Hüsges-Schwestern bei Jugend-EM erfolgreich

Die Schwestern Sophie und Anna Hüsges gehörten zum deutschen Team bei der Jugend-EM Fahren im ungarischen Kisber. Das kehrte am Ende mit Mannschaftsgold zurück – Titelverteidigung geglückt. In der Einzelwertung gab es drei Mal Gold, vier Mal Silber und zwei Mal Bronze. Unsere beiden Fahrerinnen vom RV Osterath fuhren in der Einzelwertung mit. Sophie Hüsgen fuhr mit ihrem Pony Lindsay bei den Children (U14) auf Rang 13 des Gesamtklassements. Ihre Schwester Anna wurde mit Titus bei den Junioren (U18) Zwölfte. 

Anna Huesges

Anna Hüsges vom RV Osterath.

Hier die Ergebnisse im Überblick: 

Dressur
7. Sophie Hüsges  
8. Anna Hüsges

Marathon
19. Sophie Hüsges
15. Anna Hüsges

Kegelfahren
7. Sophie Hüsges
15. Anna Hüsges

Gesamt
13. Sophie Hüsges
12. Anna Hüsges  

Powered by WordPress. Designed by WooThemes