Archive | Turnierinfos

Turnier der Torfgrafen auf dem Bergerhof

Kaum ist das Turnier auf Gut Kruchenhof beendet, verladen die Reiter am kommenden Wochenende wieder ihre Pferde. Dann steht das Reitturnier des Reitvereins Torfgrafen Bergerhof an.

Insgesamt 16 Prüfungen, hauptsächlich Springen und einige für den Nachwuchs, stehen auf der Reitanlage der Familie Schleifer in Gohr an. Sportlicher Höhepunkt ist die Springprüfung der Klasse M mit Siegerrunde am Sonntagnachmittag. Auch am Samstag steht bereits ein M-Springen auf dem Plan. Für beide haben sich zahlreiche bekannte Reiter aus dem Kreis-Pferdesportverband Neuss angekündigt.

In den kleineren Prüfungen wird der Nachwuchs für Furore sorgen und neben Schleifen auch Erfahrungen sammeln, unter anderem in der Qualifikation zum Katina Mini-Cup. Beliebt ist auch das Mannschaftsspringen, bei dem die Gastgeber am Sonntagvormittag viele Teams stellen werden und die Konkurrenz aus den anderen Ställen der Umgebung herausfordern.

Wer auch abends nichts vorhat, ist auf dem Bergerhof auch genau richtig. Zuerst gibt es ein sportliches Programm, danach ist gemütlicher Ausklang im Zelt.

Die Zeiteinteilung und die Teilnehmerliste gibt es bei www.bila.de.

   

Großes Springturnier auf Gut Kruchenhof

Beim Springturnier auf Gut Kruchenhof folgt ein Highlight dem nächsten. Es gibt fünf S-Springen,  Espatako wird aus dem Sport verabschiedet und Paul von Wylick erhält das Goldene Reitabzeichen.

Zum fünften Mal steigt von Donnerstag bis Sonntag das große Springturnier auf Gut Kruchenhof. Dabei jagt ein Höhepunkt den nächsten: Qualifikationen zum Bundeschampionat am Donnerstag, fünf S-Springen, ein tränenreicher Abschied und die Verleihung eines Goldenen Reitabzeichens. „Mehr geht einfach nicht“, stellt Turnierchef Uwe Hintzen fest. Besonders für ihn und seine Familie wird das Turnier ein emotionales Großereignis, zu dem auch rund 3000 Zuschauer erwartet werden.

Continue Reading →

   

Jubiläumsturnier in Wevelinghoven

Am 10. und 11. Juni steigt das Turnier des RV Wevelinghoven auf dem Turnierplatz am Tribünenweg. In diesem Jahr steht das Turnier ganz im Zeichen des „Jubiläums“. Zum 70. Mal realisiert der Verein, der 1946 gegründet wurde, das Turnier. Das steht bei den Aktiven nach wie vor hoch im Kurs. Für die Jubiläumsauflage sind zirka 800 Nennungen eingegangen.

Jubiläumsturnier 2017 beim RV Wevelinghoven

„70 Jahre Reit-und Fahrverein Wevelinghoven – wir sind sehr stolz auf unseren Verein und auf jedes einzelne Mitglied. Wir werden alles dafür tun, unseren Verein traditionsgemäß weiter zu führen“, sagt Geschäftsführer Walter Peiffer. „Für uns als Organisatoren ist es neben der sportlichen Seite ein wichtiges Ziel, den Teilnehmern, deren Betreuern und den Zuschauern einen angenehmen Besuch und Veranlassung zum Verweilen zu bieten.“

Das Turnier bietet auch 2017 eine Vielfalt von Prüfungen von der Führzügelklasse für die Jüngsten über Springpferdeprüfungen und Dressurpferdeprüfungen bis hin zur Dressurprüfung der Klasse M und Springprüfungen der Klasse M. Neben den Prüfungen der Klasse M ist ein weiterer Höhepunkt das Mannschaftspringen am Samstagabend. Natürlich ist der Eintritt für beide Tage und alle Veranstaltungen frei.

Die Zeiteinteilung und die Teilnehmerliste gibt es bei BiLa.

Hier das gibt es Grußwort vom Grevenbroicher Bürgermeister zum Download: Grusswort-Wevelinghoven2017_KlausKruetzen.

     

Hallen-Springturnier in Waat

Am kommenden Wochenende steigt das nächste Turnier: Auf dem Pferdehof Schnitzler in Jüchen-Waat steht das traditionellen Hallen-Springturnier an. Insgesamt elf Springprüfungen hat der Gastgeber, der RV St. Johannes Waat, ausgeschrieben. Vom Springreiterwettbewerb bis zum M-Springen ist alles dabei. Damit ist das Turnier vor allem für junge Reiter und die breite Basis interessant. Highlight ist das M*-Springen mit Siegerrunde am Sonntag um 17 Uhr.

Zeiteinteilung und Nennungslisten gibt es bei BiLa.

   

Gut Neuhaus Indoors: Pony-Power trifft Spitzensport

Die Gut Neuhaus Indoors locken von Donnerstag bis Sonntag (16. bis 19. März) wieder die Pferdesportfans aus ganz NRW nach Grevenbroich-Neukirchen. Höhepunkte sind der Große Preis, das Mächtigkeitsspringen und insbesondere das Hallen-Derby – als Hommage an den Triumph von Gilbert Tillmann und Hello Max.

Gut Neuhaus Indoors 2017

Gut Neuhaus Indoors 2017 – Zeitplan & Programm

  • Donnerstag: Prüfungen für junge Pferd – Springpferdeprüfungen der Klassen A bis M ab 8:30 Uhr
  • Freitag: Einlaufprüfungen der kleinen, mittleren und großen Tour, Springprüfungen der Klasse L, M und S, ab 9:00 Uhr, Showtime ab 19:15 Uhr, Mächtigkeitsspringen ab 20:30 Uhr
  • Samstag: Springen der kleinen, mittleren und großen Tour, Prüfungen der Klasse A bis S sowie Springreiter-Wettbewerb für die Jüngsten, 20 Uhr Showtime, 3, Rheinisches Hallen-Derby ab 21 Uhr
  • Sonntag: Finalspringen der kleinen, mittleren und großen Tour, Großer Preis um 14:45 Uhr, Führzügelklasse für die Allerkleinsten um 14 Uhr. Max.

Die Zeiteinteilung und Nennungsliste gibt es bei BILA.

 

 

   

Neuer MIDI-Cup 2017

In diesem Jahr werden wir euch einen neuen Cup präsentieren können: Den MIDI-Cup.

Anbei die Regeln zum neuen MIDI-Cup, der sich an die selbe Reitergruppe richtet, wie beim KATINA MiniCup und auch auf den selben Turnieren ausgetragen wird, jedoch auf A-Niveau.

MidiCup Regeln

     

KATINA CUP 2017

Wir freuen uns, dass wir auch im nächsten Jahr wieder den KATINA CUP durchführen können. In der letzten Woche wurde der Sponsoringvertrag zwischen Katina und dem Kreispferdesportverband nach dem großen Erfolg in 2016 für 2017 neu unterzeichnet. Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma Katina für die großartige Unterstützung unseres Nachwuchses und wir freuen uns auf spannende Wettbewerbe.

       

Powered by WordPress. Designed by WooThemes