Nachwuchs-EM und WM der Voltigierer in Le Mans

Bei der Nachwuchs-Europameisterschaft der Voltigierer in Le Mans (Frankreich) sicherte sich Leon Hüsgen Bronze. Der Neusser konnte sich nach einem etwas durchwachsenen Beginn in der ersten Pflicht von Umlauf zu Umlauf steigern. Mit der letzten Kür sicherte er sich die EM-Medialle. Longiert wurde er von Ex-Weltmeisterin Elisabeth Simon; das Erfolgspferd war Smarti.

Parallel wurde in Le Mans die Weltmeisterschaft für die Senioren ausgetragen. Und auch da gab es eine Medaille für die Voltigierer aus Neuss: Die Dormagenerin Janika Derks und der Neusser Johannes Kay holten Silber im Pas-de-Deux. Die beiden hatten in Aachen ihren ersten großen Auftritt, sind also international als Duo – mit dem Team gewannen beiden schon Titel – noch ein recht unbeschriebenes Blatt. Davon unbeeindruckt voltigierten die zwei mit anspruchsvollen Programmen aufs Treppchen. Mit einer gelungenen Kür zum Abschluss schafften sie den Sprung von Rang vier auf Platz zwei!

Powered by WordPress. Designed by WooThemes