Author Archive | Sebastian Niesen

Einladung zur Mitgliederversammlung 2017

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Kreis-Pferdesportverbandes Neuss findet am

Mittwoch, den 1. März 2017 um 19:30 Uhr
in der Gaststätte Frankenheim in Neuss-Holzheim, Bahnhofstraße 50, 41472 Neuss

statt. Die Einladung mit Tagesordnung finden Sie satzungsgemäß hier zum Download.

Wir hoffen auf ein möglichst vollzähliges Erscheinen der Vorstände, bzw. der Delegierten der Mitgliedsvereine und der Besitzer der direkten Pferdebetriebsmitglieder da in diesem Jahr ein neuer Vorstand gewählt wird. Lutz Bartsch, Sebastian Niesen, Edda Hupertz und Claudia Kronenberg treten nicht mehr zur Wahl an.

Die Versammlung des Verbandsausschusses für den Allgemeinen Pferdesport findet um 18:30 Uhr, die Versammlung des Verbandsjugendausschusses um 19:00 Uhr vor der Mitgliederversammlung statt – bitte geben Sie dies an Ihre Jugend- und Freizeitwarte weiter.

             

Der 1000. Beitrag!

Von Dezember 2010 bis heute, also ca. sieben Jahre, sollte es dauern, bis wir bei unserer „neuen“ Website die eintausend veröffentlichten Beiträge zusammen bekommen – und hier ist er nun, am „Vorabend“ des Endes meiner Tätigkeit für den Vorstand des Kreis-Pferdesportverbandes.

Ein wenig Statistik gibt es noch zum Beitragsjubiläum: Ich habe 729 Beiträge veröffentlicht, Mareike 242 und – gerade erst gestartet – Janick 18.

Mal sehen wieviele noch bis zur Mitgliederversammlung am 1.3.2017 dazu kommen…

   

Trainingsspringen auf Gut Kruchenhof

Auf Gut Kruchenhof veranstaltet der RV Gut Kruchenhof am 14.04.2017 ein Trainingsspringen.

  • 1. 80 cm (Anforderungen der Kl. E)
  • 2. 90 cm (Anforderungen der Kl. E/A)
  • 3. 100 cm (Anforderungen der Kl. A)
  • 4. 110 cm (Anforderungen der Kl. A/L)
  • 5. 120 cm (Anforderungen der Kl. L/M)
  • 6. 125-130 cm (Anforderunge Bundeschampionat)

Jeder Reiter hat ca. 4-5 Minuten Zeit den Parcours mit selbst gewähltem Trainer in allen Variationen zu trainieren.

Einsatz pro Prüfung beträgt 12,00 € für Hallen- und Parcoursnutzung.

Nennungen an: Uwe Hintzen, Tel: 0173-2661182, Email: sportpferde@gut-kruchenhof.de

Nennungsschluß: 10.04.2017, Nachnennungen werden gegen doppelten Einsatz angenommen.
Es ist kein Tierarzt und Sanitätsdienst vor Ort, Zeiteinteilung unter www.gut-kruchenhof.de.

     

Vereins-Erhebung 2017

Liebe Vereinsvorstände!

Es ist wieder einmal soweit, die Zeit für die Durchführung der Erhebung und Zahlung der Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2017 ist gekommen. Nach §5 der Satzung des Kreis-Pferdesportverbandes Neuss sind die Mitgliedsbeiträge bis zum 01.03.2017 fällig – die Erhebungsbögen müssen also bis zum 28.02.2017 bei dem Schatzmeister eingegangen sein!

Das PDF-Formular für die Erhebung 2017 können Sie hier herunterladen. Sollten Ihr Verein noch kein SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben, bitten wir Sie dies nachzuholen. Nach der letzten Satzungsänderung sind alle Vereine zur Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren verpflichtet. Das SEPA-Formular finden Sie ebenfalls hier.

Wir verweisen auch nochmals auf den Beschluss der Mitgliederversammlung: Vereinen die mit ihren Erhebungsbögen und Mitgliedsbeiträgen in Verzug sind, wird der Kreisverband keine Genehmigung für ihr Turnier erteilen und Vereine die mit ihren Zahlungen im Rückstand sind, werden wir dem Landesverband/Landessportbund melden!

Dr. Martin Lohr
– Schatzmeister –

             

Saison-Eröffnung 2017 – jetzt Karten sichern!

Am Samstag, den 4. März 2017 ist es soweit: Unser neues Fest aller Pferdesportler im Rhein-Kreis Neuss findet erstmalig statt – die Saison-Eröffnung 2017. Mit neuem Konzept und an einem neuen Standort.

Wir freuen uns Euch alle an diesem Tag im Alten Kesselhaus auf dem Areal Böhler an der Stadtgrenze zwischen Meerbusch und Düsseldorf zu treffen und mit Euch zu feiern und unsere erfolgreichen Sportler zu ehren.

Es gibt ausreichende Parkmöglichkeiten vor Ort, Broich Catering wird sich um das leibliche Wohl kümmern.

Eintrittskarten (15,00 €) gibt es bei Axel Hebmüller, telefonisch unter der 02131-591195 oder per E-Mail unter axel@hebmueller.de. Wie schon bei unseren Winterfesten: Der Kartenvorverkauf läuft gut – meldet Euch, bevor die Karten ausverkauft sind!

   

Kurs zur Erlangung des Kutschenführerscheins

Gerade frisch veröffentlicht wurde der Beschluss der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, dass ab dem 01.07.2017 ein Kutschenführerschein für alle Fahrer, die sich mit einer Kutsche im Straßenverkehr bewegen wollen, verpflichtend wird.

Zur Erlangung dieses Kutschenführerscheins, dessen Sinn und Zweck mehr Sicherheit bei privaten und gewerblichen Kutschfahrten ist, muss der Fahrer einen Kurs und eine anschließende Prüfung vor FN-Richtern absolvieren.

Die Fahrsportfreunde Neuss bieten auch in diesem Frühjahr wieder einen solchen Fahrkurs mit anschließender Prüfung zur Erlangung des Fahrabzeichens Klasse 5 an, welches aktuell Grundlage ist, um in Zukunft einen Kutschenführerschein zu beantragen.

Der Kurs beinhaltet theoretische und praktische Kenntnisse des Fahrsports.

Theoretische Inhalte sind:

  • Fahrlehre nach Benno von Achenbach
  • Geschirrkunde
  • Kutschenkunde
  • Pferdekunde
  • Sicherheit
  • und die Organisation des Pferdesports (Versicherungen, Vereine, …)

Das Praktische Fahren beinhaltet:

  • Pferde putzen
  • Anschirren
  • Anspannen
  • Leinen vermessen
  • Fahren im Straßenverkehr nach Achenbach
  • Abspannen und Abschirren…

Nähere Informationen gibt es per E-Mail unter fahrsportfreunde-neuss@gmx.de .

     

Trainingsspringen auf Gut Neuhaus

Auf Gut Neuhaus veranstaltet der RC Gut Neuhaus am 5.2.2017 wieder ein Trainingsspringen.

  • 1. 80 cm (Anforderungen der Kl. E)
  • 2. 90 cm (Anforderungen der Kl. E)
  • 3. 100 cm (Anforderungen der Kl. A)
  • 4. 110 cm (Anforderungen der Kl. L)
  • 5. 120 cm (Anforderungen der Kl. L)

Jeder Reiter hat ca. 4-5 Minuten Zeit den Parcours mit selbst gewähltem Trainer in allen Variationen zu trainieren.

Einsatz pro Prüfung beträgt 12,00 € für Hallen- und Parcoursnutzung

Nennungen an: Andrea Tillmann, Gut Neuhaus, 41516 Grevenbroich, Tel & Fax. 02182/9233 oder 0172/6742526, E-Mail: friedhelm-tillmann@t-online.de

Nennungsschluß: 30.01.2017, Nachnennungen werden ausnahmslos nur gegen doppelten Einsatz angenommen.
Es ist kein Tierarzt und Sanitätsdienst vor Ort, weitere Trainingsspringen finden am 19.02.17 und 05.03.17 statt.

   

Springlehrgang beim RuFV Kaarst mit Sepp Gemein

Der RuFV Kaarst 1924 veranstaltet einen dreitägigen Springlehrgang im Reitstall Schmidt in Kaarst unter der Leitung von Sepp Gemein.

Termin ist der 03.03. bis 05.03.2017.

Die Kosten des Lehrganges betragen 100 € pro Teilnehmer, für Vereinsmitglieder werden 30 € vom Verein erstattet.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Teilnahmeberechtigt sind nur Personen, die alle Stunden mitreiten können.

Bei Interesse könnt Ihr Euch bei Doris Weyers unter der E-Mail Adresse doris@ford-kaarst.de anmelden.

   

Jugend-Europameisterschaft Fahren 2016 in Schildau

Die Medaillenausbeute der deutschen Nachwuchsfahrer bei den Europameisterschaften in Schildau war „einfach super“ freute sich Bundestrainer Dieter Lauterbach (Dillenburg). Bei den Jugend-Europameisterschaften holte das deutsche Team Mannschaftsgold. Die EM der jugendlichen Fahrer fand erstmals in Deutschland statt. Ausrichter war die „Privilegierte Schützengilde Schildau“, insgesamt gingen 82 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus zwölf Nationen an den Start. Unter den Startern waren auch zwei Starterinnen unseres Kreisverbandes: Anna und Sophie Hüsges vom RV Osterath, beide starteten in der Kategorie Children (U14), lieferten mit ihren Ponys Vivian und Champ von Paho gute Leistungen in Dressur, Hindernisfahren und dem Marathon ab.

Das große Abenteuer „Jugend-EM Schildau“ begann bereits ein Wochenende vorher. Vom 16.-20. September trafen sich die teilnehmenden Jugendlichen aus ganz Deutschland zur EM-Vorbereitung in Willsdruff-Grumbach (bei Dresden). Unter den Augen von Bundesjugendtrainer Dieter Lauterbach und Equipechefin Claudia Lauterbach wurde hier vier Tage lang noch einmal intensiv trainiert. Am Sonntagmittag, nach dem Training, fuhr das gesamte deutsche Team nach Moritzburg zur Hengstparade. Nachdem abendlichen gemeinsamen Pizzaessen und mehreren äußerst ausgedehnten „Bier-Pong“-Runden war der Teamzusammenhalt nahezu perfekt.

