Piotrowski gewinnt Teamgold bei der EM

2013 war es noch Silber – jetzt hängt Gold um den Hals von Juliette Piotrowski. Die Kaarsterin sicherte sich mit dem deutschen U21-Dressurteam (Junge Reiter) Gold bei der Europameisterschaft im italienischen Arezzo. Dabei trug Juliette Piotrowski, die im vergangenen Jahr mit Teamsilber, Einzelsilber und Kürbronze bereits drei EM-Medaillen gewonnen hatte, zu dem Mannschaftstriumpf bei.

Sie musste im Sattel ihres Hengstes Sir Diamond, einem neunjährigen Oldenburger, als erste der vier deutschen Starter am Mittwoch ins Viereck. Zunächst sah alles nach einer sicheren Runde für die erfahrene Kaarsterin aus. „Juliette war anfangs sehr gut unterwegs und bewegte sich auf in der Prüfung auf einem 73-Prozent-Level. Dann missglückte die Galopp-Pirouette links und es lief nicht mehr ganz so gut. Vielleicht war es doch etwas zu viel Druck“, vermutete Bundestrainer Hans Heinrich Meyer zu Strohen. Trotzdem: Mit einem Endergebnis von 69,921 Prozent lieferte Piotrowski einen guten Einstieg in das Unternehmen „Titelverteidigung“ für die Deutschen, die 2013 Gold den Niederländern hatten überlassen müssen. In Arezzo erkämpfte sich das Quartett den Titel zurück: Nach Piotrowski punkteten Lisa-Marie Klössinger (Aicha) auf FBW Daktari, Florine Kienbaum (Lohmar) auf Don Windsor OLD und Sönke Rothenberger (Bad Homburg) auf Cosmo. Mit insgesamt 221,553 Punkten war Gold sicher, Silber ging an die Niederlande (218,711), Bronze an die Dänen (208,684).

„Ich bin natürlich überglücklich“, freute sich Juliette über ihr erstes EM-Gold. „Auch wenn im Viereck nicht alles perfekt gelaufen ist, Sir Diamond hat geholfen, mir einen Traum zu erfüllen. Er ist einfach unglaublich und hat mir bisher eine unglaubliche Saison ermöglicht“, lobte die 20-Jährige ihren Oldenburger, der schon 2013 ihr EM-Partner gewesen war. Auch Mutter und Trainerin Claudia Haller jubelte über Gold. „Wahnsinn, das ist einfach ein unglaubliches Erlebnis, diesen Erfolg zu feiern.“ Jetzt stehen noch die Einzelentscheidungen an. Neben den Jungen Reitern sicherten sich auch die Dressur-Junioren (U18) Mannschaftsgold in Arezzo, auch sie tragen ihre Einzelentscheidungen an diesem Wochenende aus.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes