Die vierte Qualifikationsprüfung fand am 3./4.August 2019 auf dem Kreisturnier des KPSV Neuss in Neuss-Uedesheim auf der Reitanlage Gut Neuwahlscheid statt.

Mit einer Traumnote von 8,7 siegte in der Dressurprüf. Kl.A mit Qualifikation zum MIDI-Cup Leonie Hamm vom Förderkreis Dressur Neuss auf dem Pony Junkbrunnen’s Taj Mahal. Den zweiten Platz erritt sich Maike Plum vom RV St. Johannes Waat (WN 7,8). Dieses Paar liegt nun nach den Qualifikationsprüfungen auf Platz 2 in der Gesamtwertung hinter Laura Roßkothen.

Beste Jugendliche aus dem Kreisverband waren in der E-Dressur Marie Weitz vom RV Wevelinghoven auf Happy (WN 7,3), gefolgt von Nina Pralle (WN 7,1) sowie Antonia Müller und Jil Hegger (beide WN 7,0). Marie Weitz konnte sich hiermit an die Spitze der Gesamtwertung des KATINA Mini Cups (E-Dressur) setzen.

Die Ergebnisse und Zwischenstände des Cups findet man unter pferdesport-neuss.de/ergebnisse/.

Die besten 8 Reiterinnen beider Cups werden zum Finale am 31. August in Jüchen-Waat eingeladen. Hier gibt es Geld- und Ehrenpreise für alle Finalteilnehmer, der Sieger erhält außerdem den Cup-Pokal und die Siegerschärpe.

Foto: Die Siegerin, Leonie Hamm