Einladung zur Mitgliederversammlung 2017

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Kreis-Pferdesportverbandes Neuss findet am

Mittwoch, den 1. März 2017 um 19:30 Uhr
in der Gaststätte Frankenheim in Neuss-Holzheim, Bahnhofstraße 50, 41472 Neuss

statt. Die Einladung mit Tagesordnung finden Sie satzungsgemäß hier zum Download.

Wir hoffen auf ein möglichst vollzähliges Erscheinen der Vorstände, bzw. der Delegierten der Mitgliedsvereine und der Besitzer der direkten Pferdebetriebsmitglieder da in diesem Jahr ein neuer Vorstand gewählt wird. Lutz Bartsch, Sebastian Niesen, Edda Hupertz und Claudia Kronenberg treten nicht mehr zur Wahl an.

Die Versammlung des Verbandsausschusses für den Allgemeinen Pferdesport findet um 18:30 Uhr, die Versammlung des Verbandsjugendausschusses um 19:00 Uhr vor der Mitgliederversammlung statt – bitte geben Sie dies an Ihre Jugend- und Freizeitwarte weiter.

             

Erfolgreicher Reitabzeichen-Lehrgang bei den Torfgrafen

Seit Anfang Januar wurde auf dem Bergerhof der Familie Schleifer in Dormagen-Gohr für das Reitabzeichen trainiert. Hierbei zeichnete Franz-Josef Clasen für den Theorie- und Dressurunterricht verantwortlich, während der Hausherr Klaus Schleifer das Springtraining für alle 17 Teilnehmer übernahm. Nach unzähligen Trainingsstunden war vergangenen Sonntag Prüfungstag – und die Richter Ingrid Berger und Gerd Schepers nahmen die Prüfungen ab.

Sieben Teilnehmer absolvierten den Basispass, neun Teilnehmer das Reitabzeichen Klasse 5 und sieben Teilnehmer absolvierten das Reitabzeichen der Klasse 4.  Nachdem noch am Morgen die Nervosität bei allen Teilnehmern spürbar war, aber die legte sich mit Beginn der ersten Prüfung.  Bei allen zeichnete sich dann die akribische Vorbereitung durch die Trainer aus. Unter den Augen von zahlreichen Zuschauern und Besuchern wurden Dressur und Springen absolviert. Während der RV Torfgrafen Bergerhof unter Leitung von Susi Schleifer für das leibliche Wohl sorgte, half die Jugend der Torfgrafen tatkräftig bei der weiteren Organisation und im Parcours mit.

Am Ende konnten alle Teilnehmer die Richter von ihrem Können überzeugen und die Prüfungen bestehen.

.

 

Der 1000. Beitrag!

Von Dezember 2010 bis heute, also ca. sieben Jahre, sollte es dauern, bis wir bei unserer „neuen“ Website die eintausend veröffentlichten Beiträge zusammen bekommen – und hier ist er nun, am „Vorabend“ des Endes meiner Tätigkeit für den Vorstand des Kreis-Pferdesportverbandes.

Ein wenig Statistik gibt es noch zum Beitragsjubiläum: Ich habe 729 Beiträge veröffentlicht, Mareike 242 und – gerade erst gestartet – Janick 18.

Mal sehen wieviele noch bis zur Mitgliederversammlung am 1.3.2017 dazu kommen…

   

Trainingsspringen auf Gut Kruchenhof

Auf Gut Kruchenhof veranstaltet der RV Gut Kruchenhof am 14.04.2017 ein Trainingsspringen.

  • 1. 80 cm (Anforderungen der Kl. E)
  • 2. 90 cm (Anforderungen der Kl. E/A)
  • 3. 100 cm (Anforderungen der Kl. A)
  • 4. 110 cm (Anforderungen der Kl. A/L)
  • 5. 120 cm (Anforderungen der Kl. L/M)
  • 6. 125-130 cm (Anforderunge Bundeschampionat)

Jeder Reiter hat ca. 4-5 Minuten Zeit den Parcours mit selbst gewähltem Trainer in allen Variationen zu trainieren.

Einsatz pro Prüfung beträgt 12,00 € für Hallen- und Parcoursnutzung.

Nennungen an: Uwe Hintzen, Tel: 0173-2661182, Email: sportpferde@gut-kruchenhof.de

Nennungsschluß: 10.04.2017, Nachnennungen werden gegen doppelten Einsatz angenommen.
Es ist kein Tierarzt und Sanitätsdienst vor Ort, Zeiteinteilung unter www.gut-kruchenhof.de.

     

Neuer MIDI-Cup 2017

In diesem Jahr werden wir euch einen neuen Cup präsentieren können: Den MIDI-Cup.

Anbei die Regeln zum neuen MIDI-Cup, der sich an die selbe Reitergruppe richtet, wie beim KATINA MiniCup und auch auf den selben Turnieren ausgetragen wird, jedoch auf A-Niveau.

MidiCup Regeln

     

Vereins-Erhebung 2017

Liebe Vereinsvorstände!

Es ist wieder einmal soweit, die Zeit für die Durchführung der Erhebung und Zahlung der Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2017 ist gekommen. Nach §5 der Satzung des Kreis-Pferdesportverbandes Neuss sind die Mitgliedsbeiträge bis zum 01.03.2017 fällig – die Erhebungsbögen müssen also bis zum 28.02.2017 bei dem Schatzmeister eingegangen sein!

