Archive | Fahren

Trainingswochenende für Fahrer mit Dieter Lauterbach

Die Fahrsportfreunde Neuss organisieren am 31. März und 1. April 2012 ein Trainingswochenende mit dem hessischen Landestrainer Fahren, Dieter Lauterbach.

Dieter Lauterbach ist nicht nur hessischer Landestrainer, sondern auch Hauptsattelmeister am hessischen Landgestüt in Dillenburg. Neben seiner Trainertätigkeit ist er außerdem Fahrrichter und einer der erfolgreichsten deutschen Einspännerfahrer. Er wird sowohl den Turnier- als auch den Hobbyfahrern wertvolle Tipps und Tricks zeigen.

Geboten wird im Rahmen des Trainingswochenendes individueller Einzelunterricht, Dressurarbeit und das Fahren von Einzellektionen – und zwar auf dem Vereinsgelände der Fahrsportfreunde Neuss in Dormagen.

Die Kosten liegen bei 15,00 €, Kontakt und Anmeldung: Markus Kemper (kemper.markus@gmx.de).

     

Wißdorf erneut Landesmeister auf der Kutsche

Florian Wißdorf von den Fahrsportfreunden Neuss hat es mal wieder geschafft: Der Ansteler sicherte sich am Sonntag den Rheinischen Meistertitel – dieses Mal jedoch im Zweispänner und nicht wie bisher im Vierspänner.

Bei den Titelkämpfen in Rees-Haldern verwies er den Emmericher Thomas Roes und die Dürenerin Christiane Harder auf die Plätze zwei und drei, „Ich bin zu Trainingszwecken zweispännig gefahren“, erklärte der Student. Das hatte er 2009 schon einmal versucht – „allerdings ohne Erfolg, da sind wird im Gelände umgekippt“, erinnert sich Florian Wißdorf. Dieses Mal jedoch leistete er sich kein derartiges Malheur.

Continue Reading →

     

Vorläufige Turniertermine 2012

Nach der am gestrigen Abend erfolgten Turnierabstimmung der Vereine des Kreis-Pferdesportverbandes Neuss für das Jahr 2012 können wir Euch bereits heute die erste Liste mit den vorläufigen Turnierterminen für das Jahr 2012 präsentieren.

Die Liste als PDF-Datei findet Ihr hier.

Update: Die Liste wurde am 16. September 2011 nochmals aktualisiert.

             

Wißdorf Achter bei der DM

Anstel/Minden. Der Rommerskirchener Florian Wißdorf fuhr am vergangenen Wochenende bei der Deutschen Meisterschaft der Ponyfahrer in Minden in die Top Ten. Der 23-Jährige steuerte seinen Vierspänner mit Welsh B-Ponys mit 173,94 Zählern auf Rang acht.

Dabei war Wißdorf war mit seinem Gespann alles andere als optimal gestartet. Beim Abfahren für die Dressur geriet er in ein Unwetter mit schwerem Hagel, das an den Nerven seiner teilweise noch jungen Ponys zerrte. Diese zeigten dann in der Prüfung Nerven, so dass das Gespann zum Auftakt nur Rang 17 belegte. Mit einer souveränen Fahrt im Marathon (10.), in dem acht Hindernisse zu bewältigen waren, machte Wißdorf dann aber wieder einige Plätze gut und ging als Elfter der DM-Wertung in das abschließende Hindernisfahren.

Continue Reading →

     

Fahren – Florian Wißdorf auf Platz fünf

Hochzufrieden kehrte Florian Wißdorf, Pony-Vierspännerfahrer aus dem rheinischen Rommerskirchen aus dem sächsischen Schildau zurück, wo die besten deutschen Ponyfahrer ihre erste Sichtung zur diesjährigen Weltmeisterschaft in Slowenien ausfuhren.

Wißdorf reiste als einziger Rheinländer in den Osten der Republik und konnte mit den großen seiner Zunft gut mithalten. Der Student fuhr mit seinem Gespann auf Platz fünf. Nach der Dressur hatte der viermalige Rheinische Meister – der ein neues Gespann mit einigen jungen Ponys fuhr – noch auf Rang sieben gelegen – einige Patzer kosteten herbe Punkte (688 Punkte/ 55,040 Prozent).

Continue Reading →

   

Powered by WordPress. Designed by WooThemes