Rheinisches Breitensportfestival auf Gut Langfort / Ausschreibung

Am 2. Oktober 2011 verwandelt sich das Pferdesportzentrum Rheinland in Langenfeld wieder in ein Mekka für alle, die den Pferdesport als leidenschaftliches Hobby ohne große Turnierambitionen betreiben. Die Ausschreibung findet Ihr hier.

Bereits zum dritten Mal stellen der Pferdesportverband Rheinland, Erste Western Union (EWU) und Islandpferde- und Züchtervereinigung (IPZV) am 2. Oktober das Rheinische Breitensportfestival auf die Beine. Das Programm spiegelt die Vielfältigkeit des Breitensports „Reiten“ nach. Und so bietet die Veranstaltung, die stets im Pferdesportzentrum Rheinland in Langenfeld läuft, die ganze bunte Palette von Reitweisen, Rassen und richtig viel Action. Bei allem zählt vor allem eines: Der Spaß am Umgang mit dem Partner Pferd.

Abwechslungsreiches Programm
Auf allen Reitplätzen wird den ganzen Tag ein abwechslungsreiches Programm geboten. Egal ob Klassisch, Western, im Gangpferde- oder Barocksattel, ob auf dem Pferd oder daneben, alleine oder in der Gruppe – beim Breitensportfestival kommt jeder große und kleine Pferdefan voll auf seine Kosten. Bei den Quadrillen- und Kürwettbewerben kann die Kreativität ausgelebt werden, beim Präzisionsparcours wie auch im Aktionsparcours ist Geschicklichkeit gefragt. Mühle, Wendehammer, Querschlag, Labyrinth und sogar ein Sprung verlangen von Reiter und Pferd starke Nerven, ein gutes Auge und eine gehörige Portion Mut.
Beim Western Horsemanship ist dagegen großes Einfühlungsvermögen gefragt.
Spaß-Prüfungen wie der Horse & Dog Trail, das Style-Trot-Pole Bending und Ride & Push für Jugendliche und Erwachsene komplettieren das abwechslungsreiche Programm. Ein Publikumsrenner sind die Wettbewerbe mit Isländern. Fahnen- und Wikingerrenner versprechen rasante Action.

Gemeinsame Sache
Das Rheinische Breitensportfestival ist die einzige rheinische Großveranstaltung in Sachen Breitensport, die von drei Verbänden auf die Beine gestellt wird. Die Fäden laufen beim Pferdesportverband Rheinland, der mit Verwaltung und der Landes-Reit- und Fahrschule auf dem Gut Langfort in Langenfeld beheimatet ist, zusammen.

Jedes Mitglied des Organisationstrios bekommt seinen eigenen Platz: Die Gangpferde treten den ganzen Tag über in der großen Reithalle auf, die Westernreiter und klassischen Reiter auf den Dressurplätzen. Parallel dazu präsentiert sich jeder Verband für etwa drei Stunden auf dem großen Hauptplatz. Im Mittelpunkt stehen aber die reitweisenübergreifenden Events und Shows, die alle Pferdefreunde zusammenbringen!

„Denn das ist der Sinn dieses Breitensportfestivals. Alle Reiter sollen zusammenfinden. Egal ob sie im Western-, Dressur-, Spring- oder Gangpferdesattel sitzen“, betont Chef-Organisator Hermann Bühler vom Pferdesportverband Rheinland.

Drumherum
Zusätzlich zu den verschiedenen Wettbewerben haben die Organisatoren noch ein lockeres Programm rund um das Pferd zusammengestellt: Eine bunte Ausstellermeile lädt zum Shoppen und Bummeln ein; auf der Schlemmer-Meile gibt es diverse kulinarische Köstlichkeiten.
Die Kleinsten können in der Mal- und Spielecke herumtoben oder beim Ponyreiten die Zügel in die Hand nehmen. Beim Kinderflohmark können Kids und Jugendliche die Spielsachen und Klamotten verkaufen, aus denen sie herausgewachsen sind.

Mehr Infos unter:

Powered by WordPress. Designed by WooThemes