Florian Wißdorf beim Deutschen Fahrderby erfolgreich

Einen guten Erfolg konnte Florian Wißdorf von den Fahrsportfreunden Neuss beim Internationalen Deutschen Fahrderby der Vierspänner in Riesenbeck erreichen: Der Rheinländer ging in der kombinierten Prüfung CAIP-B Vierspänner Ponys an den Start und manövrierte gekonnt durch alle drei Prüfungsteile.

Gerade noch unter die ersten Zehn kam der Rommerskirchener Fahrer in der Dressur: Angespannt hatte er Bünteeichen-Mambo, Den Bramel’s Frodo, Marlon und Tom, der nach der Dressur von Tequila, abgelöst wurde. Mit Tequila an Bord ging es dann ins Gelände wo das Gespann den zweiten Platz errang. Ein erneuter zweiter Platz in der letzten Teilprüfung, dem Hindernisfahren mit Geländerunde, ergab am Ende Platz vier in der Gesamtwertung.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes