Archive | Verband

Kreisturnier 2016: Kreismeister Dressur Große Tour

Last but not least die Kreismeisterschaft Dressur Große Tour: Hier wurde Linda Erbe vom Förderkreis Dressur Neuss mit ihrem Pferd Champagner neue Kreismeisterin!

  1. Gold: Linda Erbe (FK Dressur) mit Champagner
  2. Silber: Fabio Meinig (RFV Bayer Dormagen) mit Scout
  3. Bronze: Christian Reisch (Neuss Grefrather RC) mit Don Fritzgeraldo

Wir gratulieren!

     

Kreisturnier 2016: Kreismeister Springen Mittlere Tour

Wir haben eine neue Kreismeisterin Springen Mittlere Tour 2016: Isabell Hoverath vom RV Torfgrafen Bergerhof erritt mit Lordana L’Espoir die Meisterschaft.

  1. Gold: Isabell Hoverath (RV Torfgrafen Bergerhof) mit Lordana L’Espoir
  2. Silber: Jonas Sander (RV Torfgrafen Bergerhof) mit Mephisto
  3. Bronze: Jana Alina Kallen (RV Uedesheim-Stüttgen) mit Little Quintus

Wir gratulieren!

     

Kreisturnier 2016: Kreismeister Dressur Kleine Tour

Wir haben eine neue Kreismeisterin in der Kreismeisterschaft Dressur Kleine Tour 2016! Delia Heyers (RV St. Johannes Waat) erritt mit ihrer Stute Lotta H die Kreismeisterschaft.

  1. Gold: Delia Heyers (RV St. Johannes Waat) mit Lotta H
  2. Silber: Theresa Marie Brendgen (PSV Klitzenhof) mit Donna Leon
  3. Bronze: Andrea Ruland (RFV Hilgershof) mit Ryano

Wir gratulieren!

     

Kreisturnier 2016: Kreismeister Springen Kleine Tour

Heute morgen in der Früh ging es um die Kreismeisterschaft Springen Kleine Tour – und unsere neue Kreismeisterin Springen Kleine Tour 2016 heisst Franziska Früh (RV St. Johannes Waat) mit Zilver Star!

Die Meisterschaft ging vollständig an den gastgebenden Reitverein:

  1. Gold: Franziska Früh (RV St. Johannes Waat) mit Zilver Star
  2. Silber: Delia Heyers (RV St. Johannes Waat) mit Ziamo
  3. Bronze: Kristina Riedel (RV St. Johannes Waat) mit Duchesse S

Wir gratulieren!

     

Kreisturnier 2016: Kreismeister Fahren Zweispänner

Während bei den Einspännern Rolf Coenen durchweg die Wertung anführte, war die Platzierung der Zweispänner gestern eine spannende Geschichte und wurde letztlich im kombinierten Hindernisfahren entschieden.

Und wir können von unserem zweiten neuen Kreismeister auf dem Kreisturnier berichten: Markus Kemper von den Fahrsportfreunden Neuss erfuhr sich mit seinem Gespann über drei Wertungsprüfungen die goldene Schärpe.

Hier alle Meisterschafts-Ränge:

  1. Gold: Markus Kemper (Fahrsportfreunde Neuss)
  2. Silber: Christian Lange (Fahrsportfreunde Neuss)
  3. Bronze: Martin Willmitzer (Fahrsportfreunde Neuss)

Wir gratulieren!

     

Kreisturnier 2016: Kreismeister Fahren Einspänner steht fest

Gesten Nachmittag ging es los auf dem Kreisturnier 2016: Die ersten Wertungsprüfungen wurden ausgetragen, in der Disziplin Fahren Einspänner.

Und wir können von unserem ersten neuen Kreismeister auf dem Kreisturnier berichten: Rolf Coenen vom RV St. Johannes Waat hatte Escudo P angespannt und erfuhr mit dem Wallach über drei Wertungsprüfungen die goldene Schärpe.

Hier alle Meisterschafts-Ränge:

  1. Gold: Rolf Coenen (RV St. Johannes Waat) mit Escudo P
  2. Silber: Christian Lange (Fahrsportfreunde Neuss) mit Avallo
  3. Bronze: Markus Kemper (Fahrsportfreunde Neuss) mit Alexa

Wir gratulieren!

     

Deutschen Jugendmeisterschaften in Riesenbeck

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Riesenbeck sahnten Reiter aus dem KPSV ab: Linda Erbe (FK Dressur) holte Gold in der Ponydressur. Auf ihrem zehnjährigen Wallach Dujardin B legte sie einen Start-Ziel-Sieg hin, gewann souverän alle Wertungen der Meisterschaft! Mit einer fehlerfreien und schwungvollen Kür zum Abschluss (78,175 Prozent) sicherte sie sich ihre letzte Medaille im Ponylager. „Dujardin B war heute überhaupt nicht müde und total motiviert, hier den Sieg einzufahren. Die Schritt-Pirouette und unsere Trab- und Galoppverstärkungen haben sich wirklich gut angefühlt“, freute sich die frisch gekürte Deutsche Meisterin über ihre gute Leistung in der Kür. Aus Altergründen wechselt sie jetzt zu den Junioren. Schon 2015 hatte Linda DJM-Silber gewonnen.

Die Ponydressur war eine Erbe’sche Familienangelegenheit. Denn Silber ging an ihre Zwillingsschwester Helen Erbe mit der Stute White Love B (76, 850 Prozent in der Kür und 221,679 Punkte insgesamt). Auch sie war sehr zufrieden, und wechselt nun zu den Junioren. Trainiert werden beide Schwestern von Claudia Haller. Ihre beiden Spitzenponys stehen nun zum Verkauf: „Mit seiner Erfahrung kann er bestimmt einem jüngeren Reiter den Weg in die Spitze ebenen. Aber es ist nicht einfach, sich von einem so langjährigen treuen Sportpartner zu trennen“, sagen die Zwillinge.

Bei den Dressur-Junioren erlebte Dina Bardach ihre erste DJM. Auf Bentley sicherte sich mit drei guten Auftritten im Viereck Platz sieben (208,851 Punkte gesamt) – und war damit beste Rheinländerin. Romy Allard wurde 13. mit Summer Rose im Bundesnachwuchschampionat Dressur.

     

Nachwuchs-EM und WM der Voltigierer in Le Mans

Bei der Nachwuchs-Europameisterschaft der Voltigierer in Le Mans (Frankreich) sicherte sich Leon Hüsgen Bronze. Der Neusser konnte sich nach einem etwas durchwachsenen Beginn in der ersten Pflicht von Umlauf zu Umlauf steigern. Mit der letzten Kür sicherte er sich die EM-Medialle. Longiert wurde er von Ex-Weltmeisterin Elisabeth Simon; das Erfolgspferd war Smarti.

Parallel wurde in Le Mans die Weltmeisterschaft für die Senioren ausgetragen. Und auch da gab es eine Medaille für die Voltigierer aus Neuss: Die Dormagenerin Janika Derks und der Neusser Johannes Kay holten Silber im Pas-de-Deux. Die beiden hatten in Aachen ihren ersten großen Auftritt, sind also international als Duo – mit dem Team gewannen beiden schon Titel – noch ein recht unbeschriebenes Blatt. Davon unbeeindruckt voltigierten die zwei mit anspruchsvollen Programmen aufs Treppchen. Mit einer gelungenen Kür zum Abschluss schafften sie den Sprung von Rang vier auf Platz zwei!

     

KATINA Mini Cup – Jeweils 10 Finalteilnehmer zugelassen!

Der Kreis-Pferdesportverband Neuss und die Fa. KATINA haben sich entschieden für das erste Finale des KATINA Mini Cup in diesem Jahr jeweils die 10 Punktbesten Reiterinnen und Reiter einzuladen.

Folgende Reiterinnen und Reiter bitten wir also die Finale Springen RC Gut Neuhaus / Jugendfestival (18.-20.11.2016) oder DressurRV Am Fronhof (23.-25.09.2016 – Wichtig: Turnier ist jetzt zu nennen!) zu nennen:

Dressur

  1. Hamm, Leonie
  2. Gartmann, Luca Elina
  3. Sigge, Lilli
  4. Wessel, Sarah
  5. Boßmann, Joy-Chiara
  6. Noel, Ann-Kathrin
  7. Tillmann, Romy-Elisabeth
  8. Roßkothen, Laura
  9. Bongers, Nina
  10. Karrasch, Melissa

Springen

  1. Berchem, Florian
  2. Stadler, Laura
  3. Kamp, Niels
  4. Holz, Lea
  5. Leitner, Jana
  6. Fassbender, Timo
  7. Reck, Antonia
  8. von Borries, Luisa
  9. Reinle, Marie-Luise
  10. Prell, Emma
       

Kreisturnier 2016: Zeiteinteilung und weitere Infos

Hallo Zusammen!

Endlich ist es wieder soweit, der sportliche Höhepunkt des Jahres des Kreis-Pferdesportverbandes Neuss steht vor der Tür: Das Kreisturnier 2016 mit den Disziplinen Springen, Dressur und Fahren, veranstaltet vom RV St. Johannes Waat auf der Reitanlage der Familie Schnitzler in Jüchen-Waat vom 2. – 4. September 2016.

Die Zeiteinteilung, Starter- und Ergebnislisten und viele weitere Informationen findet Ihr unter http://www.pferdesport-neuss.de/kreismeisterschaften .

Insgesamt 188 Teilnehmerpaare und -gespanne haben in diesem Jahr die Wertungsprüfungen für die Teilnahme an den Kreismeisterschaften genannt – ein neuer Rekord!

Die Kreismeisterehrung findet am Sonntag, den 4. September 2016 um 18 Uhr zu Pferd und auf dem Kutschbock statt – wir freuen uns auf Euch!

         

Powered by WordPress. Designed by WooThemes