Tag Archives | Kreismeisterschaft

Zeiteinteilung für das WBO-Kreisturnier am Sonntag

Am kommenden Sonntag, 17. September, steigt auf dem Nixhof in Neuss das WBO-Kreisturnier. Insgesamt 13 Prüfungen stehen auf dem Programm. Das TEam vom Nixhof rund um Josef Hamzek sorgt wieder für beste Bedingungen für die Breitensportler. Es gibt Reiterwettbewerbe für alle Altersklasse, Dressur- und Springprüfungen. Auch für Besucher ist super gesorgt – es gibt Leckeres für den kleinen und großen Hunger zwischendurch. 

Schauen Sie vorbei! 

Hier gibt es die Zeiteinteilung als PDF-Download!

Zeiteinteilung für WBO-Kreisturnier 2017

   

Reiter und Fahrer kämpfen in Uedesheim um Titel

Elf Titelträger wird Axel Hebmüller, Präsident des Kreispferdesportverbandes Neuss, am Sonntagnachmittag, beglückwünschen. Alle Hände voll zu tun also für den Chef der heimischen Pferdesportler, die von Freitag bis Sonntag beim Reitverein Uedesheim-Stüttgen ihre Kreismeister des Jahres 2017 ermitteln. Bei der großen Meisterehrung um 16:45 Uhr wird Hebmüller alle Champions gemeinsam mit den Zuschauern feiern.

Jan Büsch im Uedesheimer Derby.

Continue Reading →

       

Kreismeisterschaft: Titelverteidiger am Start

Die „grüne Saison“ für die Reitsportler neigt sich langsam dem Ende zu. Zum Abschluss freuen sich die Aktiven aus dem Kreis-Pferdesportverband Neuss noch mal auf ein absolutes Highlight: die Kreismeisterschaften am kommenden Wochenende (2. bis 4. September 2016 ) beim RV St. Johannes Waat.

Insgesamt 188 Teilnehmerpaare und -gespanne werden in den drei Disziplinen – Dressur, Springen und Fahren – in acht Kategorien um die Titel kämpfen. In der Dressur und im Springen in den kleinen, mittleren und großen Touren, beim Fahren im Ein- und Zweispänner. Dazu wurden 26 einzelne Prüfungen von der Klasse E bis zur Klasse S ausgeschrieben. Die Mühe im Vorfeld hat sich gelohnt. „Da haben wir einen neuen Rekord, so viele Nennungen für die Kreismeisterschaftswertungen hatten wir noch nie. Allein in den kleinen Touren haben wir über 80 Teilnehmerpaare, das ist enorm und zeigt, dass unser Konzept richtig ist“, freut sich KPSV-Geschäftsführer Sebastian Niesen. Die Kreismeister bei den Junioren und Jungen Reitern wurden ja bereits gekürt – Freitag bis Sonntag folgen auf dem Pferdehof Schnitzler die restlichen Kategorien. „Die dezentrale Kreismeisterschaft statt einem großen Kreisturnier hat sich bewährt“, bestätigt KPSV-Präsident Lutz Bartsch. „Unsere Gastgeber vom Reitverein St. Johannes Waat sind turniererfahren und sehr routiniert – das wird sicherlich ein tolles Turnierwochenende für Aktive und Zuschauer.“

Continue Reading →

       

Kreismeister Junioren & Junge Reiter Springen 2016

Junioren

GOLD Louisa Theisen (PSV Klitzenhof) auf Crocodile Cristo mit 24 Punkten
SILBER Alexander Witte (RV Jan von Werth Holzbüttgen( auf Vertice mit 22 Punkten)
BRONZE Chiara Janosch (RV Torfgrafen Bergerhof) auf C’et Eddy mit 20 Punkten

 

Junge Reiter

GOLD Jana Alina Kalenn (RV Uedesheim-Stüttgen) auf Little Quintus mit 110 Punkten
SILBER Luisa Fritzsche (RC Gut Neuhaus) auf Campino mit 63 Punkten
BRONZE Paul Dahlmann (RV Torfgrafen Bergerhof) auf Carlordus mit 56 Punkten

     

Kreismeister 2016 Junioren & Junge Reiter Dressur

Das sind die Kreismeister Junioren und Junge Reiter in der Dressur 2016:

Junioren
GOLD Delia Heyers (RV St. Johannes Waat) auf Lotta H mit 44 Punkten
SILBER Lea Windhausen (RV Osterath) auf Dea Mia mit 35 Punkten
BRONZE Antonia Wehner (RV Osterath) auf Vigo H mit 31 Punkten

Junge Reiter
GOLD Janina Zimmer (FK Dressur Neuss) auf Wanlandi mit 110 Punkten
SILBER Victoria Hammes (RFV St. Georg Büttgen) mit Fritz Fitzgerald mit 87 Punkten
BRONZE Hannah Birgel (FK Dressur Neuss) auf Lucia mit 76 Punkten

Ausführlicher Bericht folgt!

Ergebnisse auf www.bila.de

 

     

Vierkämpfer vom Gut Böckemeshof wollen wieder Champions werden

Am kommenden Wochenende steigt auf Gut Böckemeshof in Kaarst der Jugend-Mannschafts-Vierkampf. Schwimmen, Laufen, Dressurreiten und Springen: Nur das Team, dessen Reiter in den vier Disziplinen Bestleistungen bringen, kann am Ende den Titel holen.

Startschuss fiel mit dem Laufen: 2. Offener Vierkampf 2015

„Aber das wird dieses Jahr wirklich schwer, denn die Aktiven sind gut“, weiß Claudia Kronenberg, die als Jugendwartin des Kreis-Pferdesportverbandes seit Jahren bei der Organisation federführend ist. „Die Konkurrenz ist gut vorbereitet.“ Die Vereine organisieren für ihre Teams oft spezielles Training. Doch im Gegensatz zum Leistungszustand der jungen Vierkämpfer macht ihre Anzahl Claudia Kronenberg Sorgen. Insgesamt nur sechs Vereine haben Mannschaften mit jeweils vier jungen Sportlern angemeldet, dazu kommen noch Einzelstarter für die Kreismeisterschaft. Gewertet wird in zwei Touren: der „Kleinen Tour“ mit 50 Metern Schwimmen, 2000 Metern Laufen, E-Dressur und E-Springen; und der „Großen Tour“ mit 50 Metern im Wasser, 3000-Meter-Lauf, A-Dressur und A-Springen.

Und dabei wollen natürlich die Gastgeber am besten abschneiden. Wie schon 2015, als die Mannschaft vom RF Gut Böckemeshof den Titel in der Großen Tour holte. „Ich weiß, dass da schon seit Wochen hart trainiert wird“, verrät Claudia Kronenberg. „Der Verein stellt alleine sechs Teams. Leider ist das Nennungsergebnis so niedrig wie seit vielen Jahren nicht mehr.“ Warum kann sich die Cheforganisatorin nicht wirklich erklären. „Das müssen wir im Nachgang analysieren.“

Continue Reading →

   

Powered by WordPress. Designed by WooThemes