Tag Archives | Springen

Erster Derbysieg für den großen Bruder

„Ich glaube ja, der Sieg bleibt heute Abend nicht im Rheinland.“ Diese Prognose stellte ausgerechnet Derbysieger Gilbert Tillmann zum 2. Hallenderby am Samstagabend bei den Gut Neuhaus Indoors. Doch wie so oft im Sport: Unverhofft kommt oft und auch die besten Experten liegen daher mal falsch! Denn der Sieg in dem S** mit Stechen blieb sogar auf Gut Neuhaus! Allerdings nicht beim Derby-Spezialisten, sondern bei seinem Bruder.

Frederic Tillmann holte sich in einem hoch spannenden Springen seinen ersten Derbysieg überhaupt. Und das bei seinem ersten Turnier nach mehrmonatiger Reitpause wegen einer Knieoperation. Auf dem elfjährigen Schimmel Oreal Des Etains Z gelang dem 36-Jährigen direkt als erster Reiter eine Nullrunde. Dann mussten die rund 2.000 Zuschauer allerdings lange auf den nächsten „Nuller“ warten. Der Kurs, dem Hamburger Derby nachempfunden, bot viele Tücken, an denen Reiter und Pferde scheiterten. Nur einem weiteren Paar gelang das Kunststück fehlerfrei zu bleiben: Jaqueline Hintzen (RC Gut Neuhaus) auf dem Schimmelwallach Claus Dieter. Die Amazone, auf Gut Neuhaus als Bereiterin tätig und Freitagabend mit dem Goldenen Reitabzeichen dekoriert, lieferte eine geniale Runde auf dem sprunggewaltigen Holsteiner aus dem Besitz des Zuchthof Claren ab – damit war das Stechen sicher.

Continue Reading →

     

20. S-Sieg für Dennis Tolles

Mit seinem 20. S-Sieg in der Tasche kehrte Dennis Tolles am Wochenende vom Turnier aus Keppeln zurück. Der Springreiter (KF W&W Grimlinghausen) gewann auf Chaccolydor das Mächtigkeitsspringen der schweren Klasse. Das Paar aus dem Kreis-Pferdesportverband Neuss flog als einziges fehlerfrei über 2,10 Meter – und ließ damit der Konkurrenz keine Chance. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Christian Slawinski (RV Waltrop) auf Gagenio und Fabienne Graefe (ZRFV Salzbergen) auf Carlsson vom Dach.

Am kommenden Wochenende stehen die Gut Neuhaus Indoors an. das größte Hallen-Springturnier im Rhein-Kreis Neuss. Auch dort werden Dennis Tolles und sein Chaccolydor beim Mächtigkeitsspringen wieder mit von der Partie sein. „Vielleicht folgt dort ja Sieg Nummer 21“, freut sich Tolles schon auf die neues Herausforderung.

   

Powered by WordPress. Designed by WooThemes