Springturnier bei den „Torfgrafen“ auf dem Bergerhof

Viele Jahre hat er zielstrebig daraufhin gearbeitet, am Samstagabend erhält Dennis Tolles endlich den Lohn für seine sportlichen Leistungen: Im Rahmen des Turniers des RV Torfgrafen auf dem Bergerhof wird der Springreiter mit dem Goldenen Reitabzeichen ausgezeichnet. Die meisten der dafür notwendigen Siege in Springen der Klasse S hat er in besonderer Weise buchstäblich „ersprungen“ – und zwar in so genannten Mächtigkeitsspringen. Wenn es darauf ankommt, seine und die Nerven des Pferdes auf die Sekunde genau im Griff zu haben und über eine Mauer von oft über zwei Meter Höhe zu springen, war Dennis Tolles in den vergangenen Monaten immer in Hochform. Er gewann zahlreiche dieser Spezialspringen, zuletzt sogar in Serie.

„Das Goldene Reitabzeichen zu erhalten, war immer ein Traum von mir“, freut sich der Neusser schon jetzt auf die feierliche Verleihung am Samstag (17:45 Uhr). Danach wird er den Erfolg mit Familie und Freunden gebührend feiern.

Angesichts dessen rückt der Sport beim Turnier auf dem Bergerhof fast in den Hintergrund. Dabei verspricht das Programm der „Torfgrafen“ Spannung im Parcours bis zum letzten Galoppsprung. Der Highlight ist das M*-Springen mit Siegerrunde am Sonntag um 16:15, für das sich rund 40 Paare angekündigt haben. Samstag ist das M mit Joker (16 Uhr) ein Publikumsmagnet. Der Donnerstag (Freitag sind keine Turnierprüfungen) steht ganz im Zeichen der Springpferdeprüfungen sowie Springen der Klassen A und L, für die sich Parcourschefin Nicole Hebmüller aus Kaarst bereits zahlreiche kniffelige Kurse hat einfallen lassen.

Einen genauen Zeitplan sowie Teilnehmerlisten gibt es im Internet unter www.bila.de.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes