Archive | Breitensport

Offener Vierkampf 14.-15.11.2015: Jetzt anmelden!

Am Wochenende 14. – 15.11.2015 veranstaltet der Kreis-Pferdesportverband Neuss wieder gemeinsam mit dem RuFV Hilgershof auf dem Hilgershof in Neuss seinen altersoffenen Vierkampf mit U10, U18 und Ü18 Team- und Einzelwertungen.

Nennungsschluss ist der 30.10.2015.

Nennungen an und Ansprechpartnerin bei Fragen ist: Claudia Kronenberg, Schmiedeweg 2, 41468 Neuss, Tel.: 02131-35389 oder 0177-7943829.

Die vollständige Ausschreibung findet Ihr hier.
Das Nennungsformular für Einzelwertungen hier.
Das Nennungsformular für Teamwertungen hier.

   

Nachbericht: 2. WBO Kreismeisterschaften beim RSV Neuss-Grimlinghausen

Zum zweiten Mal organisierte der Ausschuss für Allgemeinen Pferdesport im Kreis-Pferdesportverband Neuss in Zusammenarbeit mit dem RSV Neuss-Grimlinghausen die WBO-Kreismeisterschaften auf dem Nixhof in Neuss.

Josef Hamzek, der Vorsitzende des Ausschusses, hat mit seinem Team 17 Wettbewerbe in Anlehnung an die Anforderungen des E-Bereichs zusammengestellt – am 5. und 6. September 2015 war es nach langer Vorbereitung dann soweit: Auf dem Nixhof stellten sich 250 Starter den Wettbewerben. Damit konnte die Starterzahl des Vorjahres noch übertroffen werden.

Trotz Frühherbstwetter ist es erneut gelungen ein rundes Wettbewerbswochenende zu gestalten. Die Richter Gerd Schepers und Ellen Schirrmeister zeigten sich zufrieden mit den gezeigten reiterlichen Leistungen und den vorgestellten Pferden. Somit konnten der Schirmherr des Wettbewerbs, Reiner Breuer, MdL und Axel Hebmüller, Vizepräsident des KPSV Neuss, am Sonntag zur Ehrung der neuen Kreismeister WBO schreiten:

  • Kreismeister WBO-Dressur: Alina Berns
  • Kreismeister WBO-Dressur Ü30: Heike Humpfle
  • Kreismeister WBO-Dressur Schulpferde: Linda Lampenscherf
  • Kreismeister WBO-Geschicklichkeit: Ina Stünkel

Wir gratulieren!

   

Vierkampf beim KV Heinsberg

Die Jugendabteilung des Kreisverbandes der Reit- und Fahrvereine Heinsberg veranstaltet am letzten Wochenende im September einen Vierkampf zu dem auch der Kreis-Pferdesportverband Neuss eingeladen ist.

Die Ausschreibung findet Ihr hier.

   

Zweite WBO Veranstaltung mit Kreismeisterschaft auf dem Nixhof

Bereits seit Anfang des Jahres plant der RSV Neuss-Grimlinghausen unter der Leitung von Josef Hamzek die zweiten WBO-Kreismeisterschaften im Rhein-Kreis Neuss.

Es ist viel vorzubereiten, denn auch die Freizeitreiter wollen sich abseits des klassischen Turniergeschehens im Wettbewerb vergleichen. „Immer mehr Wieder- und Späteinsteiger, aber auch Jugendliche betreiben Reiten als Freizeitsport. Deren Engagement im Pferdesport müssen wir Rechnung tragen, sie sind die Zukunft des Reitsports. Unsere Wettbewerbsausschreibung ist auf die Fähigkeiten und Bedürfnisse der reitenden Breitensportler jeder Altersklasse ausgelegt.“, sagt Josef Hamzek. Als Vorsitzender des Ausschusses für Allgemeinen Pferdesport im Kreis-Pferdesportverband Neuss ist es seine Aufgabe entsprechende Wettbewerbsmöglichkeiten zu schaffen. Das Ergebnis dieser Bemühungen ist die nun zum zweiten Mal stattfindende WBO-Kreismeisterschaft am 5. und 6. September 2015 auf dem Nixhof in Neuss.

Angefangen von der Führzügelklasse der Kleinsten über Mannschaftswettbewerbe für Junioren bis zu Prüfungen in Anlehnung an E-Dressur und E-Springen sind vielfältige Aufgaben in die Ausschreibung des Turniers gestellt worden. Aber auch spezielle Wettbewerbe für Reiter von Schulpferden stehen auf dem Programm. „Wir hoffen, dass viele Freizeitreiter aus Schulbetrieben die Gelegenheit nutzen, an diesen Kreismeisterschaften teilzunehmen.“ wünscht sich Reiner Breuer, der als Schirmherr die Breitensportveranstaltung unterstützt.