Dienstag, den 20. September, zog das deutsche Team dann weiter nach Schildau. Nachdem man den Dienstag dann zum häuslichen Einrichten nutzte, wurde es am Mittwoch ernst. Die erste Verfassungskontrolle stand bevor: alle Pferde und Ponys des deutschen Teams waren „Fit to Compete“!!!!

Am Donnerstag und Freitag startete die Jugend-EM dann mit den Dressuren. Samstag stand ganz im Zeichen der spannenden Marathonfahrten. Die privilegierte Schützengilde Schildau verfügt über 8 feste Geländehindernisse in einer, in Deutschland einzigartigen, Pferdesportarena. Diese ermöglicht es den Zuschauern quasi ohne große Wege alle Hindernisse gut im Auge zu haben. Alle acht Hindernisse sind den Schildbürgersagen nachempfunden. Am Sonntag folgte dann das spannende Hindernisfahren durch die Pilonen.

Continue Reading →

     

Lehrgangsprogramm des Förderkreis Dressur Neuss

Wieder einmal hat der Förderkreis Dressur Neuss für sein Herbst/Winter Programm 2016 10 herausragende Lehrgänge mit renommierten Ausbildern zusammen gestellt.

  • 24.-25. September 2016: Gabi Messerschmidt – Ein Lehrgang mit besonderem Augenmerk auf Basisarbeit und Ausbildung nach den Richtlinien und dem dauerhaften Erhalten der Freude des Pferdes an der Arbeit. Mehr Infos…
  • 8. Oktober 2016: Warwick McLean – Er ist der Spezialist für junge Pferde und Korrekturpferde! Er hilft namhaften nationalen und internationalen Reitern bei der Grundausbildung und Erziehung ihrer Pferde. Mehr Infos…
  • 15. – 16. Oktober 2016: Stefanie Wittmann – Sie ist bestens bekannt als erfolgreiche und einfühlsame Reiterin und Ausbilderin für alle Alters- und Leistungsklassen. Mehr Infos…
  • 22. – 23. Oktober 2016: Hans-Theo Henschenmacher – A-L-M Dressur-Workshop für Reiter/Pferde mit einem Ausbildungsstand von mind. A-Dressur, aber auch weiter fortgeschrittene ReiterInnen werden profitieren! Mehr Infos…
  • 4. – 6. November 2016: Martina Schmidt & Dirk Bolten – Dressurreiten & Bewegungslehre nach Eckart Meyners. Theoretische Einführung und 2 Trainingseinheiten von jew. 60 Min. – Eine sehr effektive Ausbildung. Mehr Infos…
  • 11. – 13. November 2016: Christian Reisch – Ausbildungsstand mind. L-Dressur; Ziel ist das erfolgreiche Reiten der nächst-höheren Klasse. Mehr Infos…
  • 19. – 20. November 2016: Britta Rasche-Merkt – Für Reiter ab L-Dressur mit besonderem Augenmerk auf die Ausbildungsskala und insbes. das Geraderichten des Pferdes, das zu Korrektheit und Erfolg führt. Mehr Infos…
  • 23. November 2016: Christoph Hess – Dressurlehrgang für fortgeschrittene Reiter. Pferde mind. ab Kl. L. Stärken u. Schwächen des Pferdes werden angesprochen und Tipps für die weitere Arbeit gegeben. Mehr Infos…
  • 26. – 27. November 2016: Alexa Sigge-Pompe – Neben der Basisarbeit geht es hier um Seitengänge und Traversalen, und es wird auf Fliegende Wechsel hingearbeitet. Mehr Infos…
  • 10. – 11. Dezember 2016: Jan Nivelle – Für ReiterInnen mit einem Leistungsstand von mind. L-Dr., die ihre Leistung verbessern, verfeinern und vervollkommnen möchten. Mehr Infos…
   

Turniertermine 2017 online!

Am Montag, traditionell dem ersten Montag im September, fand im Casino auf Gut Neuhaus unter der Leitung von Axel Hebmüller und Gilbert Tillmann, den beiden Vizepräsidenten des KPSV Neuss, die Turnierterminabstimmung für das Jahr 2017 statt. 16 Vereine schickten ihre Vertreter um gemeinsam für unsere Pferdesportler die nächste Saison „klar“ zu machen.

Insgesamt 22 Veranstaltungen sind es geworden – bisher haben wir allerdings im kommenden Jahr keinen Verein der die Durchführungs des Kreisturniers oder Kreisjugendturniers zugesagt hat. Dafür findet aber wieder die Breitensport-Kreismeisterschaft statt, die in diesem Jahr ausgefallen ist.

Alle Turniertermine findet Ihr hier.

           

Powered by WordPress. Designed by WooThemes