Archive | Dressur

Teamgold bei U25-EM für Juliette Piotrowski

Juliette Piotrowski aus Kaarst hat ihre Medaillensammlung vergrößert: Mit Teamgold bei der U25-Europameisterschaft in Lamprechtshausen (Österreich). Gemeinsam mit Ninja Rathjens auf Emilio, Bianca Nowag auf Fair Play RB und Lisa-Maria Klössinger mit FBW Daktari holte sie auf ihrem zwölfjährigen Oldenburger Sir Diamond Gold. Das Quartett, das von U25-Bundestrainer Sebastian Heinze angeführt wurde, hatte am Ende 221 Punkte auf dem Konto und verwies damit die Niederlande (218.4 Punkte) und Schweden (210.7 Punkte) auf die Plätze zwei und drei.

Juliette und Sir Diamond zeigten eine tolle Runde, lieferten das zweitbeste Ergebnis für das deutsche Team. „Sie ist toll geritten“, lobte Mutter und Trainerin Claudia Haller. „Nur der letzte Zweierwechsel war kaputt.“ Das Paar bekam 72,842 Prozent, landete damit auf Rang vier. „Bei dem letzten Zweierwechsel war ich für einen Moment nicht zu 100 Prozent konzentriert. Aber die Einerwechsel klappten im Anschluss ja wieder super“, so Juliette Piotrowski. „Dir Diamond war wieder super, ich hatte ein tolles Gefühl.“

„Das war Juliettes beste Runde in diesem Jahr“, freute sich auch Bundestrainer Heinze. Der Team-Triumph wurde Freitagabend mit einem Mannschaftsabend gefeiert. Mit dabei war auch Michael Klimke, der eine emotionale Rede hielt. „Das war wirklich toll und hat mich sehr beeindruckt“,  so Juliette. „Wir haben ein tolles Team, der Zusammenhalt ist mega gut und deshalb ist die Stimmung hammermäßig.“

Heute geht es im Kurz-Grand-Prix um die Einzelmedaillen. Los geht es um 13 Uhr: Juliette Piotrowski trat um 16:49 Uhr ins Viereck. Wir drücken die Daumen!

Zu den Ergebnissen

Zur FN-Meldung

 

   

Springteam siegt beim Landesturnier

Einen tollen Saisonabschluss erlebten unsere Reiter am vergangenen Wochenende. Beim Landesturnier in Düren schafften es beide Teams des Kreis-Pferdesportverbandes (KPSV) Neuss bei den „Rheinischen Mannschaftschampionaten“ aufs Treppchen.

Allen voran die Springreiter: Das Quartett von Mannschaftsführerin Franziska Hilgers sicherte sich den Sieg. Nach mehr als Jahren stand wieder ein KPSV-Springteam oben auf dem Siegertreppchen! Theo Kröning (RV Wevelinghoven) auf Bijou, Hendrik Tillmann (RC Gut Neuhaus) auf Zita, Nicolas Günther (RV Uedesheim) auf Ratz-Fatz und Messina Tillmann (RC Gut Neuhaus) auf Lupitrella waren in dem M-Springen mit zwei Umläufen und Stechen nicht zu schlagen. Mit einer souveränen Leistung verwiesen die vier die Konkurrenz aus Kleve und Düren auf die Podestplätze zwei und drei. „Ich bin höchst zufrieden“, zog Franziska Hilgers Bilanz und freute sich mit ihrem Team über den Triumph. „Das ist ein toller Saisonabschluss für den KPSV.“ Auch das E/A/L-Team Springen des KPSV Neuss überzeugte mit Platz sieben.