Nicht zuletzt wünscht sich der veranstaltende RSV Neuss-Grimlinghausen eine rege Teilnahme von Menschen mit „größerer Lebenserfahrung.“ Denn in diesem Jahr gilt es auch die Kreismeisterschaft für Freizeitreiter Ü30 zu vergeben.

Für alle die gerne als Reiter teilnehmen möchten, gibt es mehr Informationen unter auf der Website des Vereins. Wir werden hier weiter berichten, sobald es eine Zeiteinteilung gibt.

   

Bericht von unserem Projekt „Kinder ans Pferd“

Der Kreis-Pferdesportverband Neuss hat seit einigen Monaten ein neues Projekt: „Kinder ans Pferd“, initiiert von Claudia Kronenberg, der Vorsitzenden des Jugendausschusses. Das Projekt ist eine Aktion, um die Kleinsten in den Stall zu locken und für das Pferd zu begeistern.

Mit finanzieller und organisatorischer Unterstützung des Kreis-Pferdesportverband Neuss sollen auf diese Weise Kindergartenkinder die Chance erhalten, das Pferd als Freizeitpartner kennenzulernen. Dazu stellte Claudia Kronenberg den Kontakt zur Kindertagesstätte Friedensbrücke in Neuss-Uedesheim her – und gewann die Reitschule Luna Deutzmann ganz in der Nähe für die Aktion, so dass im Frühsommer das erste Projekt durchgeführt werden konnte.

„Das Projekt lief über zehn Wochen“, erklärt Claudia Kronenberg. „Zwölf Kinder der Kita, jeweils in einer Sechsergruppe, hatten einmal pro Woche die Möglichkeit, auf den Pferderücken zu klettern.“ Jeweils eineinhalb Stunden dauerten die Besuche in der Reitschule, bei denen die Kleinsten erstmals Ponys striegelten, fütterten und die wichtigsten Details über ein Pferdeleben lernten. „In dieser Woche lief das Abschluss-Event des Projekts, das sich schon als Erfolg entpuppt hat“, stellt Claudia Kronenberg zufrieden fest.

Eine Wiederholung schließt sie daher nicht aus: „Dann gibt es sicher noch so manches zu verbessern, aber im Großen und Ganzen ist der Ansatz des Projektes sehr gut“, so ihre positive Bilanz.

(Im Laufe der Woche stellen wir noch eine Fotogalerie zum Projekt online und ergänzen dann den Link hier.)

   

Vierkampf: Titel geht an Gut Böckemeshof

Die Uedesheimer Brüder Christian und Benedikt Weiß teilen sich die Kreismeistertitel in der Einzelwertung. Sie traten als Titelverteidiger an – und fuhren wieder mit Gold nach Hause. Das Team der RF Gut Böckemeshof war beim Jugend-Vierkampf des Kreis-Pferdesportverbandes Neuss (KPSV) nicht zu schlagen. Tobias von Aggelen, Daniel von Aggelen, Nina Koster und Nicole Zimmermann ließen der Konkurrenz keine Chance und sicherten sich nach 2014 erneut souverän den Titel. Mit 5410 Punkten hatten die Kaarster am Ende einen mehr als deutlichen Vorsprung auf die beiden Mannschaften des RFV Bayer Dormagen, die sich ein Duell um die restlichen Podestplätze lieferten (4187 und 3981 Puntke).

Nachdem Daniel von Aggelen schon beim 3000-Meter-Lauf stark gepunktet hatte, füllte sein Bruder Tobias beim Schwimmen das Punktekonto weiter auf. Die Amazonen leisteten dann im Sattel ihren Beitrag: Nina Koster im Dressurviereck und Nicole Zimmermann im Parcours. „Wir sind natürlich überglücklich und super zufrieden“, freute sich das Quartett.

Aber Freud und Leid liegen im Sport bekanntlich nah beieinander – das erfuhren die Aktiven vom Gut Böckemeshof beim Vierkampf am eigenen Leib. Denn während das Team in der großen Tour jubelte, erlitten die zwei Kaarster Mannschaften in der kleinen Tour „Schiffbruch“: Zwei Stürze im Springen, die zum Glück glimpflich ausgingen, aber damit war der Titel weg. Stattdessen triumphierte der RV Osterath mit Louisa Borries, Lena Voigt, Philippe Sollmann und Alexandra Sollmann (5365 Punkte). Die beiden Teams vom RF Böckemeshof landeten auf den Plätzen zwei und drei (5115 und 4870 Punkte).

