Deutscher Meistertitel für Pia Münker

Pia Münker (RV Haus Kierst) reitet derzeit auf einer wahrhaft goldenen Erfolgswelle: Nachdem die 19-jährige der Konkurrenz bereits beim Preis der Besten keine Chance ließ, kam nun auch bei den Deutschen Meisterschaften der Jungen Reiter keiner an der Meerbuscherin vorbei. Partner des Erfolgs war einmal mehr der selbst gezogene und selbst ausgebildete bunte Fuchs Louis M, mit dem sie nicht nur die DM der Jungen Reiter für sich entschied, sondern sich auch die goldene Schleife in der internationalen Zwei-Sterne-Vielseitigkeitsprüfung (CCI**) sicherte.

Schon im Dressurviereck trumpfte das Paar mit einem Ergebnis von 75,68 Prozentpunkten auf und startete damit von Platz zwei ins Gelände. Mit einem fehlerfreien Geländeritt innerhalb der vorgegebenen Zeit schob sich das Dreamteam Münker und Louis M dann an die Spitze des Feldes – und mit einer fehlerfreien Runde im Parcours ließen sie sich die Führung auch am letzten Tag nicht mehr aus der Hand nehmen!

„Auf dem Abreiteplatz hatte es vor dem Springen ein paar Mal ordentlich geklappert, ich war einfach total nervös“, gestand die frisch gebackene Deutsche Meisterin nach ihrem Sieg. „Im Parcours selbst lief dann zum Glück alles gut!“ So beendete die Meerbuscherin die Prüfung mit ihrem Dressurergebnis von 43,20 Punkten.

Für Münker, die im Ponylager schon EM-Erfolge ((Einzelbronze und Teamgold) verbuchen konnte, war es die erste Deutsche Meisterschaft im Großpferdelager – und diese Premiere beendete sie sogleich mit dem Titelgewinn! Wir gratulieren!

Powered by WordPress. Designed by WooThemes