Dressur: „Fahrkarten“ zum Preis der Besten vergeben

Knapp 60 Nachwuchsreiter konnten sich für den Start in Warendorf am 9. und 10. Mai 2015 empfehlen – dann treten die deutschen Nachwuchsdressurreiter beim „Preis der Besten“ zum ersten großen Leistungsvergleich der Saison an. Nach den Sichtungen in Kronberg und Vechta konnten sich aus unserem Kreisverband gleich vier Reiterinnen qualifizieren. Bei den Junioren Hannah Erbe (Förderkreis Dressur) und bei den Ponyreitern Linda und Helen Erbe (Förderkreis Dressur) und Julia Barbian (Neuss-Grefrather RC).

Wir gratulieren und wünschen weiter viel Erfolg!

Info: Eine Übersicht aller Qualifizierten findet Ihr hier.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes