Author Archive | Sebastian Niesen

Jugend-Europameisterschaft Fahren 2016 in Schildau

Die Medaillenausbeute der deutschen Nachwuchsfahrer bei den Europameisterschaften in Schildau war „einfach super“ freute sich Bundestrainer Dieter Lauterbach (Dillenburg). Bei den Jugend-Europameisterschaften holte das deutsche Team Mannschaftsgold. Die EM der jugendlichen Fahrer fand erstmals in Deutschland statt. Ausrichter war die „Privilegierte Schützengilde Schildau“, insgesamt gingen 82 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus zwölf Nationen an den Start. Unter den Startern waren auch zwei Starterinnen unseres Kreisverbandes: Anna und Sophie Hüsges vom RV Osterath, beide starteten in der Kategorie Children (U14), lieferten mit ihren Ponys Vivian und Champ von Paho gute Leistungen in Dressur, Hindernisfahren und dem Marathon ab.

Das große Abenteuer „Jugend-EM Schildau“ begann bereits ein Wochenende vorher. Vom 16.-20. September trafen sich die teilnehmenden Jugendlichen aus ganz Deutschland zur EM-Vorbereitung in Willsdruff-Grumbach (bei Dresden). Unter den Augen von Bundesjugendtrainer Dieter Lauterbach und Equipechefin Claudia Lauterbach wurde hier vier Tage lang noch einmal intensiv trainiert. Am Sonntagmittag, nach dem Training, fuhr das gesamte deutsche Team nach Moritzburg zur Hengstparade. Nachdem abendlichen gemeinsamen Pizzaessen und mehreren äußerst ausgedehnten „Bier-Pong“-Runden war der Teamzusammenhalt nahezu perfekt.

Dienstag, den 20. September, zog das deutsche Team dann weiter nach Schildau. Nachdem man den Dienstag dann zum häuslichen Einrichten nutzte, wurde es am Mittwoch ernst. Die erste Verfassungskontrolle stand bevor: alle Pferde und Ponys des deutschen Teams waren „Fit to Compete“!!!!

Am Donnerstag und Freitag startete die Jugend-EM dann mit den Dressuren. Samstag stand ganz im Zeichen der spannenden Marathonfahrten. Die privilegierte Schützengilde Schildau verfügt über 8 feste Geländehindernisse in einer, in Deutschland einzigartigen, Pferdesportarena. Diese ermöglicht es den Zuschauern quasi ohne große Wege alle Hindernisse gut im Auge zu haben. Alle acht Hindernisse sind den Schildbürgersagen nachempfunden. Am Sonntag folgte dann das spannende Hindernisfahren durch die Pilonen.

Continue Reading →

     

Lehrgangsprogramm des Förderkreis Dressur Neuss

Wieder einmal hat der Förderkreis Dressur Neuss für sein Herbst/Winter Programm 2016 10 herausragende Lehrgänge mit renommierten Ausbildern zusammen gestellt.

  • 24.-25. September 2016: Gabi Messerschmidt – Ein Lehrgang mit besonderem Augenmerk auf Basisarbeit und Ausbildung nach den Richtlinien und dem dauerhaften Erhalten der Freude des Pferdes an der Arbeit. Mehr Infos…
  • 8. Oktober 2016: Warwick McLean – Er ist der Spezialist für junge Pferde und Korrekturpferde! Er hilft namhaften nationalen und internationalen Reitern bei der Grundausbildung und Erziehung ihrer Pferde. Mehr Infos…
  • 15. – 16. Oktober 2016: Stefanie Wittmann – Sie ist bestens bekannt als erfolgreiche und einfühlsame Reiterin und Ausbilderin für alle Alters- und Leistungsklassen. Mehr Infos…
  • 22. – 23. Oktober 2016: Hans-Theo Henschenmacher – A-L-M Dressur-Workshop für Reiter/Pferde mit einem Ausbildungsstand von mind. A-Dressur, aber auch weiter fortgeschrittene ReiterInnen werden profitieren! Mehr Infos…
  • 4. – 6. November 2016: Martina Schmidt & Dirk Bolten – Dressurreiten & Bewegungslehre nach Eckart Meyners. Theoretische Einführung und 2 Trainingseinheiten von jew. 60 Min. – Eine sehr effektive Ausbildung. Mehr Infos…
  • 11. – 13. November 2016: Christian Reisch – Ausbildungsstand mind. L-Dressur; Ziel ist das erfolgreiche Reiten der nächst-höheren Klasse. Mehr Infos…
  • 19. – 20. November 2016: Britta Rasche-Merkt – Für Reiter ab L-Dressur mit besonderem Augenmerk auf die Ausbildungsskala und insbes. das Geraderichten des Pferdes, das zu Korrektheit und Erfolg führt. Mehr Infos…
  • 23. November 2016: Christoph Hess – Dressurlehrgang für fortgeschrittene Reiter. Pferde mind. ab Kl. L. Stärken u. Schwächen des Pferdes werden angesprochen und Tipps für die weitere Arbeit gegeben. Mehr Infos…
  • 26. – 27. November 2016: Alexa Sigge-Pompe – Neben der Basisarbeit geht es hier um Seitengänge und Traversalen, und es wird auf Fliegende Wechsel hingearbeitet. Mehr Infos…
  • 10. – 11. Dezember 2016: Jan Nivelle – Für ReiterInnen mit einem Leistungsstand von mind. L-Dr., die ihre Leistung verbessern, verfeinern und vervollkommnen möchten. Mehr Infos…
   

Turniertermine 2017 online!

Am Montag, traditionell dem ersten Montag im September, fand im Casino auf Gut Neuhaus unter der Leitung von Axel Hebmüller und Gilbert Tillmann, den beiden Vizepräsidenten des KPSV Neuss, die Turnierterminabstimmung für das Jahr 2017 statt. 16 Vereine schickten ihre Vertreter um gemeinsam für unsere Pferdesportler die nächste Saison „klar“ zu machen.

Insgesamt 22 Veranstaltungen sind es geworden – bisher haben wir allerdings im kommenden Jahr keinen Verein der die Durchführungs des Kreisturniers oder Kreisjugendturniers zugesagt hat. Dafür findet aber wieder die Breitensport-Kreismeisterschaft statt, die in diesem Jahr ausgefallen ist.

Alle Turniertermine findet Ihr hier.

           

Kreisturnier 2016: Kreismeister Dressur Große Tour

Last but not least die Kreismeisterschaft Dressur Große Tour: Hier wurde Linda Erbe vom Förderkreis Dressur Neuss mit ihrem Pferd Champagner neue Kreismeisterin!

  1. Gold: Linda Erbe (FK Dressur) mit Champagner
  2. Silber: Fabio Meinig (RFV Bayer Dormagen) mit Scout
  3. Bronze: Christian Reisch (Neuss Grefrather RC) mit Don Fritzgeraldo

Wir gratulieren!

     

Kreisturnier 2016: Kreismeister Springen Mittlere Tour

Wir haben eine neue Kreismeisterin Springen Mittlere Tour 2016: Isabell Hoverath vom RV Torfgrafen Bergerhof erritt mit Lordana L’Espoir die Meisterschaft.

  1. Gold: Isabell Hoverath (RV Torfgrafen Bergerhof) mit Lordana L’Espoir
  2. Silber: Jonas Sander (RV Torfgrafen Bergerhof) mit Mephisto
  3. Bronze: Jana Alina Kallen (RV Uedesheim-Stüttgen) mit Little Quintus

Wir gratulieren!

     

Kreisturnier 2016: Kreismeister Dressur Kleine Tour

Wir haben eine neue Kreismeisterin in der Kreismeisterschaft Dressur Kleine Tour 2016! Delia Heyers (RV St. Johannes Waat) erritt mit ihrer Stute Lotta H die Kreismeisterschaft.

