Förderung Dressurtraining

Der Dressurausschuss möchte auf eine Förderungsmaßnahme des Kreis-Pferdesportverbandes Neuss hinweisen:
alle Jugendlichen, die keinen festen Trainer haben, sind eingeladen, 1x monatlich am Dressurtraining bei Alexa Sigge-Pompe bzw. Hans-Theo Henschenmacher teilzunehmen.

Der Eigenanteil der jungen Reiter beträgt 10 Euro/Trainingseinheit, die darüber hinausgehenden Kosten sponsert der Kreis-Pferdesportverband Neuss.
Interessenten melden sich bitte per eMail bei Martina Kamp, eMail: m.kamp-stb@t-online.de oder Edda Hupertz, eMail: edda.hupertz@t-online.de.

Wir freuen uns auf Euch!

 
 

     

Fahrtraining mit Frans Hellegers am 20. und 21. Mai

Auch in diesem Jahr laden die Fahrsportfreunde Neuss wieder zusammen mit dem Kreisverband alle Neusser Fahrer, egal ob Anfänger oder erfahrene Turnierfahrer zu einem Fahrtraining mit eigenem Gespann ein.
 Wie bereits im Vorjahr konnte hierfür Frans Hellerges vom niederrheinischen Klaesenhof als Trainer gewonnen werden. Der gebürtige Niederländer ist aktiver Turnierfahrer und Ausbilder und startete bereits bei Weltmeisterschaften der Einspänner für das niederländische Team. Seine Paradedisziplin ist der Marathon, aber auch in der Dressur und dem Kegelparcours ist er immer ganz weit vorne.

Bezüglich des Ablaufes stellt sich Frans flexibel auf den Kenntnisstand von Fahrern und Pferden ein. So ist z. B. nach der Prüfung der Durchlässigkeit (Dressur) die Möglichkeit vom Training im Kegelparcours oder Geländehindernissen möglich.

Das Training findet am Samstag den 20. Mai und Sonntag den 21. Mai entweder auf dem Vereinsgelände der Fahrsportfreunde Neuss in Dormagen oder auf dem Fahrgelände von Frans Hellegers in Straelen statt.
Die Trainingseinheiten werden als Einzelunterricht (ca. 45 Minuten pro Gespann) abgehalten und kosten die Teilnehmer nur 15 € pro Start.
Interessenten melden sich bitte bis zum 30.03.2017 bei Udo Lange (udlange@t-online.de).

     

Gut Neuhaus Indoors: Pony-Power trifft Spitzensport

Die Gut Neuhaus Indoors locken von Donnerstag bis Sonntag (16. bis 19. März) wieder die Pferdesportfans aus ganz NRW nach Grevenbroich-Neukirchen. Höhepunkte sind der Große Preis, das Mächtigkeitsspringen und insbesondere das Hallen-Derby – als Hommage an den Triumph von Gilbert Tillmann und Hello Max.

Gut Neuhaus Indoors 2017

Gut Neuhaus Indoors 2017 – Zeitplan & Programm

  • Donnerstag: Prüfungen für junge Pferd – Springpferdeprüfungen der Klassen A bis M ab 8:30 Uhr
  • Freitag: Einlaufprüfungen der kleinen, mittleren und großen Tour, Springprüfungen der Klasse L, M und S, ab 9:00 Uhr, Showtime ab 19:15 Uhr, Mächtigkeitsspringen ab 20:30 Uhr
  • Samstag: Springen der kleinen, mittleren und großen Tour, Prüfungen der Klasse A bis S sowie Springreiter-Wettbewerb für die Jüngsten, 20 Uhr Showtime, 3, Rheinisches Hallen-Derby ab 21 Uhr
  • Sonntag: Finalspringen der kleinen, mittleren und großen Tour, Großer Preis um 14:45 Uhr, Führzügelklasse für die Allerkleinsten um 14 Uhr. Max.

Die Zeiteinteilung und Nennungsliste gibt es bei BILA.

 

 

   

Erfolgreicher Reitabzeichen-Lehrgang bei den Torfgrafen

Seit Anfang Januar wurde auf dem Bergerhof der Familie Schleifer in Dormagen-Gohr für das Reitabzeichen trainiert. Hierbei zeichnete Franz-Josef Clasen für den Theorie- und Dressurunterricht verantwortlich, während der Hausherr Klaus Schleifer das Springtraining für alle 17 Teilnehmer übernahm. Nach unzähligen Trainingsstunden war vergangenen Sonntag Prüfungstag – und die Richter Ingrid Berger und Gerd Schepers nahmen die Prüfungen ab.

Sieben Teilnehmer absolvierten den Basispass, neun Teilnehmer das Reitabzeichen Klasse 5 und sieben Teilnehmer absolvierten das Reitabzeichen der Klasse 4.  Nachdem noch am Morgen die Nervosität bei allen Teilnehmern spürbar war, aber die legte sich mit Beginn der ersten Prüfung.  Bei allen zeichnete sich dann die akribische Vorbereitung durch die Trainer aus. Unter den Augen von zahlreichen Zuschauern und Besuchern wurden Dressur und Springen absolviert. Während der RV Torfgrafen Bergerhof unter Leitung von Susi Schleifer für das leibliche Wohl sorgte, half die Jugend der Torfgrafen tatkräftig bei der weiteren Organisation und im Parcours mit.

Am Ende konnten alle Teilnehmer die Richter von ihrem Können überzeugen und die Prüfungen bestehen.

.

 

Einladung zur Mitgliederversammlung 2017

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Kreis-Pferdesportverbandes Neuss findet am

Mittwoch, den 1. März 2017 um 19:30 Uhr
in der Gaststätte Frankenheim in Neuss-Holzheim, Bahnhofstraße 50, 41472 Neuss

statt. Die Einladung mit Tagesordnung finden Sie satzungsgemäß hier zum Download.

Wir hoffen auf ein möglichst vollzähliges Erscheinen der Vorstände, bzw. der Delegierten der Mitgliedsvereine und der Besitzer der direkten Pferdebetriebsmitglieder da in diesem Jahr ein neuer Vorstand gewählt wird. Lutz Bartsch, Sebastian Niesen, Edda Hupertz und Claudia Kronenberg treten nicht mehr zur Wahl an.

Die Versammlung des Verbandsausschusses für den Allgemeinen Pferdesport findet um 18:30 Uhr, die Versammlung des Verbandsjugendausschusses um 19:00 Uhr vor der Mitgliederversammlung statt – bitte geben Sie dies an Ihre Jugend- und Freizeitwarte weiter.

             

Der 1000. Beitrag!

Von Dezember 2010 bis heute, also ca. sieben Jahre, sollte es dauern, bis wir bei unserer „neuen“ Website die eintausend veröffentlichten Beiträge zusammen bekommen – und hier ist er nun, am „Vorabend“ des Endes meiner Tätigkeit für den Vorstand des Kreis-Pferdesportverbandes.

Ein wenig Statistik gibt es noch zum Beitragsjubiläum: Ich habe 729 Beiträge veröffentlicht, Mareike 242 und – gerade erst gestartet – Janick 18.

Mal sehen wieviele noch bis zur Mitgliederversammlung am 1.3.2017 dazu kommen…

   

Trainingsspringen auf Gut Kruchenhof

Auf Gut Kruchenhof veranstaltet der RV Gut Kruchenhof am 14.04.2017 ein Trainingsspringen.

  • 1. 80 cm (Anforderungen der Kl. E)
  • 2. 90 cm (Anforderungen der Kl. E/A)
  • 3. 100 cm (Anforderungen der Kl. A)
  • 4. 110 cm (Anforderungen der Kl. A/L)
  • 5. 120 cm (Anforderungen der Kl. L/M)
  • 6. 125-130 cm (Anforderunge Bundeschampionat)

Jeder Reiter hat ca. 4-5 Minuten Zeit den Parcours mit selbst gewähltem Trainer in allen Variationen zu trainieren.

Einsatz pro Prüfung beträgt 12,00 € für Hallen- und Parcoursnutzung.

Nennungen an: Uwe Hintzen, Tel: 0173-2661182, Email: sportpferde@gut-kruchenhof.de

Nennungsschluß: 10.04.2017, Nachnennungen werden gegen doppelten Einsatz angenommen.
Es ist kein Tierarzt und Sanitätsdienst vor Ort, Zeiteinteilung unter www.gut-kruchenhof.de.

     

Neuer MIDI-Cup 2017

In diesem Jahr werden wir euch einen neuen Cup präsentieren können: Den MIDI-Cup.

Anbei die Regeln zum neuen MIDI-Cup, der sich an die selbe Reitergruppe richtet, wie beim KATINA MiniCup und auch auf den selben Turnieren ausgetragen wird, jedoch auf A-Niveau.

MidiCup Regeln

     

Vereins-Erhebung 2017

Liebe Vereinsvorstände!

Es ist wieder einmal soweit, die Zeit für die Durchführung der Erhebung und Zahlung der Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2017 ist gekommen. Nach §5 der Satzung des Kreis-Pferdesportverbandes Neuss sind die Mitgliedsbeiträge bis zum 01.03.2017 fällig – die Erhebungsbögen müssen also bis zum 28.02.2017 bei dem Schatzmeister eingegangen sein!

Das PDF-Formular für die Erhebung 2017 können Sie hier herunterladen. Sollten Ihr Verein noch kein SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben, bitten wir Sie dies nachzuholen. Nach der letzten Satzungsänderung sind alle Vereine zur Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren verpflichtet. Das SEPA-Formular finden Sie ebenfalls hier.

Wir verweisen auch nochmals auf den Beschluss der Mitgliederversammlung: Vereinen die mit ihren Erhebungsbögen und Mitgliedsbeiträgen in Verzug sind, wird der Kreisverband keine Genehmigung für ihr Turnier erteilen und Vereine die mit ihren Zahlungen im Rückstand sind, werden wir dem Landesverband/Landessportbund melden!

Dr. Martin Lohr
– Schatzmeister –

             

Powered by WordPress. Designed by WooThemes