5. Jugendfestival auf Gut Neuhaus

Bereits zum fünften Mal lockt das Jugendfestival des RC Gut Neuhaus Grevenbroich die besten Nachwuchsspringreiter auf das Gestüt Gut Neuhaus das Familie Tillmann in Neukirchen. Drei Tage – vom 25. bis 27. November 2011 – lang kämpfen Reitsportler unter 21 Jahren aus dem gesamten Rheinland dort um die goldenen Schleifen.

„Es gibt nur wenige Turnier, die dem Nachwuchs die Möglichkeit geben, sich auf hohem Niveau und in entsprechendem Ambiente zu messen“, erklärt Gastgeber Friedhelm Tillmann. Insgesamt 19 Springprüfungen stehen auf dem Programm, darunter auch gleich drei Springen der schwersten Klasse S für Junioren und Junge Reiter. Die Ponyreiter bis 16 Jahre messen sich in Springen bis zur Klasse M.

Ein absoluter Publikumsrenner des Jugendfestivals ist seit seiner Erstauflage vor fünf Jahren das Springen „Best of Sixteen“. Die 16 besten Reiter der gesamten Saison aus dem Rhein-Kreis Neuss qualifizieren sich für dieses Finale. In der Stilspringprüfung der Klasse L werden noch einmal die besten drei Paare herausgepickt, die ihren Champion dann wieder in einem Stilspringen der Klasse L mit Stechen und Pferdewechsel ermitteln.
„Das ist immer eine höchst spannende Angelegenheit und der krönende Abschluss des Turniers“, so Friedhelm Tillmann.

Alle Infos rund um das 5. Jugendfestival auf Gut Neuhaus findet Ihr rechtzeitig hier bei uns.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes