KATINA MiniCup geht 2018 weiter

KPSV verlängert Kooperation zur Nachwuchsförderung

Mit dem KATINA MiniCup werden junge Reiter im Kreis-Pferdesportverband Neuss gefördert. Bisher waren da Reiter bis 16 Jahre, ab 2018 liegt die Altersgrenze bei 18 Jahren. Das hat der KPSV gemeinsam mit seinen Fachleuten und dem Sponsor KATINA festgelegt – und gleichzeitig seine Kooperation mit dem Kaarster Reitsportgeschäft verlängert. Damit geht der Cup auf E-Niveau in Dressur und Springen 2018 in die dritte Runde.

„Wir legen sehr großen Wert darauf, den Nachwuchs zu fördern“, sagt Präsident Axel Hebmüller.

„Der Cup ist eine tolle Möglichkeit, Kinder für den Turniersport zu begeistern. Wir freuen uns daher sehr, dass wir die Zusammenarbeit mit KATINA als Sponsor verlängern konnten und einen so zuverlässigen Partner haben“, freute sich der Kaarster.

Die Dressur-Sieger im KATINA MiniCup 2017 stehen bereits fest: Beim Turnier in Jüchen-Waat holte sich Leonie Hamm von RV Jan von Wellem mit Zafira den Pokal. Das Siegerpaar im Springen wird noch ermittelt – beim Jugendfestival auf Gut Neuhaus im November.

Die Termine für den KATINA MiniCup 2018 werden wir hier in Kürze bekannt geben!

,

Powered by WordPress. Designed by WooThemes