Nachwuchsreiterinnen aus dem KPSV in Nussloch erfolgreich

Am vergangenen Wochenende fand in Nussloch in Baden-Württemberg wieder das Internationale Jugend Dressurturnier statt.

Bei den Junioren konnten gleich drei Reiterinnen aus dem Kreis-Pferdesportverband Neuss Schleifen sammeln.

Anouk Wiemers (RV Osterath), die im vergangenen Jahr noch im Ponysattel Rheinische Meisterin wurde, reiste mit Rio Grande nach Nussloch. In der ersten Wertung mit 66,081 Prozent bedacht, durfte sie sich dann auch direkt über eine Schleife für Rang sechs freuen. Von dieser Leistung motiviert, holte sie am zweiten Tag aus ihrem Rotspon-Sohn noch ein Quäntchen mehr heraus und wurde mit 67,412 Prozent und damit Rang drei belohnt.

Lune Karolin Müller (Neuss-Grefrather RC) präsentierte auf dem Nusslocher Dressurviereck die Abke-Tochter Amelie. Sie platzierten sich mit 64,955 Prozent in der ersten Wertung an neunter Stelle und freuten sich in der zweiten Prüfung mit 65,219 Prozent über Rang sieben. Das rheinische Juniorenaufgebot komplettierte Laetitia Terberger (Neuss-Grefrather RC). Im Sattel von Duprie, der ihr von Trainerin Stefanie Wittmann zur Verfügung gestellt wird, erreichte sie am zweiten Prüfungstag mit 64,518 Prozent Rang acht.

Bei den  Jungen Reitern siegte Linda Weiß (FK Dressur) mit Sambatänzer in der ersten Wertungsprüfung, erreichte Rang 5 in der zweiten Wertungsprüfung und siegte im Finale, einer S*-Kür.

Wir gratulieren!

Powered by WordPress. Designed by WooThemes