Rheinische Meisterschaften: Juliette Piotrowski Meisterin!

Die Kaarsterin Juliette Piotrowski (RF Gut Mankartzhof) hat sich mit einem Sieg in der abschließenden M**-Kür heute ihren ersten Rheinischen Meister Titel gesichert.

Die 18-Jährige gewann im Sattel des 14-jährigen Fidermark-Sohnes Flick-Flack alle drei Wertungsprüfungen der Dressurjunioren und avancierte so zur unangefochtenen Meisterin des Jahres 2011. Für die ausgefeilte Choreografie ihrer Finalkür erhielt sie heute sogar B-Noten von 76 bzw. 78 Prozentpunkten.

Continue Reading →

 

Rheinische Meisterschaften: Daniela Theelen Meisterin!

Mit nur einem Abwurf aus insgesamt drei Springen und vier Runden sicherte sich Daniela Theelen vom RC Gut Neuhaus zum ersten Mal einen Rheinischen Meistertitel. Der Schützling von Frederic Tillmann gewann Gold im Springen der Junioren.

Die Nachwuchsreiterin ging mit ihrer Stute Dorgia T völlig unbelastet in den zweiten Umlauf des heutigen Finalspringens, einer Springprüfung der Klasse S*. Dort klapperte es dann einmal – ausgerechnet am letzten Sprung – doch der Meistertitel war Daniela Theelen damit nicht mehr zu nehmen. Mit dieser Leistung heimste sie zudem noch die blaue Schleife für Platz vier im dritten Springen ein!

Continue Reading →

 

Rheinische Meisterschaften: Team Neuss & Juniorteam Meister!

Nach dem gestrigen Sieg setze sich auch heute Team I vom RSV Neuss-Grimlinghausen mit einer ausdrucksstarken Kür durch. Damit geht der Titel mit deutlichem Abstand nach Neuss.
Das Team um Longenführerin Jessica Schmitz fand nach kleineren Fehlern am Samstag heute zu gewohnter Topform zurück und gewann das Gruppenvoltigieren der M**- und S-Gruppen deutlich. Alle drei Richter sahen Neuss auf Rang eins, insgesamt gab es eine Note von 8,990. Kleve kam mit 7,457 Zählern auf den zweiten Platz, gefolgt vom zweiten Team des RSV Neuss-Grimlinghausen (7,104) . Damit gewinnt Team I aus Neuss die Goldmedaille (8,145).

Wie bereits am Samstag konnte sich das Juniorteam aus Neuss-Grimlinghausen auch heute morgen in Langenfeld durchsetzen und mit 7,675 gewinnen.

Continue Reading →

 

Rheinische Meisterschaften: Pauline v. Trotha erreicht Finale

Siegerin im Star-Equipe Jugend-Cups 2011 im Rahmen der Rheinischen Meisterschaften wurde sie zwar nicht, aber immerhin das Finale erreichte Pauline Minou von Trotha (Neuss-Grefrather Reitclub 1983) mit Kondor (aus dem Besitz von Dr. Astrid Müller, Neuss) am Samstag – als eine von nur 8 Reiterinnen die sich hierfür. Mit einer Wertnote von 7,4 erreichte das Paar den sechsten Platz.

Alle Finalistinnen durften die Ehrenrunde heute gemeinsam mit den Platzierten aus dem Grand Prix reiten.

Alle acht Teilnehmerinnen können sich schon jetzt auf einen Lehrgang im Herbst bei der vierfachen Olympiasiegerin Nicole Uphoff-Selke freuen.

Continue Reading →

 

Förderkreis Dressur: 2. Amateurturnier für Erwachsene

Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres wiederholt der Förderkreis Dressur im KPSV Neuss sein Amateurturnier für Erwachsene (Alterklassen Reiter und Senioren) am 27. und 28. August 2011 auf der Reitanlage Gut Neuhöfgen in Neuss-Weckhoven.

Interessierte Amateure aufgepasst! Das erst seit gestern über NeOn nennbare Turnier erfreut sich so großer Beliebtheit, dass die Prüfungen teilweise schon zur Hälfte “ausgebucht” sind. Eine gewisse Eile beim Nennen ist also geboten.

Der direkte Link zum Turnier bei NeOn findet sich hier.

 

Ergebnisse der Turniere im Kreisgebiet

Endlich wieder aktuell: Die Ergebnisse der Turniere der RF Gut Böckemeshof, des Neuss-Grefrather Reitclubs, des RV Wevelinghoven, des ARV Büttgen und des RFV Neuss findet Ihr jetzt hier.

 

Wieder da…!

Vielen Dank für Eure ganzen E-Mails und Ergebnismitteilungen in den letzten beiden Wochen! Wir werden diese jetzt nach und nach beantworten und die Ergebnisse nachpflegen – gebt uns bitte noch ein paar Tage Zeit!

 

75. Pfingstturnier in Wiesbaden: Team Neuss schon in EM-Form

Gelöst hat das Team Neuss sein Ticket für die Europameisterschaften vom 16. bis 21. August im französischen Le Mans schon im Mai beim Preis der Besten.

„Jetzt gilt es die Topform bis zur EM zu halten und Pflicht wie Kür den letzten glanzvollen Schliff zu verleihen“, erklärt Trainerin Jessica Schmitz. Dazu nutzte sie im vergangenen Wochenende das 75. Pfingstturnier in Wiesbaden, das für ihre Voltigiererinnen der letzte große Formtest vor dem CHIO Aachen (8. bis 17. Juli) und ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum EM-Titel war. Den hat das Team von Trainerin Jessica Schmitz fest im Blick – in Wiesbaden beweis die Mannschaft mit einem überlegenden Sieg, dass EM-Gold definitiv im Bereich des Möglichen liegt.

Die deutsche Nummer eins unter den Teams voltigierte vor der imposanten Kulisse des Wiesbadener Schlosses auf Arkansas an die Spitze. In beiden Umläufen dominierten die Neusser und präsentierten sich in bestechender Form. 8,674 Punkte und fast sieben Zehntel Vorsprung verbuchten die Voltigiererinnen vom Neusser Nixhof.

Continue Reading →

 

Powered by WordPress. Designed by WooThemes