Dressurreiter für die Sichtungen zum Preis der Besten nominiert

Die Teilnehmer für die Sichtungs-Turniere zum Preis der Besten stehen fest. In deutschlandweiten Lehrgängen haben die Bundestrainer Cornelia Endres und Hans-Heinrich Meyer zu Strohen die Paare ausgewählt, die bei den Sichtungsturnieren an den Start gehen dürfen. Die Nachwuchstalente messen sich vom 2. bis 4. April im hessischen Kronberg sowie am 16. und 17. April in Vechta. Dort wollen sie ihr Ticket für den Preis der Besten lösen, der vom 27. bis 29. Mai in Warendorf in den Disziplinen Dressur, Springen und Pony-Vielseitigkeit ausgetragen wird.

Aus unserem Kreisverband wurden nominiert: Helen Erbe mit Dylight und White Love B, Linda Erbe mit Dujardin B, beide Förderkreis Dressur, sowie Julia Barbian mit Cyranno WE und Der kleine König, Neuss-Grefrather RC, bei den Ponies. Hannah Erbe mit Carlos, Förderkreis Dressur, bei den Junioren.

Wir gratulieren!

Powered by WordPress. Designed by WooThemes