Das PDF-Formular für die Erhebung 2017 können Sie hier herunterladen. Sollten Ihr Verein noch kein SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben, bitten wir Sie dies nachzuholen. Nach der letzten Satzungsänderung sind alle Vereine zur Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren verpflichtet. Das SEPA-Formular finden Sie ebenfalls hier.

Wir verweisen auch nochmals auf den Beschluss der Mitgliederversammlung: Vereinen die mit ihren Erhebungsbögen und Mitgliedsbeiträgen in Verzug sind, wird der Kreisverband keine Genehmigung für ihr Turnier erteilen und Vereine die mit ihren Zahlungen im Rückstand sind, werden wir dem Landesverband/Landessportbund melden!

Dr. Martin Lohr
– Schatzmeister –

             

Saison-Eröffnung 2017 – jetzt Karten sichern!

Am Samstag, den 4. März 2017 ist es soweit: Unser neues Fest aller Pferdesportler im Rhein-Kreis Neuss findet erstmalig statt – die Saison-Eröffnung 2017. Mit neuem Konzept und an einem neuen Standort.

Wir freuen uns Euch alle an diesem Tag im Alten Kesselhaus auf dem Areal Böhler an der Stadtgrenze zwischen Meerbusch und Düsseldorf zu treffen und mit Euch zu feiern und unsere erfolgreichen Sportler zu ehren.

Es gibt ausreichende Parkmöglichkeiten vor Ort, Broich Catering wird sich um das leibliche Wohl kümmern.

Eintrittskarten (15,00 €) gibt es bei Axel Hebmüller, telefonisch unter der 02131-591195 oder per E-Mail unter axel@hebmueller.de. Wie schon bei unseren Winterfesten: Der Kartenvorverkauf läuft gut – meldet Euch, bevor die Karten ausverkauft sind!

   

Kurs zur Erlangung des Kutschenführerscheins

Gerade frisch veröffentlicht wurde der Beschluss der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, dass ab dem 01.07.2017 ein Kutschenführerschein für alle Fahrer, die sich mit einer Kutsche im Straßenverkehr bewegen wollen, verpflichtend wird.

Zur Erlangung dieses Kutschenführerscheins, dessen Sinn und Zweck mehr Sicherheit bei privaten und gewerblichen Kutschfahrten ist, muss der Fahrer einen Kurs und eine anschließende Prüfung vor FN-Richtern absolvieren.

Die Fahrsportfreunde Neuss bieten auch in diesem Frühjahr wieder einen solchen Fahrkurs mit anschließender Prüfung zur Erlangung des Fahrabzeichens Klasse 5 an, welches aktuell Grundlage ist, um in Zukunft einen Kutschenführerschein zu beantragen.

Der Kurs beinhaltet theoretische und praktische Kenntnisse des Fahrsports.

Theoretische Inhalte sind:

  • Fahrlehre nach Benno von Achenbach
  • Geschirrkunde
  • Kutschenkunde
  • Pferdekunde
  • Sicherheit
  • und die Organisation des Pferdesports (Versicherungen, Vereine, …)

Das Praktische Fahren beinhaltet:

  • Pferde putzen
  • Anschirren
  • Anspannen
  • Leinen vermessen
  • Fahren im Straßenverkehr nach Achenbach
  • Abspannen und Abschirren…

Nähere Informationen gibt es per E-Mail unter fahrsportfreunde-neuss@gmx.de .

     

Trainingsspringen auf Gut Neuhaus

Auf Gut Neuhaus veranstaltet der RC Gut Neuhaus am 5.2.2017 wieder ein Trainingsspringen.

  • 1. 80 cm (Anforderungen der Kl. E)
  • 2. 90 cm (Anforderungen der Kl. E)
  • 3. 100 cm (Anforderungen der Kl. A)
  • 4. 110 cm (Anforderungen der Kl. L)
  • 5. 120 cm (Anforderungen der Kl. L)

Jeder Reiter hat ca. 4-5 Minuten Zeit den Parcours mit selbst gewähltem Trainer in allen Variationen zu trainieren.

Einsatz pro Prüfung beträgt 12,00 € für Hallen- und Parcoursnutzung

Nennungen an: Andrea Tillmann, Gut Neuhaus, 41516 Grevenbroich, Tel & Fax. 02182/9233 oder 0172/6742526, E-Mail: friedhelm-tillmann@t-online.de

Nennungsschluß: 30.01.2017, Nachnennungen werden ausnahmslos nur gegen doppelten Einsatz angenommen.
Es ist kein Tierarzt und Sanitätsdienst vor Ort, weitere Trainingsspringen finden am 19.02.17 und 05.03.17 statt.

   

Springlehrgang beim RuFV Kaarst mit Sepp Gemein

Der RuFV Kaarst 1924 veranstaltet einen dreitägigen Springlehrgang im Reitstall Schmidt in Kaarst unter der Leitung von Sepp Gemein.

Termin ist der 03.03. bis 05.03.2017.

Die Kosten des Lehrganges betragen 100 € pro Teilnehmer, für Vereinsmitglieder werden 30 € vom Verein erstattet.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Teilnahmeberechtigt sind nur Personen, die alle Stunden mitreiten können.

Bei Interesse könnt Ihr Euch bei Doris Weyers unter der E-Mail Adresse doris@ford-kaarst.de anmelden.

   

Powered by WordPress. Designed by WooThemes