Zweite WBO Veranstaltung mit Kreismeisterschaft auf dem Nixhof

Bereits seit Anfang des Jahres plant der RSV Neuss-Grimlinghausen unter der Leitung von Josef Hamzek die zweiten WBO-Kreismeisterschaften im Rhein-Kreis Neuss.

Es ist viel vorzubereiten, denn auch die Freizeitreiter wollen sich abseits des klassischen Turniergeschehens im Wettbewerb vergleichen. „Immer mehr Wieder- und Späteinsteiger, aber auch Jugendliche betreiben Reiten als Freizeitsport. Deren Engagement im Pferdesport müssen wir Rechnung tragen, sie sind die Zukunft des Reitsports. Unsere Wettbewerbsausschreibung ist auf die Fähigkeiten und Bedürfnisse der reitenden Breitensportler jeder Altersklasse ausgelegt.“, sagt Josef Hamzek. Als Vorsitzender des Ausschusses für Allgemeinen Pferdesport im Kreis-Pferdesportverband Neuss ist es seine Aufgabe entsprechende Wettbewerbsmöglichkeiten zu schaffen. Das Ergebnis dieser Bemühungen ist die nun zum zweiten Mal stattfindende WBO-Kreismeisterschaft am 5. und 6. September 2015 auf dem Nixhof in Neuss.

Angefangen von der Führzügelklasse der Kleinsten über Mannschaftswettbewerbe für Junioren bis zu Prüfungen in Anlehnung an E-Dressur und E-Springen sind vielfältige Aufgaben in die Ausschreibung des Turniers gestellt worden. Aber auch spezielle Wettbewerbe für Reiter von Schulpferden stehen auf dem Programm. „Wir hoffen, dass viele Freizeitreiter aus Schulbetrieben die Gelegenheit nutzen, an diesen Kreismeisterschaften teilzunehmen.“ wünscht sich Reiner Breuer, der als Schirmherr die Breitensportveranstaltung unterstützt.

Nicht zuletzt wünscht sich der veranstaltende RSV Neuss-Grimlinghausen eine rege Teilnahme von Menschen mit „größerer Lebenserfahrung.“ Denn in diesem Jahr gilt es auch die Kreismeisterschaft für Freizeitreiter Ü30 zu vergeben.

Für alle die gerne als Reiter teilnehmen möchten, gibt es mehr Informationen unter auf der Website des Vereins. Wir werden hier weiter berichten, sobald es eine Zeiteinteilung gibt.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes