Britta Rasche-Merkt in Neu-Anspach erfolgreich

Beim diesjährigen Wintermühle Dressurfestival in Neu-Anspach konnte sich Britta Rasche-Merkt vom RV Haus Kierst mit ihrem portugiesischen Hengst Xerex vor der internationalen Konkurrenz am vergangenen Wochenende gut behaupten: Los ging es im Sattel des zehnjährigen Lusitanos mit der Dressurprüfung der Klasse S***, in der sie 68,064 Prozent erreichte und sich damit auf Rang vier platzierte. Im wahrsten Sinne des Wortes tanzen ließ die Reiterin aus Meerbusch ihren Xerex dann in der Grand Prix-Kür: Mit einem Endergebnis von 71,020 Punkten wurden die beiden in dieser Prüfung Fünfte.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes