nach zwei Qualifikationen ist Johanna Nix vom RC Gut Neuhaus, gefolgt von Hannah Lamar, Förderkreis Dressur Neuss. Hannah und ihr Pony Wiechhof’s Myran sind sowohl in der Dressur (MidiCup des Förderkreis Dressur Neuss) als auch im Springen erfolgreich unterwegs.

Die 3. Qualifikation wird am kommenden Wochenende auf dem Turnier das RV Stuettgen-Uedesheim geritten.

Alle Ergebnisse seht ihr hier:

Die dritten Qualifikationsprüfungen fanden am vergangenen Wochenende auf dem Dressurturnier des RuFV Hilgershof statt..

Mit einer traumhaften Wertnote von 8,5 siegte in der Dressurprüf. Kl.A mit Qualifikation zum MIDI-Cup souverän Hannah Lamar auf ihrem Erfolgspferd Wiechhof’s Myran. Den zweiten Platz erritt sich Madelaine Koschera auf Kendelbrook Bellini (WN 7,5). Weiter in Führung der Gesamtwertung des MIDI Cups bleibt jedoch die Drittplatzierte Vera Sofie Lenzen.

Im MINI Cup, in dem eine Dressurprüfung Klasse E gefordert ist, konnte sich Mia d’Alquen erneut mit ihrem Pony Brantops Chameur behaupten: mit Wertnote 7,8 sicherte sie sich den Sieg vor Lotte Meurer mit einer WN von 7,6 und blieb hiermit weiter an der Spitze der Gesamtwertung des KATINA Mini Cups.

Die Ergebnisse und Zwischenstände des Cups findet man unter https://www.pferdesport-neuss.de/ergebnisse/.

Die nächsten Qualifikationsprüfungen finden auf dem Turnier des RV Uedesheim-Stüttgen vom 06. bis 07.08.2022 statt.

In diesem Jahr wird der NE-Cup endlich wieder ausgetragen. Bereits vier Turniere, die in die Wertung einfließen, haben stattgefunden.

Die aktuellen Zwischenstände findet ihr HIER!

Nach den Qualifikationen in Wevelinghoven, auf dem Kruchenhof, in Dormagen-Gohr, auf dem Hilgershof und des RV Uedesheim Stüttgen, findet ihr hier Punktewertung des KATINA MiniCup Springen. Die 8 besten Paare haben sich für das Finale vom 15. bis 17. November, Gut Neuhaus Indoors, qualifiziert.

Hier findet Ihr den neuen Zwischenstand zum Neusser Cup nach dem Turnier Pannenbeckerhof.