Archive | Breitensport

Ausschreibung Kreis-Vierkampf 2015 mit Kreismeisterschaft

Am Wochenende 7. – 8. März 2015 ist es wieder soweit: Der Jugendausschuss des Kreis-Pferdesportverbandes Neuss veranstaltet auf dem Bergerhof der Familie Schleifer in Dormagen-Gohr seinen Kreis-Vierkampf der Vereine mit Vierkampf Einzelwertungen und Kreismeisterschaft in der Einzelwertung.

Die Einzelwertungen sind für alle Altersklassen offen! Also auch für Erwachsene.

Die vollständige Ausschreibung findet Ihr hier, die Punktetabelle hier.

Nennungsschluss ist der 20. Februar 2015, die Nennungsformulare reichen wir Euch so schnell wie möglich nach.

Bei Fragen steht Euch Claudia Kronenberg gerne zur Verfügung.

   

Aktualisierung bei den Turnierterminen 2015

Breitensportler aufgepasst!

Der RFV Reitercorps Kleinenbroich führt auch in diesem Jahr wieder sein WBO-Turnier durch – der Turniertermin ist der 12. Juli 2015.

Die Kreismeisterschaft Breitensport und das WBO-Breitensportturnier des RSV Neuss-Grimlinghausen sind verlegt worden und finden nun am 05. und 06. September 2015 statt.

Wir haben unsere Turnierübersicht entsprechend aktualisiert.

   

Reitabzeichenlehrgang und -prüfung in Kaarst

Der RuFV Bayer Dormagen veranstaltet auf dem Klitzenhof in Kaarst ab Freitag, den 16.01.2015 einen Reitabzeichenlehrgang mit Prüfung am 28.02.2015. Der Lehrgang findet immer freitags und samstags Abends statt.

Da noch einige Plätze frei sind, können sich Kurzentschlossene schnellstmöglich bei Petra Brammen (0173-7088080) melden.

Das Infoblatt mit weiteren Informationen und Kosten findet Ihr hier, das Anmeldeformular hier.

       

Reitabzeichen auf dem Dückershof

Sechs Wochen harte Arbeit liegen hinter den ehrgeizigen Prüflingen des RV Jan von Werth Holzbüttgen auf dem Dückershof, denn schließlich wollte jeder gut abschneiden und am Ende die begehrte Urkunde des Reitabzeichens in der Hand halten.

Geschafft: Die Reiter haben sich ihr Reitabzeichen hart erkämpft.
Foto: J. Kaufmann

Nach zahlreichen Trainingseinheiten auf dem Pferderücken, Theorieunterricht und gemeinsamem Lernen, war es für die 13 Teilnehmer am Samstag den 13.12.2014 soweit. Durch die Unterstützung von Martin Sander (Dressur), Rebecca Golasch (Springen) und die gute Organisation von Dagmar Lück haben folgende Reiter bestanden:

  • Basispass: Gabor Steingart, Malina Steingart, Timea Steingart, Katja Bender, Maike Schröder, Lisa Frerker, Julia Hees
  • Deutsches Reitabzeichen 5: Katja Bender, Maike Schröder, Malina Steingart
  • Deutsches Reitabzeichen 5 Dressurspezifisch: Lisa Frerker, Femke Augusteyn, Heidi Thurner, Julia Hees
  • Deutsches Reitabzeichen 4: Patrick Fornaçon, Fabienne Höffken, Katharina Tillmann
  • Deutsches Reitabzeichen 3: Antonia Richter

Die Richter Hermann Cappell und Angelika Möllmann waren mit der Leistung aller Prüflinge sehr zufrieden und lobten deren reiterliche Vorstellung, sowie ganz besonders das erlangte Wissen und Verständnis für den Umgang mit dem Partner Pferd.

Einen großer Dank möchten die Prüflinge an die Familie Dückers richten, die die Prüfung zum Deutschen Reitabzeichen auf dem Dückershof ermöglicht hat.

