Vorbericht: Jugend-Vierkampf auf dem Nixhof

Gerade hat die große Pferdefreunde-Familie auf dem Nixhof mit der NGZ-Sportlerwahl des Jahres am vergangenen Dienstag ein Großereignis hinter sich gebracht, da steht schon das nächste Event an. Am Sonntag, den 11. März 2012 sind Nixhof-Chefin Marlies Klüter und ihr Team wieder im Dauereinsatz – und zwar beim Jugend-Vierkampf des Kreis-Pferdesportverbandes Neuss (KPSV). Gemeinsam mit dem Jugendausschuss des KPSV unter der Regie von Claudia Kronenberg bewältigen die „Nixhöfler“ das zweite Großereignis innerhalb nur einer Woche.

„Insgesamt 30 Teams haben sich angemeldet“, erklärt Claudia Kronenberg, „davon zwölf für die große und 18 für die kleine Tour“. Mit dieser Resonanz sei sie durchaus zufrieden, auch wenn „ich mir noch mehr Beteiligung vor allem von Vereinen wünsche, die bisher beim Vierkampf noch nicht in Erscheinung getreten sein“.

Los geht es um neun Uhr im Stadtbad Neuss mit dem Schwimmen (50 Meter Freistil), anschließend wird das Gelände rund um den Nixhof zur Laufstrecke (1500 und 3000 Meter) umfunktioniert. Ab 13.30 Uhr kommen dann auch die Pferde ins Spiel: Dann stehen die Dressur- und Springprüfungen der Klasse E (kleine Tour) und A (große Tour) auf dem Programm.

Für die Organisatoren vom Jugendausschuss ist der Nixhof „gewohntes Terrain“: Schon mehrere Vierkämpfe gingen dort über die Bühne. Und so sind auch Marlies Klüter und Co. Vierkampf erprobt.

Krönender Abschluss am Sonntag ist dann die große „Meisterehrung“ mit allen Teams um 18 Uhr. Im vergangenen Jahr in Kaarst standen die Teams vom RFV Kaarst und RFVV Pferdefreunde Gillbach oben auf dem Siegertreppchen.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes