Archive | Vereine

Trainingsspringen auf Gut Kruchenhof

Der RV Gut Kruchenhof bietet auf dem Kruchenhof in Rommerskirchen am Samstag, den 02.04.2016 ein Trainingsspringen an.

Der Unkostenbeitrag pro Starterpaar beträgt 12,00 €, Nennungsschluss ist der 26.03.2016.

Die vollständige Ausschreibung mit detaillierten Informationen findet Ihr hier.

Anmeldungen und Fragen nimmt Uwe Hintzen unter 0173-2661182 oder per Email unter sportpferde@gut-kruchenhof.de entgegen.

     

Dressurlehrgang beim RV St. Georg Büttgen

Der RV St. Georg Büttgen veranstaltet am 19. und 20. März 2016 auf dem Pannenbeckerhof in Kaarst einen Dressur-Lehrgang mit dem Thema „Losgelassenheit, Durchlässigkeit – fliegender Wechsel“ unter der Leitung von Harald Ricken.

Die Kosten belaufen sich pro Teilnehmerpaar auf 70,00 €, Vereinsmitglieder zahlen 45,00 €.

Interessierte können sich bei Maria Pannenbecker unter info@pannenbeckerhof.de oder telefonisch bei Harald Ricken unter der 0172-2030123 anmelden.

     

Wir präsentieren: den KATINA Mini Cup 2016!

Die Spring- und Dressurausschüsse des Kreis-Pferdesportverbandes Neuss haben zur Förderung des „Turniernachwuchses“ gemeinsam einen neuen Cup für die Mitglieder von Reitsportvereinen im Kreisgebiet geschaffen, das Traditions-Reitsport- und Futtermittelfachgeschäft KATINA aus Kaarst konnte hier als Sponsor gefunden werden.

Der KATINA Mini Cup wird in den Disziplinen Dressur und Springen durchgeführt und richtet sich an Reiterinnen und Reiter bis 16 Jahren (dieses Jahr also bis einschließlich Geburtsjahrgang 2000) mit der Leistungsklasse 6 in der jeweiligen Disziplin und einer Stammmitgliedschaft in einem Reitverein des Kreis-Pferdesportverbandes Neuss.

Jeder Cup besteht aus 4 Qualifikationsprüfungen und einem Finale der Klasse E. Die Teilnahme am Cup bedarf einer vorherigen Anmeldung.

Die Qualifikationsprüfungen finden auf folgenden Turnieren statt:

Springen

  1. RF Gut Böckemeshof (06.-08.05.2016)
  2. RV Gut Kruchenhof (27.-29.05.2016)
  3. RV Torfgrafen Bergerhof (24.-26.06.2016)
  4. RFV Hilgershof (22.-24.07.2016)

Dressur

  1. RV Jüchen-Waat (22.-24.04.2016)
  2. RFV Hilgershof (22.-24.07.2016)
  3. RV Uedesheim-Stüttgen (05.-07.08.2016)
  4. RV St. Georg Grevenbroich (19.-21.08.2016)

Die Finale finden auf folgenden Turnieren statt:

  • Springen: RC Gut Neuhaus / Jugendfestival (18.-20.11.2016)
  • Dressur: RV Am Fronhof (23.-25.09.2016)

Der bestplatzierte Teilnehmer des Cups in einer Qualifikationsprüfung bekommt 50 Punkte, der nächste 48 Punkte, der dritte 46 Punkte etc. bis zum 12. Platz mit dann 28 Punkten. Für eine Teilnahme am Finale, müssen wenigstens drei Qualifikationsprüfungen geritten werden. Die besten zehn Teilnehmer des Cups werden zum Finale eingeladen, im Springen reiten die drei besten Finalteilnehmer des Cups im Anschluss an die Finalprüfung noch ein Stechen. Das Pferd mit dem im Finale gestartet wird, muss mindestens eine Qualifikationsprüfung mit dem Teilnehmer gegangen sein.

Selbstverständlich gibt es auch im KATINA Mini Cup 2016 Preise: In der Qualifikationsphase erhalten jeweils die drei bestplatzierten Teilnehmer am Cup Ehrenpreise. Im Finale gibt es Geldpreise für die ersten drei und Ehrenpreise für alle Teilnehmer am Cup. Der Sieger des Cups erhält zudem einen Pokal, eine Schärpe und eine Paradedecke. Die drei bestplatzierten Finalteilnehmer erhalten außerdem je eine Eintrittskarte zum Winterfest des Kreis-Pferdesportverbandes.

Anmeldung: Die Anmeldung muss bis zum Beginn des Turnier der ersten Qualifikationsprüfung bei der jeweiligen Ausschussvorsitzenden per Email vorliegen.

Veröffentlichung: Die Ergebnisse und Zwischenstände des Cups findet man nach der ersten Qualifikation unter pferdesport-neuss.de/ergebnisse/minicup

Eure Ansprechpartner sind:

Also: Meldet Euch schnell an!

Wir danken der Fa. KATINA Kaarster Tiernahrungs + Zubehör Center und der Familie Kreuzer für ihre Unterstützung und gute Zusammenarbeit und wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und Erfolg!

       

Springlehrgang mit Sepp Gemein bei den RF Gut Mankartzhof

Auch in diesem Jahr bieten die RF Gut Mankartzhof mit Unterstützung des Kreis-Pferdesportverbandes Neuss wieder ihren beliebten Springlehrgang unter der Leitung des Landestrainers Rheinland-Pfalz, Herrn Sepp Gemein, an.

Der Lehrgang findet am 12. – 14. Februar 2016 und am 26. – 28. Februar 2016 auf dem Mankartzhof in Kaarst statt.

Die Lehrgangsgebühr beträgt ca. 215,00 €, Teilnehmer mit einer Stammmitgliedschaft in einem Verein aus dem Gebiet des Kreis-Pferdesportverbandes Neuss erhalten einen Zuschuss.

Hier findet Ihr das Plakat, das Anmeldeformular und Erklärung zur Teilnahme. Solltet Ihr Fragen zum Lehrgang haben, wendet Euch per Email an Nicole Hebmüller: nicolehebmueller@aol.com.

     

Dressurlehrgang  unter Leitung von Wolf Rüdiger Mäteling

Der RuFV Kaarst veranstaltet für seine Mitglieder einen zweitägigen Dressurlehrgang im Reitstall Schmidt. Vorgesehen ist der 27.02./28.02.16 und der 05.03./06.03.2016. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 10 Personen pro Wochenende. Teilnahmeberechtigt sind nur Vereinsmitglieder, die alle Stunden mitreiten können. Vorgesehen ist die Teilnahme an einem Wochenende. Die Kosten des Lehrgangs betragen € 70,- pro Teilnehmer/Wochenende. Für Vereinsmitglieder werden € 20,- vom Verein erstattet.

Anmeldungen bitte per E-Mail an doris@ford-kaarst.de erfolgen.

Falls Plätze frei bleiben sollten, können auch Personen, die nicht dem Verein angehören teilnehmen (bitte an Peter Schmidt wenden).

     

Springlehrgang bei Rebecca Golasch

Der RuFV Kaarst bietet in Kürze einen dreitägigen Springlehrgang mit Rebecca Golasch im Reitstall Schmidt an. Vorgesehen sind der 22.01 bis 24.01.16 und der 29.01. bis 31.01.2016.  Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 16 Personen pro Wochenende. Teilnahmeberechtigt sind nur Vereinsmitglieder, die alle Stunden mitreiten können. Die Kosten des Lehrgangs betragen €  70,- pro Teilnehmer/Wochenende. Die Kosten des Lehrgangs betragen € 110,- pro Teilnehmer beide Wochenenden. Für Vereinsmitglieder werden € 20,- vom Verein erstattet.

Anmeldungen bitte per E-Mail an doris@ford-kaarst.de erfolgen.

Falls Plätze frei bleiben sollten, können auch Personen, die nicht dem Verein angehören teilnehmen( bitte an Peter Schmidt wenden).

     

Jugendfestival auf Gut Neuhaus mit Teilnehmerrekord

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: Mit dem Winter endet für die Reitsportler die „grüne Saison“ – in den kommenden Monaten müssen sich Reiter und Pferde in der Halle fit halten. Da sind Hallenturniere eine willkommene Abwechslung, um das Wintertraining nicht zu trist werden zu lassen. „Allerdings gibt es längst nicht so viele Hallenturniere wie Turniere draußen – schon gar nicht für Jugendliche, was wohl auch den Andrang bei uns erklärt“, freut sich Gilbert Tillmann.

Der Springreiter vom Gestüt Gut Neuhaus hat in dieser Woche alle Hände wohl zu tun. Gemeinsam mit dem Team vom RC Gut Neuhaus stellt er das Jugendfestival auf die Beine. „Das machen wir zum neunten Mal“, sagt der Derbysieger, „aber dieses Mal haben wir so viele Nennungen, das wir vier statt der eigentlich üblichen drei Turniertage realisieren müssen“. Über 1500 Nennungen sind beim Verein für das Jugendfestival eingegangen – Rekord! Dabei kommen die Teilnehmer aus ganz Deutschland: „Einige reisen sogar aus Baden-Württemberg, Bayern und Berlin an“, so Tillmann. Weil sein Bruder Frederik aufgrund einer schweren Verletzung derzeit reitsportlich kürzer treten muss, hat der Grevenbroicher einige Aufgaben mehr auf seiner Liste als sonst. „Aber unser Team ist super eingespielt und routiniert, das ist gar kein Problem“. Das (spring)sportliche Programm startet bereits am Donnerstagnachmittag. Vier Tage lang kann der Reitsportnachwuchs dann auf Gut Neuhaus um Schleifen und Platzierungen im Parcours kämpfen.

Am sportlichen Programm hat sich beim 9. Jugendfestival nichts geändert. Die Reiter sind alle unter 21 Jahre alt und reiten in verschiedenen Altersklassen. Während die Jüngsten (U16) noch im Ponysattel sitzen, klettern Junioren (U18) und Junge Reiter (U21) auf Großpferde. „Alle Springen sind extrem gut besetzt, das wird jedes Mal aufs Neue spannend“, ist sich Gilbert Tillmann sicher. „Allein in dem S*-Springen am Samstagabend sind über 100 Pferde genannt.“ 65 Paare sind um S* mit Siegerrunde am Sonntagnachmittag (15:15 Uhr) dabei.

Und ein Highlight für die besten Nachwuchsreiter aus dem Kreis-Pferdesportverband Neuss ist das Finale „Best of Sixteen“. Da ermitteln die besten drei Paare in einem Stechen mit Pferdewechsel – wie einer Weltmeisterschaft – ihren Champion. „Da kocht die Halle stimmungstechnisch immer“, bestätigt Tillmann.

Die Zeiteinteilung findet Ihr hier, Ergebnisse hier.

     

Förderkreis Dressur bietet Vereins-Show-Wettbewerb auf der Dressur Gala

Eine ganz besondere Prüfung hat sich der Förderkreis Dressur für die Dressur Gala 2016 ausgedacht:

Beim Show-Wettbewerb sollen Reitvereine aus dem Rheinland und aus Westfalen die Möglichkeit bekommen, sich auf kreative Weise zu präsentieren. Alle teilnehmenden Vereine erhalten einen Transportkostenzuschuss von 150,- Euro und auch die weiteren Geldpreise sind sehr üppig bemessen:

  • 1. Platz – 500,00 Euro
  • 2. Platz – 250,00 Euro
  • 3. Platz – 150,00 Euro
  • 4. Platz – 100,00 Euro

Alle anderen Starter erhalten Schleifen und Ehrenpreise.

Vielleicht ist ja auch Euer Verein interessiert.

Detaillierte Informationen und das Anmeldeformular findet Ihr hier.

     

Herbstjagd des RV Torfgrafen Bergerhof in Gohr

Auf Grund eines „redaktionellen Versäumnisses“ etwas spät, aber:

Auch in diesem Jahr findet am kommenden Samstag, den 24.10.2015, wieder die alljährliche Herbstjagd des RV Torfgrafen Bürgerhof in Dormagen-Gohr statt:

Falls Ihr Interesse habt meldet Euch möglichst noch heute unter der 0178-1307353 an!

       

Neuer Verein: PSV Klitzenhof e.V.

Wir freuen uns den neu gegründeten PSV Klitzenhof e.V. aus Kaarst-Büttgen im Kreis-Pferdesportverband Neuss begrüssen zu dürfen und wünschen allen Vereinsmitgliedern, sowie dem Vorstand Daniel Gartmann, Petra Brammen und Kerstin Taverniti, viel Erfolg und Spaß bei der Vereinsarbeit rund ums Pferd!

   

Powered by WordPress. Designed by WooThemes