Der Dressurnachwuchs beim Landesturnier in Düren 2017

Auch in der Dressur lief es für das Nachwuchsteam, das von Alexa Sigge betreut wurde, sehr gut. Die neun Paare, die in den Dressurprüfungen der Klassen E, A und L antraten, sammelten mit ihren guten Ergebnissen satt Punkte für die Teamwertung. Am Ende sprang der dritte Platz hinter Kleve und Bergisch Land heraus. „Damit sind wir super zufrieden“, freute sich Mannschaftsführerin Alexa Sigge. „Alle Paare haben gute Ergebnisse abgeliefert:“ Unter anderem wurde Leonie Hamm auf Zafira Fünfte in der E-Dressur, Delia Heyers wurde auf Lotta H ebenfalls Fünfte in der L-Dressur.
Die Neusser Dressurmannschaft dagegen erwischte einen schlechten Tag. Nach dem Sieg im Mannschaftschampionat beim CHIO Aachen musste sich das Team von Mannschaftsführerin Anja Mede neu aufstellen und hatte nur wenig Zeit, gemeinsam zu trainieren. Am Ende trabte das Quartett mit Kahra Alena Baumann, Anka Roeb, Sabrina Stocks und Diana Wellkampf in der Mannschafts-M-Dressur auf Rang sechs.

     

Die Kreismeister 2017

Alle Kreismeister sind ermittelt. Wir bitten alle Kreismeister rechtzeitig in Turnierkleidung OHNE PFERDE zur großen Ehrung heute auf dem Springplatz zu erscheinen. Beginn der Ehrungen ab ca. 16.45 Uhr!

SPRINGEN:
Die Kreismeister KLEINE TOUR:
1. Eileen Stolz / RC Gut Neuhaus mit Pascavell
2. Jacqueline Endler / RC Gut Neuhaus mit Quilano
3.  Verena Drube / RuFV Hilgershof mit Ryano 4
Die Rangierung Springen KLEINE TOUR findet ihr hier!

Die Kreismeister JUNIOREN:
1. Laura Kruchen / RV Torfgrafen Bergerhof e.V. mit Cylest Go
2. Fabienne Höffken / RV Jan v. Werth Holzbüttgen e.V. mit Royal Dacapo
3.  Anne-Sophie Spahn / RC Gut Neuhaus mit Pigoria T
Die Rangierung Springen JUNIOREN findet ihr hier!

Die Kreismeister JUNGE REITER:
1. Aaron Kolberg / RC Gut Neuhaus mit Flaminia N.R.
2. Larissa Brand / RV Torfgrafen Bergerhof mit C’est ma chérie
3. Nico Fassbender / RV Torfgrafen Bergerhof mit Chateau Latoure
Die Rangierung Springen JUNGE REITER findet ihr hier!

Die Kreismeister MITTLERE TOUR:
1. Paul Dahlmann / RV Torfgrafen Bergerhof mit Califonia’s  Next Generation
2. Anne Thieltges / RV Torfgrafen Bergerhof mit Fritz Voges
3. Natalie Arends / RV Uedesheim Stüttgen mit Landor’s Ludo
Die Rangierung Springen MITTLERE TOUR  findet ihr hier!

Die Kreismeister GROßE TOUR:
1.  Thorsten Schiltz / RV ’94 Neuss mit Cleiner Freund
2.  Miguel Bellen Rodrigues / RV Torfgrafen Bergerhof mit Weinfee Warna
3. Stephan Hilgers / RuFV Hilgerhof mit Sienna Rebella
Die Rangierung Springen GROßE TOUR findet ihr hier!

 

DRESSUR:
Die Kreismeister KLEINE TOUR:
1. Anna-Kristina Finke / RC Gut Neuhaus mit Schokilas
2. Verena Drube / RuFV Hilgershof mit Sacre Lianne
3. Jessica Mende / RV Uedesheim Stüttgen mit Evita KN
Die Rangierung Dressur KLEINE TOUR findet ihr hier!

Die Kreismeister Junioren:

1. Delia Heyers / RV St. Johannes Waat e.V. mit Lotta H
2. Laura Stadler / RV St. Johannes Waat e.V. mit D’Artagnon 58
3. Nina Bongers / Reit- und Fahrverein Wevelinghoven mit Finley’s Fairplay
Die Rangierung Dressur JUNIOREN findet ihr hier!

Die Kreismeister GROßE TOUR:
1. Kahra Alena Baumann / RV St. Johannes Waat e.V. mit Dance with me
2. Martin Sander / RV Wevelinghoven mit Duchesa Lopez
3. Lina Claren / RC Gut Neuhaus mit Argento 14
Die Rangierung Dressur GROßE TOUR findet ihr hier!

Die Kreismeister MITTLERE TOUR:
1. Nathalie Arends / RV Uedesheim Stüttgen mit Landor’s Lilly
2. Julia Hamm / RV Jan von Perth Holzbüttgen mit Tolandos Boy
3. Clara Berger / Förderkreis Dressur Neuss mit Davis Cup 
Die Rangierung Dressur MITTLERE TOUR findet ihr hier!

 
FAHREN:
Kreismeisterschaft Fahren Einspänner:
1. Rolf Coenen / RV Johannes Waat mit Escudo
2. Markus Kemper / Fahrsportfreunde Neuss 1995 e.V. mit Alexa
3. Adolf Kemper / Fahrsportfreunde Neuss 1995 e.V. mit Cantara
Die vollständige Rangerierung Fahren Einspänner findet ihr hier!
       

Reiter und Fahrer kämpfen in Uedesheim um Titel

Elf Titelträger wird Axel Hebmüller, Präsident des Kreispferdesportverbandes Neuss, am Sonntagnachmittag, beglückwünschen. Alle Hände voll zu tun also für den Chef der heimischen Pferdesportler, die von Freitag bis Sonntag beim Reitverein Uedesheim-Stüttgen ihre Kreismeister des Jahres 2017 ermitteln. Bei der großen Meisterehrung um 16:45 Uhr wird Hebmüller alle Champions gemeinsam mit den Zuschauern feiern.

Jan Büsch im Uedesheimer Derby.

Continue Reading →

       

Dressurteam gewinnt Quadrillen-Championat beim CHIO Aachen

Zum ersten Mal hat eine Dressurmannschaft des KPSV Neuss das Rheinische Quadrillen-Championat beim CHIO Aachen gewonnen.

Kahra Alena Baumann auf Dance with me, Kerstin Lehmann mit Hermanito, Anke Roeb auf Waldero‘s Dream sowie Sabrina Stocks im Sattel von Filou le Bon ritten unter der Regie von Mannschaftsführerin Anja Mede zu Gold – und das vor der beeindruckenden Kulisse des Dressurstadions in der Soers. Auf den Hufspuren von Stars wie Isabell Werth zeigte die Mannschaft eine grandiose Leistung. Die wurde mit starken Noten belohnt: eine 8,0 für die A-Note sowie eine 9,5 (!) für die B-Note. Damit galoppierte das KPSV-Team mit der Gesamtnote von 17,5 souverän an die Spitze. Und schlug sogar die Seriensieger und Favoriten aus Wesel, die Rang vier belegten.

Silber holte das Quartett aus Krefeld; Bronze sicherte sich das Team aus Aachen.

Herzlichen Glückwunsch an die gesamte Team und alle, die hinter den Kulissen zu diesem tollen Erfolg beigetragen haben! 🙂

   

Amateur-Dressurturnier auf dem Klitzenhof

 

Dressursport – am Sonntag, 30. Juli 2017 – gleich um die Ecke:

Das  Amateur-Dressurturnier 2017 als gemeinsames Projekt von 2 Vereinen.

Am nächsten Sonntag werden auf dem Klitzenhof in Kaarst-Büttgen die Dressur-Pferde gesattelt: Der Förderkreis Dressur Neuss e.V. und der PSV Klitzenhof e.V. werden ein 1-tägiges
AMATEUR-DRESSURTURNIER durchführen, das zum Ziel hat, tollen Sport mit einem harmonischen Tag zu kombinieren. Die Vorbereitungen sind sorgfältig durchgeführt, es wurden engagierte Sponsoren gefunden, ehrenamtliche Helfer gelistet und alle Details gut durchgeplant.

Die erprobte Zusammenarbeit mit XENOPHON ist hierbei direkt verabredet worden: So wird für das beste und pferdegerechteste Abreiten in der A- und der M-Dressur ein Ansporn für die Aktiven von XENOPHON gesetzt, es gibt zusätzliche Ehrenpreise zu gewinnen. Weitere Sonder-Ehrenpreise wird es zudem von KH-Kostümdesign für das beste Rückwärtsrichten in der L-Dressur, für die höchste B-Note in der Kür und für die besten Grußaufstellungen in der M-Dressur geben.

Amateur-Dressurreiter investieren viel Zeit für die Ausbildung und das Training ihrer Pferde,  und das soll mit diesen tollen Preisen belohnt werden. Der Programmablauf ist passend zum Tenor des Turniers geplant und sieht am Vormittag Prüfungen der Klasse A* und L* vor, mit einer L*-Kür für die besten 10 ReiterInnen; für den Nachmittag ist dann der Turnierhöhepunkt mit einer M*-Dressur vorgesehen.

Die Wetterprognose ist gut, die Aktiven sind in den letzten Trainingstagen und so bleibt den Veranstaltern die Hoffnung auf einen guten Zulauf an Zuschauern, denen neben der sportlichen Spannung auch eine hervorragende Versorgung mit Speisen und Getränken durch die Mitglieder des PSV Klitzenhof geboten wird.

„Gut und erstmalig an diesem Turnier ist, dass 2 Vereine sich die Aufgaben teilen, somit ein relativ entspanntes Arbeiten möglich ist und der Zusammenhalt gefördert wurde“, freut sich Edda Hupertz, Vorsitzende des Förderkreis Dressur e.V. „Wir gehen davon aus, dass wir damit auch eine großartige Atmosphäre schaffen werden und freuen uns sehr auf diesen tollen Tag“.

Quelle: Förderkreis Dressur Neuss e.V.

Hier finden Sie die Zeiteinteilung und weiteren Informationen!

   

Neusser Dressurmannschaft startet beim CHIO Aachen

Morgen startet der CHIO Aachen – und das mit Beteiligung aus dem KPSV Neuss. Die Dressur-Quadrillen-Mannschaft des Kreis-Pferdesportverbandes Neuss hat sich auf dem Landesturnier in Düren 2016 mit dem 2. Platz in der M-Kür für die Teilnahme am Quadrillen-Championat im Rahmen des CHIO in Aachen qualifiziert.

Das Dressurstadion in der Soers. © CHIO Aachen/Michael Strauch

Das Dressurstadion in der Soers. © CHIO Aachen/Michael Strauch

Freitagabend steht der große Auftritt des Teams an: um 18:30 Uhr im „Deutsche Bank Dressurstadion“ in der Soers. Dann wird das Stadion erfahrungsgemäß super gefüllt sein – eine beeindruckende Kulisse für das KPSV-Quartett. Das besteht aus Amateuren, die dort vor der Herausforderung stehen vor so einer großen Kulisse zu reiten. Doch gleichzeitig können sie internationale Dressurluft schnuppern und auf dem Viereck in den Hufabdrücken der Topstars traben – von Isabell Werth bis Laura Graves.

Das Neuss Dressurteam besteht aus Kerstin Lehmann (RV Am Fronhof), Kahra-Lena Baumann (RV St. Johannes Waat), Anke Roeb (RV Osterath) und Sabrina Stocks (RV Osterath). Die vier Amazonen werden von Teamleiterin Anja Mede (RV Am Fronhof) angeführt. Ersatzreiterin ist Diana Wellkamp, ebenfalls vom RV Osterath.

Bettina Füsser / RV Osterath & Mareike Roszinsky

   

Powered by WordPress. Designed by WooThemes