Dressur-Gala wartet wieder mit Spitzensport auf

Am kommenden Wochenende, vom 20. – 22. Februar 2015, steigt im Pferdezentrum Schloss Wickrath die Dressur-Gala. Wieder einmal hat das Organisationsteam des Förderkreis Dressur um Frontfrau Edda Hupertz ein sportliches Spitzenprogramm bis hin zu Grand-Prix-Prüfungen auf die Beine gestellt. Insgesamt zwölf Prüfungen stehen an den drei Turniertagen an. Dabei sind alle Altersklassen der Lektionskünstler im Viereck unterwegs.

Die Jüngsten sind im Ponysattel unterwegs: Für die U16-Jährigen stehen FEI-Ponyprüfungen an. Und auch Junioren (U18) und Junge Reiter (U21) werden Ihr Talent unter Beweis stellen. Schon da lesen sich die Teilnehmerlisten wie ein „Who is Who“ des Nachwuchssports: Gleich mehrere EM-Teilnehmerinnen und Medaillengewinnerinnen haben sich angekündigt. Natürlich auch Juliette Piotrowski (Kaarst), die nach ihren EM-Medaillen im Junge-Reiter-Lager jetzt den Sprung in den Grand-Prix-Sport schaffen möchte.

Und auch bei den „Großen“ sind große Namen dabei: Uta Gräf zum Beispiel wird anreisen, aber auch Isabell Werth, Nadine Capellmann und Ingrid Klimke nutzen die Dressur-Gala oft für einen Spontan-Start. Die Schirmherrschaft hat übrigens Bundestrainerin Monica Theodorescu übernommen! Höhepunkt ist der Grand Prix (S***) für acht- bis elfjährige Pferde, der Sonntag als letzte Prüfung ab 16:45 Uhr läuft.

Eintritt: 9 €/Tag, Kinder bis 12 J. frei. Schüler, Studenten und PM-Mitgl. 7€/Tag

Weitere Infos, Zeiteinteilung und Ergebnisse: www.bila.de und www.foerderkreis-dressur-neuss.de

Powered by WordPress. Designed by WooThemes