  1. Gold: Delia Heyers (RV St. Johannes Waat) mit Lotta H
  2. Silber: Theresa Marie Brendgen (PSV Klitzenhof) mit Donna Leon
  3. Bronze: Andrea Ruland (RFV Hilgershof) mit Ryano

Wir gratulieren!

     

Kreisturnier 2016: Kreismeister Springen Kleine Tour

Heute morgen in der Früh ging es um die Kreismeisterschaft Springen Kleine Tour – und unsere neue Kreismeisterin Springen Kleine Tour 2016 heisst Franziska Früh (RV St. Johannes Waat) mit Zilver Star!

Die Meisterschaft ging vollständig an den gastgebenden Reitverein:

  1. Gold: Franziska Früh (RV St. Johannes Waat) mit Zilver Star
  2. Silber: Delia Heyers (RV St. Johannes Waat) mit Ziamo
  3. Bronze: Kristina Riedel (RV St. Johannes Waat) mit Duchesse S

Wir gratulieren!

     

Kreisturnier 2016: Kreismeister Fahren Zweispänner

Während bei den Einspännern Rolf Coenen durchweg die Wertung anführte, war die Platzierung der Zweispänner gestern eine spannende Geschichte und wurde letztlich im kombinierten Hindernisfahren entschieden.

Und wir können von unserem zweiten neuen Kreismeister auf dem Kreisturnier berichten: Markus Kemper von den Fahrsportfreunden Neuss erfuhr sich mit seinem Gespann über drei Wertungsprüfungen die goldene Schärpe.

Hier alle Meisterschafts-Ränge:

  1. Gold: Markus Kemper (Fahrsportfreunde Neuss)
  2. Silber: Christian Lange (Fahrsportfreunde Neuss)
  3. Bronze: Martin Willmitzer (Fahrsportfreunde Neuss)

Wir gratulieren!

     

Kreisturnier 2016: Kreismeister Fahren Einspänner steht fest

Gesten Nachmittag ging es los auf dem Kreisturnier 2016: Die ersten Wertungsprüfungen wurden ausgetragen, in der Disziplin Fahren Einspänner.

Und wir können von unserem ersten neuen Kreismeister auf dem Kreisturnier berichten: Rolf Coenen vom RV St. Johannes Waat hatte Escudo P angespannt und erfuhr mit dem Wallach über drei Wertungsprüfungen die goldene Schärpe.

Hier alle Meisterschafts-Ränge:

  1. Gold: Rolf Coenen (RV St. Johannes Waat) mit Escudo P
  2. Silber: Christian Lange (Fahrsportfreunde Neuss) mit Avallo
  3. Bronze: Markus Kemper (Fahrsportfreunde Neuss) mit Alexa

Wir gratulieren!

     

KATINA Mini Cup – Jeweils 10 Finalteilnehmer zugelassen!

Der Kreis-Pferdesportverband Neuss und die Fa. KATINA haben sich entschieden für das erste Finale des KATINA Mini Cup in diesem Jahr jeweils die 10 Punktbesten Reiterinnen und Reiter einzuladen.

Folgende Reiterinnen und Reiter bitten wir also die Finale Springen RC Gut Neuhaus / Jugendfestival (18.-20.11.2016) oder DressurRV Am Fronhof (23.-25.09.2016 – Wichtig: Turnier ist jetzt zu nennen!) zu nennen:

Dressur

  1. Hamm, Leonie
  2. Gartmann, Luca Elina
  3. Sigge, Lilli
  4. Wessel, Sarah
  5. Boßmann, Joy-Chiara
  6. Noel, Ann-Kathrin
  7. Tillmann, Romy-Elisabeth
  8. Roßkothen, Laura
  9. Bongers, Nina
  10. Karrasch, Melissa

Springen

  1. Berchem, Florian
  2. Stadler, Laura
  3. Kamp, Niels
  4. Holz, Lea
  5. Leitner, Jana
  6. Fassbender, Timo
  7. Reck, Antonia
  8. von Borries, Luisa
  9. Reinle, Marie-Luise
  10. Prell, Emma
       

Powered by WordPress. Designed by WooThemes