In der Einzelwertung für die Kreismeisterschaft dominierte der RV Uedesheim-Stüttgen – und beide Titel blieben sogar in Familienhand. Nachdem sich Christian Weiß Gold in der kleinen Tour (5445 Punkte) sicherte, siegte sein Bruder Benedikt in der großen Tour (5975). Christian Weiß hielt Louisa von Borries (RV Osterath, 5257 Punkte) und Laura Kruchen (RV Torfgrafen, 5020 Punkte) in Schach. Benedikt verwies seine Vereinskollegin Julia Kampf (5019 Punkte) und Nico Fassbender (RV Torfgrafen/ 5007 Punkte) auf die Plätze. Diese Reihenfolge hatte auch in der Einzelwertung der großen Tour Bestand.

   

Vierkampf: Ergebnisse

Wir wollen Euch nicht länger auf die Folter spannen, auch wenn der Nachbericht zu unserem Vierkampf noch etwas dauert.

Hier also alle Ergebnisse:

Die Fotos folgen am Wochenende!

   

Vierkampf: Zwischenstände und Starterlisten

Der Vierkampf fing heute mit bestem Wetter an, auch wenn die Schwimmer davon natürlich nicht soviel hatten – die Läufer und das Publikum zumindest waren begeistert.

Hier die Zwischenstände nach Schwimmen und Laufen von heute:

Und hier die Starterlisten für morgen:

Allen Teilnehmer wünschen wir weiter viel Erfolg!

   

Champions gesucht: Vierkämpfer ermitteln ihre Kreismeister

Bei der Leichtathletik ist der Zehnkampf eine Königsdisziplin – für die Nachwuchsreiter im Rhein-Kreis Neuss ist es der Vierkampf. Schwimmen, Laufen, Dressurreiten und Springen: Wer als Pferdesportler im Kreis-Pferdesportverband Neuss was auf sich hält, macht nicht nur in Reitstiefeln eine gute Figur, sondern auch in den Laufschuhen und im Schwimmdress. So ist es wohl zu erklären, dass der Jugendvierkampf seit über einem Jahrzehnt jedes Jahr wieder ein Renner unter den jungen Reitern ist.

Die 14. Auflage steigt am kommenden Wochenende: Gekürt werden die Kreismeister im Einzel und in der Mannschaft. Gleich drei „Sportplätze“ musste Chef-Organisatorin Claudia Kronenberg dafür organisieren. Los geht es am Samstag im Jahrstadion, wo die Teilnehmer die Laufschuhe schnüren. Gelaufen werden 2.000 oder 3.000 Meter, je nach Alter. Danach schlüpfen alle in Badehose oder -anzug, um im Stadtbad Bahnen zu ziehen. Danach heißt es ausruhen – und Pferde vorbereiten. Denn Sonntag geht es auf der Reitanlage Schleifer in Dormagen-Gohr mit Dressur und Springen weiter. „Das ist schon ein strammes Programm, vor allem für die Jüngeren“, weiß Claudia Kronenberg. Sie kennt so ziemlich alle, die mitmachen, und vor allem auch die ehemaligen Vierkämpfer im Publikum. Denn die Uedesheimerin übernimmt als Jugendwartin des KPSV bereits seit der Erstauflage die organisatorische Federführung. „Es ist toll zu sehen, dass viele Vereine und Kinder immer wieder dabei sind“, freut sie sich. Dieses Mal gibt es zwar etwas weniger Teilnehmer – elf Teams für die kleine und fünf für die große Tour sowie rund 25 Teilnehmer im Einzelwettbewerb – aber Kronenberg sieht das gelassen. „Es gab immer Schwankungen bei den Teilnehmern.“

Continue Reading →

   

Einladung zur Mitgliederversammlung 2015

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Kreis-Pferdesportverbandes Neuss findet am

Dienstag, den 17. März 2015 um 19:30 Uhr
im Grefrather Landhaus, Lüttenglehner Straße 91, 41472 Neuss

statt. Die Einladung mit Tagesordnung finden Sie hier zum Download.

Wir hoffen auf ein möglichst vollzähliges Erscheinen der Vorstände, bzw. der Delegierten der Mitgliedsvereine, da über eine Satzungsänderung entschieden wird.

Den Entwurf zur geänderten Satzung mit markierten Änderungen finden Sie zudem hier, die aktuell gültige Fassung hier.

Die Versammlung des Verbandsausschusses für den Allgemeinen Pferdesport findet um 18:30 Uhr, die Versammlung des Verbandsjugendausschusses um 19:00 Uhr vor der Mitgliederversammlung statt.

   

Powered by WordPress. Designed by WooThemes