Dressurfinale KATINA Mini-Cup auf dem Fronhof

Die erste KATINA Mini-Cup-Sieger steht fest: Es ist Joy-Chiara Boßmann vom Förderkreis Dressur Neuss! Die Nachwuchsreiterin siegte im Dressurfinale im Rahmen des Herbstturniers auf dem Frohnhof in Neuss-Allerheiligen. Auf ihrem fünfjährigen Reitpony Cosmic Dancer erhielt sie die Wertnote 7,5 in der E-Dressur – und holte sich so mit großem Abstand souverän die goldene Schleife!

Auf Platz zwei trabte Luca Elina Gartmann (PSV Klitzenhof), die auf dem zehnjährigen Westfalen Little Dandy die Wertnote 6,6 erhielt. Den Bronzeplatz sicherte sich Leonie Hamm vom RV Jan von Werth Holzbüttgen. Mit ihrer neunjährigen Ponystute Zarifa kam sie auf die Wertnote 6,2.

Insgesamt zehn Paare hatten sich auf vier Turnieren für das Finale qualifiziert. Der Mini-Cup hat sich in seiner Premiere-Saison als wertvolle Ergänzung der KPSV-Jugendarbeit empfohlen. Umso mehr freute sich Edda Hupertz, Vorsitzender vom Förderkreis Dressur über die Zusage von KATINA, dass der Cup auch 2017 ausgetragen werden kann.

Der KATINA Mini-Cup-Sieger im Springen wird erst im November ermittelt.

,

Powered by WordPress. Designed by WooThemes