       

Zeiteinteilung Vierkampf RV St. Johannes Waat

Am 15. und 16. November 2014 veranstaltet der RV St. Johannes Waat seinen diesjährigen Vierkampf. Am Samstag geht es Mittags mit den Lauf und Swimm-Wettbewerben los, am Sonntag folgen ab dem frühen Nachmittag die Dressur- und Springwettbewerbe. Zuschauer sind herzlich willkommen!

Die vollständige Zeiteinteilung findet Ihr hier.

   

Nachbericht: Vierkampf auf dem Hilgershof

„Ich bin restlos begeistert, das war eine tolle Premiere.“, so freute sich Claudia Kronenberg am vergangenen Wochenende. Die Jugendwartin des Kreis-Pferdesportverbandes Neuss realisierte erstmalig einen Vierkampf, bei dem Jugendliche und Erwachsene mitmachen konnten. Bisher gab es für die Reiter nur den Jugend-Mannschaftsvierkampf. Doch aufgrund der Nachfrage stellte Kronenberg mit ihrem bewährten Team jetzt erstmals eine Vierkampf-Version für „Ü18“ und „U18“ auf die Beine. Schwimmen im Neusser Stadtbad, Laufen im Jahnstadion und danach kletterten die rund 100 Teilnehmer – zwischen 8 und 46 Jahre alt – auf dem Hilgershof in Allerheiligen in die Dressur- und Springsättel.

„Organisatorisch lief alles rund – und auch sportlich gab es gute Leistungen“, so Kronenberg. Bei so manchem, der sonst nur in den Sattel klettert, zeigten sich ungeahnte Talente im Wasser oder auch auf der Laufstrecke. „Die meisten haben sich gut vorbereitet, im Vorfeldsehr gut trainiert und konnten daher nicht nur in den Reit-Disziplinen glänzen“, stellte Claudia Kronenberg fest.

Ausgeschrieben waren Wettbewerbe für Teams und Einzel für über und unter 18 Jahre und in verschiedenen Klassen. „Immer zwei Reiter bilden ein Team“, erklärt Kronenberg, „jeder muss zwei Disziplinen absolvieren, wobei jeder nur eine Reit-Disziplin bestreiten“. Der Clou: Die Team-Mitglieder müssen nicht unbedingt dem gleichen Verein angehören, vereinsübergreifende Teams sind erlaubt. „So ist vielleicht leichter, ein Team zusammenzustellen.“

Annika Buck und Verena Drube machten das vor – und heimsten gleich den Sieg im Teamwettbewerb Ü18 in der Klasse A ein. Während Annika Buck (RFV Hilgershof) im Schwimmen und beim Springen punktete, war Drube (RV Uedesheim) im Laufen und in der Dressur stark. So kam das flotte Duo auf 5.065 Punkte und souverän auf den obersten Podestplatz. Für Annika Buck war die Siegerehrung damit nicht zu Ende. Sie holte gleich noch ein zweites Mal den Sieg – und zwar in der Einzelwertung der Klasse A „Ü18“. Mit 5.285 Punkten war die 27-Jährige nicht zu schlagen für Benedikt Weiß (RV Uedesheim/4.687 Punkte).

Continue Reading →

   

Ergebnisse vom Vierkampf 8./9. November 2014

Unser erster Vierkampf bei dem es auch Ü18-Gruppen gab ist vorbei – wir gratulieren allen Siegern und Platzierten!

Die Endergebnisse findet Ihr nachfolgend:

   

Vierkampf – Zwischenergebnisse und Starterlisten

Ein erfolgreicher erster Wettkampftag beim Vierkampf ist zu Ende gegangen – Zeit für Veranstalter, Helfer und Teilnehmer sich zu erholen und neue Energien für morgen zu sammeln.

Bis dahin hat unsere Kreis-Jugendwartin Claudia Kronenberg und ihr Team für Euch die Zwischenergebnisse von heute:

Und für den morgigen Sonntag hier die vorläufigen Starterlisten:

Wir wünschen Euch morgen viel Erfolg!

   

Kreismeisterschaften 2015? Kreismeisterschaften 2015!

„Im nächsten Jahr gibt es kein Kreisturnier!“ – diese schlechte Nachricht verbreitete sich nach der Turnierabstimmung im September sehr schnell unter den Reiterinnen und Reitern des Kreis-Pferdesportverbandes Neuss. Es hatte sich beim Verband kein Verein gemeldet, der ein Kreisturnier durchführen wollte.

Der Vorstand, der gerade erst in 2013 angefangen hatte die Regelungen für Kreisturniere zu vereinheitlichen und für die veranstaltenden Vereine die Anforderungen zu erleichtern, war durch viele Anfragen von Reiterinnen und Reitern erneut gefordert eine Lösung zu finden um die beliebten Kreismeisterschaften auch in 2015 stattfinden zu lassen.

Mit Erfolg: Ab 2015 besteht die Möglichkeit, wenn sich kein Verein findet das Kreisturnier durchzuführen, Einzel-Kreismeisterschaften zu veranstalten. Jeder Verein kann eine Kreismeisterschaft auf seinem Turnier durchführen – darum bewerben kann er sich auf der Turnierabstimmung des Vorjahres, wenn feststeht, dass es im kommenden Jahr kein Kreisturnier geben wird.

Falls sich für jede Kreismeisterschaft ein veranstaltender Verein findet, gibt es in diesem Jahr 9 Turnierveranstaltungen für Kreismeisterschaften: Junioren und Junge Reiter Springen und Dressur auf dem Kreis-Jugendturnier, Voltigieren und Fahren auf je einem Turnier und auf 6 weiteren Turnieren die kleinen, mittleren und großen Touren im Springen und der Dressur.

Bei der Gelegenheit wurde jetzt auch ein einheitliches Gesamt-Regelwerk erstellt, bei wir die Erfahrungen und Anregungen aus den vergangenen Jahren berücksichtigt haben. Das neue Regelwerk, beschlossen auf der Vorstandssitzung am 30.10.2014, gilt ab dem 01.01.2015 und ist weiter unten verlinkt.

Continue Reading →

           

Neues Erfolgsformat: Vierkampf für alle Reiter

Der Kreis-Pferdesportverband Neuss (KPSV) will ein neues „Erfolgsformat“ etablieren: einen Vierkampf für alle Reiter. Bisher war es ausschließlich der Jugend-Vierkampf, der im Frühjahr die Nachwuchsreiter veranlasste neben den Reitstiefeln auch die Laufschuhe zu schnüren. „Am kommenden Wochenende gibt es endlich einen Vierkampf, bei dem auch Erwachsene mitmachen können“, freut sich Chef-Organisatorin Claudia Kronenberg. „Die Nachfrage war da.“ Die Uedesheimerin, Jugendwartin des KPSV, ist Vierkampf erprobt: Sie realisiert seit Jahren federführend den Jugend-Vierkampf und machte aus dem etwas verschlafenen Traditionsturnier einen Dauerbrenner! „Mit dem neuen Turnier wird die Begeisterung für den Vierkampf endlich generationenübergreifend.“

Samstag stehen im Neuser Jahnstadion (ab 9:00 Uhr) und im Stadtbad (ab 11:30 Uhr) die ersten beiden Disziplinen an: 2000 und 3000 Meter müssen die Reiter je nach Wettbewerb laufen, danach wird die Badekluft übergestreift. Sonntag (ab 11:30 Uhr) geht es dann auf dem Hilgershof mit den Reit-Disziplinen weiter – erst Dressur, dann Springen.

„Rund 100 Teilnehmer aus neun Kreisverbänden haben sich angemeldet“, freut sich Claudia Kronenberg. „Viele nehmen eine weite Anreise in Kauf, kommen sogar aus Coesfeld.“ Zirka 45 der Aktiven kommen aus dem KPSV Neuss, der damit das stärkste Feld stellt. „Super besetzt ist der Teamwettbewerb der Klasse A“, erzählt die Organisatorin, „für den sich 8 Team U18 und 15 Teams Ü18 angemeldet haben.“ Mit Ü18 bzw. U18 ist das Alter der Teilnehmer (unter oder über 18 Jahre) gemeint.

Continue Reading →

   

Powered by WordPress. Designed by WooThemes