Dressurgala etabliert sich weiter

Die Dressurgala ist der Beweis, dass sich Knowhow und Tatkraft des Kreis-Pferdesportverbandes Neuss, insbesondere des Dressurausschusses, auch über seine regionalen Grenzen hinaus behaupten können. Denn die Dressurgala, die vom Dressurausschuss des KPSV realisiert wird, ist auch im benachbarten Pferdezentrum Schloss Wickrath ein Publikumsrenner.

Hunderte Zuschauer und Reiter strömten am vergangenen Wochenende einmal mehr in das Zentrum, in dem der Rheinische Pferdezuchtverband beheimatet ist, um Dressursport bis zur schweren Klasse zu erleben. „Es ist wirklich sehr gut gelaufen“, freute sich Cheforganisatorin Edda Hupertz. Die Grevenbroicherin, seit einigen Jahren „erste Frau“ des Dressurausschusses, hatte mit ihrem Team eine Topveranstaltung auf die Beine gestellt, um den Sport im Viereck ins rechte Locht zu rücken. Die Liebe zum Details machte sich bezahlt: Sportler wie Zuschauer lobten. Erstere belohnten Letztere mit gutem Dressursport.

Zum Beispiel in der schwersten Prüfung, der S***, einem Grand Prix für Nachwuchspferde. Dort sorgte die Aachenerin Nadine Capellmann für olympischen Glanz. Die Mannschafts-Olympiasiegerin (2000) und Doppel-Weltmeisterin (2002) setzte ihre Nachwuchspferd Naimond Girl ein, doch es haperte. Mehr als Platz zehn war sie nicht drin, stattdessen war es der Krefelder Heiner Schiergen, der aber für den Neuss-Grefrather Reitclub startet, der im Sattel von Henny Hennessy gewann. Juliette Piotrowski zeige zugleich, dass sie auf dem besten Weg ins Seniorenlager ist. Die 19-Jährige Kaarsterin, 2013 mit EM-Silber dekoriert, wurde auf Sir Diamond Fünfte. Sie freute sich zudem über Platz zwei in der S* für Junioren und Junge Reiter, wo sie allerdings mit dem Trakehner Dornfelder ihren Routinier gesattelt hatte. Noch besser lief es für sie in der Kür: ein überlegener Sieg mit fast fünf Prozentpunkten Vorsprung, ebenfalls  auf Dornfelder. „So kann es weitergehen“, freute sich Kaarsterin, die sich nach dem Erfolgsjahr 2013 auch für diese Saison viel vor genommen hat. Unter anderem eine zweite Teilnahme an der Europameisterschaft der Dressurreiter unter 21 Jahren.

Alle Ergebnisse gibt es unter www.bila.de

, ,

Powered by WordPress. Designed by WooThemes